Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hochsteinhöhle

 Cache by Jocky

von Jocky     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 22.432' E 007° 12.897' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 07. Mai 2006
 Gelistet seit: 07. Mai 2006
 Letzte Änderung: 12. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1DC2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
5 Beobachter
4 Ignorierer
281 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ein Parkplatz ist bei N 50° 22.441 E 007° 12.918, dieser ist Zeitweise jedoch nur mit einem Offroadfähigem Fahrzeug zu erreichen.
Die Abfahrt von der befestigten Strasse ist bei N 50° 22.550 E 007° 12.766

Wenn Du die Höhle erforschen willst dann solltest Du unbedingt eine Taschenlampe mitnehmen.

Der Startpunkt ist die oben angegebene Koordinate.
Hier findest Du ein Hinweisschild.
Addiere alle Höhenangaben vom Schild und addiere zu dieser Summe noch die halbe Höhe von `Weiler` dazu. Dann subtrahiere von dieser Summe die Höhenmeter von `Gänsehals` und `Galenberg` und ordne dem Ergebnis EFGH zu.

Die angegebene Gesamtkilometerzahl in Klammern multipliziere mit der KM-Angabe von `Waldfrieden` und dann addiere die KM-Angabe von `Weiler` und `Mayen` dazu, dann addiere noch die Höhenangabe von `Weiler` dazu und subtrahiere noch die KM-Angabe von `WP Stumpig Kreuz` und ordne dann dem Ergebnis ABCD zu.

Gehe zu N 50° 2A.BCD, E 007° 1E.FGH

Hier findest Du noch ein Hinweisschild. Addiere die beiden erwähnten Jahreszahlen und subtrahiere dann davon die erwähnte Höhenangabe auf dem Schild und dann subtrahiere davon noch die KM-Angabe von `Weiler` und `Bausenberg` vom ersten Hinweisschild und ordne dann dem Ergebnis MNOP zu.

Dann nimm die Ältere der beiden angegebenen Jahreszahlen und addiere die erwähnte Höhenangabe dazu und dann subtrahiere noch eine bestimmte Zahl vom ersten Schild, welche hinter `Galenberg-HWW` in Klammern steht, dann ordne dem Ergebnis IJKL zu.

Dann Gehe zu N 50° 2I.JKL, E 007° 1M.NOP

Genieße den Ausblick auf den `Lacher See` und zähle auf der Ebene wo Du dich momentan befindest, alle dich umgebenden, senkrechten Geländerpfosten und ordne der Summe Q zu.

R = D + Q

S = A + L

Dann gehe zu N 50° 2I.JSR, E 007° 1M.OGQ

Hier kommst Du zu einer Hütte. Zähle die Anzahl der Buchstaben auf dem Hüttenschild und ordne der Quersumme T zu.

U = T  O

V = Q  H

Der Cache ist bei N 50° 2A.TGU, E 007° 1.J.VUQ


Viel Spaß bei einem schönen Waldspaziergang!



Click To Rate This Cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagre Fgrvara xnaafg Qh vua svaqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

nur wenn Du Hilfe brauchst
nur wenn Du Hilfe brauchst

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Hochstein (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info), Vogelschutzgebiet Unteres Mittelrheingebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hochsteinhöhle    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

OC-Team archiviert 11. Mai 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Falls Hilfestellung gewünscht ist, dann einfach mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 11. April 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GCDED5) überein. Abweichungen gibt es etliche, z.B. andere Berechnung für Parameter MNOP und Q und bei der Berechnung von U+V fehlt der Operator. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (11.05.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 02. April 2015 Geondalf hat den Geocache gefunden

Schöne antike Runde durch den Wald. Höhlenforschung konnte ich leider nicht betreiben, da den Platz schon eine Gruppe Pfadfinder beanspruchte. Da wollte ich nicht stören. Beeindruckend, was das Sturmtief hier alles angerichtet hat.
TFTC - Danke für den Käsch!

gefunden 02. Februar 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Schon lange wollte ich einige ältere Caches in der Nähe von Bell und Ettringen angehen. Als grobe Orientierung wählte ich den Traumpfad Vier Berge Tour. Mehr oder weniger spontan traf ich mich dann mit moselaner666 und wir starteten die Tour gemeinsam. Schon auf der Anreise konnten einige Caches eingesammelt werden. Dann starteten wir – ausgehend vom Traumpfade Parkplatz am Gänsehals - eine 16,4 Kilometer lange Tour, die uns bei bestem, sonnigem Wetter auf die Vulkane und in die Schluchten der Eifel führte. Eine tolle, aber anstrengende Runde mit 600 Höhenmetern und abwechslungsreichen Caches. Nach der Wanderung und anschließender kurzer Stärkung wurden noch einige Dosen angesteuert. Danke an alle Owner!

Und sonst

Also ein Taschenrechner ist nicht nur zu empfehlen, sondern absolute Pflicht. Wie ich diese Rechnerei im Wald hasse! Dyskalkulie ist bei der Nummer nicht gerade hilfreich.

Aber der Weg - der entschädigt für alle Mühen, seien es Höhenmeter oder Monsterrechnungen. Danke für das Erhalten dieser alten Dose.

gefunden 01. Mai 2012 aleis hat den Geocache gefunden

Ein schöner Cache an einem schönen Berg.

Das überdachte Hinweisschild ist zerstört. Wenn man die Höhle passiert und alle Stufen gestiegen ist, kommt man auf eine Plattform, von der man weit und herrlich blicken kann.

Um die nächste Station - die Hütte - zu ermitteln, habe ich eine meiner Meinung nach exzellente Karte des Bundesamtes für Naturschutz bemüht (www.bfn.de, dann dem Link "Karten- und Kartendienste" folgen, dann die Karte "Schutzgebiete in Deutschland" starten).

Der Cache schlummert vor sich hin. Habe einen heilen Bleistift dagelassen.