Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Adonis Vernalis

von Ratimax     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Wernigerode

N 51° 49.697' E 011° 02.819' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Mai 2006
 Gelistet seit: 08. Mai 2006
 Letzte Änderung: 16. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1DE4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
379 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Wunderschöne Lokalität bei Börnecke mit Blick auf den Harz. Bitte darauf achten, dass die Blumen nicht zertreten werden, sie stehen unter Schutz!

Im Cache befinden sich Logbuch und Bleistift und der übliche Kleinkram. Zum Start ist Petrosilius Zwackelmann im Cache!

Standort und Verbreitung:

Man findet das Frühlings-Adonisröschen auf Trocken- und Halbtrockenrasen, auf sonnigen Hängen und in Kiefernwäldern. Die Pflanze ist sehr selten und geht ständig zurück. Sie liebt lockeren, sandigen Kalkboden.
Außer im Westen hat die Pflanze ihre Verbreitung in ganz Europa. In Deutschland kommt es noch in der südlichen und nördlichen Rheinebene (Mainzer Sand), im nördlichen oberrheinischen Löß- und Kalkhügelland, in den mainfränkischen Platten, in der Garchinger Heide (Oberbayern), in Thüringen, in der Gegend um Halle und Magdeburg und in Brandenburg vor.

Giftstoffe, Wirkung und Symptome:

Adonisarten enthalten Herzglycoside und sind in Ihrer Wirkung der des Roten Fingerhutes sehr ähnlich.
Der Vergiftungsverlauf zeigt sich in Übelkeit und Erbrechen, Krämpfen und Durchfällen. Weiterhin kann es zu Störungen des Herzrhythmus und auch zu Atemnot kommen. Bereits 0,02 g des Giftes führen zu Erbrechen und Durchfall.

Tiergiftig:

Adonisröschen wirkt giftig auf Pferde, Hunde und Katzen, Nager, wie Hasen, Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, etc.

Heilwirkung und Medizinische Anwendung:

Adonisröschen ist Bestandteil verschiedene Herz- und Kreislaufmittel und zeigt im Gegensatz zum Fingerhut nicht so viele Nebenwirkungen.Auch in der Homöopathie setzt man die Pflanze als Herzmittel ein.

Name:

Der Name Adonis kommt aus der römischen Sage. Derzufolge soll Venus ihren Geliebten Adonis, den der eifersüchtige Mars durch einen Eber töten ließ, in die rote Blume Adonis verwandelt haben (viele Adonisarten blühen rot). Eine weitere Bezeichnung für die Pflanze ist Frühlings-Teufelsauge.
Der Artname vernalis kommt aus dem lateinischen und bedeutet im Frühling blühend (veris = Frühling).

Das Adonisröschen ist geschützt!

Quelle: www.botanikus.de

Additional Hints ( No hints available )

(Decrypted Hints)

Bilder

Adonis Vernalis
Adonis Vernalis
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Harz und nördliches Harzvorland (Info), Naturpark Harz Teil ST (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Adonis Vernalis    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Oktober 2016, 11:40 Trexer24 hat den Geocache gefunden

Hi Geocacher

Nach kurzem suchen haben wir den "Schatz" gefunden.(Ein Würfel, 1Auto, rotes Bändchen usw) Er ist in gutem Zustand nur das Logbuch ist leider voll.Trotz Regen hatten wir eine Menge Spass. Vielen Dank dafür

Trexer24

gefunden 30. Mai 2015, 14:30 longstonecacher hat den Geocache gefunden

Immer wieder ein schönes Fleckchen Erde, auch für einen Langensteiner. Die Adonisröschen sind natürlich verblüht. Aber dafür sind einige blühende Diptam-Pflanzen zu bestaunen.

gefunden 15. April 2014, 12:11 noiram hat den Geocache gefunden

Diesen schönen freien, wenn auch stürmischen Tag genutzt, um sich endlich einmal die Adonis Vernalis anzusehen.
Hier war ich schon einmal im März 2011 mit flomi87. Da waren wir noch keine Cacher und mit dem Fahrrad unterwegs. Das Adonisröschen entdeckten wir damals leider nicht, radelten dann in den Heers. Es war eine sehr schöne Tour.
Nun der 2. Anlauf: Wunderschön diese Pflanze!!! Mein Muggelkind und ich genossen die herrliche Aussicht und natürlich das Suchen, Finden & Loggen. Dose sehr ordentlich, nur das Logbuch ist voll. Es liegen schon beschriebene Zettel darin.
Oh, ein TB, der 1. den ich mitnehme. Mal sehen wohin die Reise geht. Das Versteck ist sehr gut gewählt. Hier gefällt es uns prima, sehr empfehlenswert.
LG

gefunden 22. März 2014, 16:23 herje67 hat den Geocache gefunden

Von hier oben hat man wirklich einen schönen Blick. Danke für den Cache.

gefunden 22. März 2014, 14:00 wandern1956 hat den Geocache gefunden

in der nähe der in diesen jahr schon blühenden adonis röschen wurde der cache (unser erster) nach einigen suchen gefunden. nebenbei noch ein herrlicher fernblick richtung blankenburg und harz. danke für den guten cache.