Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Leben des Käpt'n Braunbär bei den Plapperwellen

von Rumo96     Deutschland > Bayern > Fürth, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 30.898' E 010° 47.796' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 15. Mai 2006
 Gelistet seit: 12. Mai 2006
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1E1A

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Das Leben des Käpt'n Braunbär bei den Plapperwellen



Aus dem
"Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Mittelfrankens und Umgebung"
von Prof. Dr. Herbert Berchgänger


Plapperwellen, die:
Plapperwellen sind eine besondere Wellenform, die vor allem in Binnengewässern vorkommt. Auch wenn sie wenig bekannt sind, so sind sie doch viel weiter verbreitet, als gemeinhin angenommen wird. Im Gegensatz zu Tratschwellen, die nur in maritimen Gewässern vorkommen und durchaus in der Lage sind, ihre Opfer um den Verstand zu bringen, sind die Plapperwellen relativ harmlos. Allerdings ebenso lästig und penetrant. Sie nerven ihre Opfer, indem sie diese mit Belanglosigkeiten solange vollplappern, bis diese jegliche akustische Wahrnehmung instinktiv abstellen. Erst nach einigen Tagen Stille erlangen sie wieder die volle Hörfähigkeit.
Begegnet man einer Plapperwelle, so ist die beste Strategie, sich unauffällig davonzuschleichen und sich anschließend ein ruhiges Plätzchen zur Erholung zu suchen.



Wer dieses interessante Naturphänomen einmal selbst erfahren möchte, kann dies - mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen - an den oben genannten Koordinaten tun.

Sie führen zu einem (Multi-) Mikrocache, der nur das Logboch enthält; Stift bitte selbst mitbringen. Außerdem gibt es den Braunbärcode im Cache (bitte drinlassen), den ihr für andere Caches brauchen könnt.
Zum Beispiel: „Das Leben des Käpt’n Braunbär im Dimensionsloch“.



Es handelt sich um einen kurzen Multicache für den Feierabend - ohne verzwickte Rätsel oder lange Gewaltmärsche.
Einfach entspannen!

Parken: N 49°30,898‘ E 10°47,796‘
Erste Station: N 49°30,866‘ E 10°47,487‘



Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

gefunden 03. September 2006 die-enten hat den Geocache gefunden

Beim dritten Stage etwas länger gesucht, da wir nicht wußten, nach was wir eigentlich suchen sollten. Ansonsten hatte unser Hund mit den Plapperwellen das reinste Vergnügen.
Vielen Dank die-enten

gefunden 08. Juni 2006 marco2206 hat den Geocache gefunden

Wie Jojo schon geschrieben hat: Im Zweiten anlauf ging´s am Final "ratz-fatz" war ein schöner kleiner Abendspaziergang!

Rein: 1 Glückscent
Danke für diesen Cache

gefunden 08. Juni 2006 JOJO1979 hat den Geocache gefunden

Mein erster Log auf Opencaching.de. Heute das zweite mal mit Marco und Gonzo vor Ort gewesen. Nach fünf Minuten hatten wir den Cache in unseren Händen halten dürfen. Wobei ich sagen muß, das wir beim ersten mal den Cache indirekt auch schon in den Händen gehabt haben.

Gruß JOJO1979 & Gonzo

Hinweis 08. Juni 2006 DerPate hat eine Bemerkung geschrieben

Heute nach der Arbeit nach dem "Besuch" bei Carlotta ganz nahe dran gewesen, aber wegen 2 Bauern-Muggels abgebrochen.

DerPate.

gefunden 29. Mai 2006 Pimper&Pimpf hat den Geocache gefunden

Bei Regen sind wir durch das hüfthohe Gras gelaufen.Unser Muggeltarnhund(Muffin)
hat uns die Stationen gezeigt.Völlig durchnässt haben wir den Cache gehoben
(wieder ein Tipp von unserem Hund).Auch Gastcacher Marco hat es gefallen.

No trade
Danke für den schönen Cache.