Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
An der Odeborn 5/9

 Girkhausen

von George17     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

N 51° 06.952' E 008° 27.352' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:12 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 20. November 2005
 Gelistet seit: 08. Mai 2006
 Letzte Änderung: 08. Mai 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC1DDC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

25 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
104 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Odeborn ist der bedeutendste Fluß im nördlichen Wittgenstein. Das Quellgebiet befindet sich südlich des Kahlen Asten in der Nähe des Helleplatzes bei Neuastenberg. Die Odeborn fließt durch Mollseifen, Girkhausen, Schüllar Wemlighausen sowie Bad Berleburg und mündet bei Raumland nach ca. 22 Kilometer in die Eder. Zwischen Quelle und Mündung liegt eine Höhendifferenz von 342 Metern.
Diese Cache Reihe beginnt im Quellgebiet der Oderborn und endet an der Mündung. In jedem der Caches findet dich ein Teil der Koordinaten des Bonus Caches. Der Bonus-Cache kann nur gehoben werden, wenn die Informationen aus allen anderen Caches vorhanden sind.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Kirche liegt auf einem schmalen Bergsporn, der nach West, Nord und Süd abfällt, auf der höchsten Stelle im alten Ortskern.
Sie wurde bereits in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut. Es handelt sich um eine zweischiffige und zweichörige Kirche. Der heute isoliert von der Kirche stehende Kirchturm schloß ehemals an den Kernbau an und dürfte im zweiten Viertel des 13. Jahrhunderts entstanden sein.
Bis zur Reformation war die Girkhäuser Kirche eine bedeutende Wallfahrtskirche. Ein päpstlicher Ablassbrief aus Avignon im Jahre 1325 leitete vermutlich eine stürmische Entwicklung der Wallfahrerei ein und bescherte dem Ort einen bedeutenden Wohlstand. Der Marienborn, eine geheiligte Quelle und ein wundertätiges Marienbild waren die besonderen Anziehungs- punkte.

Die Erhaltung des Kirchturms hat den Girkhäusern schon
immer große Sorgen bereitet. In den Jahren 1822 - 1823
wurde das innere Gebälk und der Glockenstuhl erneuert. 1872 wurde das Dach neu errichtet und
in der Zeit von 1899 bis 1901 waren recht umfangreiche Reparaturarbeiten fällig.
In dem 1824 gefertigten Stuhl hängt die größte und zugleich älteste Glocke “ Ave Maria ”. Sie dürfte aus dem 13. Jahrhundert stammen. Die Glocken im Kirchturm dienten in erster Linie dem Ruf zum Gottesdienst und zur Besinnung, zum Schulgang und zum Feierabend. Sie stellten aber auch die einzige Möglichkeit dar, das gesamte Dorf bei Feuer relativ schnell zu alarmieren. Es war schon beschwerlich, in kürzester Zeit zu Fuß, u.U. noch bei Dunkelheit, zum Teil über Leitern die Glocken zu erreichen. Das “ Kleppen ” bei Feuer unterlag einem bestimmten Ritus. Dadurch wurde ein mehr als schauriger Effekt erzielt. Alarm-Glocke war die große Glocke ( Ave Maria ). Zurerst wurde der Glockenklöppel dreimal angeschlagen, dann mehrmals schnell hintereinander. Das ganze wurde dreimal wiederholt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

nz Raqr rvarf avrqevtra nygra " Onhjrexf "
(Qrpelcgrq Uvagf)


A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für An der Odeborn 5/9    gefunden 25x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 02. Juni 2016 crisb hat den Geocache gefunden

Heute habe eine kurze Tour durchs nördliche Wittgenstein gedreht und dabei ein paar Caches gesucht. Girkhausen war mir bislang ja völlig unbekannt, so habe ich mir bei diesem Cache erst mal die schöne Kirche und den übrig gebliebenen Turm angesehen. Die Dose war dann gut zu finden.

Danke an George17 fürs Verstecken und Zeigen!

Viele Grüße
crisb

gefunden 21. Februar 2015 4Sassis hat den Geocache gefunden

Unser Erster, vom Fieber befallen....

gefunden 17. Juni 2012 Bergmann82 hat den Geocache gefunden

Kein Problem, aber Muggel sind überall......

gefunden 30. Oktober 2011 Füchschen82 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Witzknubbels auch diesen Cache der Reihe schnell gefunden.

gefunden 01. Mai 2011 Misola hat den Geocache gefunden

Bei der heutigen Cache-Tour trotz erhöhtem Wander-Muggel-Aufkommen gut gefunden.