Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wo zum Geier...

 10'er Multi mit alternativem Mystery-Zugang

von Mondmusik     Deutschland > Baden-Württemberg > Rhein-Neckar-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 21.120' E 008° 37.991' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 13. Mai 2006
 Gelistet seit: 15. Mai 2006
 Letzte Änderung: 05. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC1E42
Auch gelistet auf: geocaching.com 

33 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
29 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Multi führt Euch durch eine in der Eiszeit geformte Landschaft, die jetzt zum größten Teil bewaldet ist. Die Strecke ist insgesamt etwa 6 km lang, der Zeitbedarf ist 1.5- 2.5 Stunden. Fahrrad oder Kinderwagen sind bedingt möglich, ideal ist die Strecke auch zum Joggen. Insgesamt sind 10 Stationen zu finden, so dass es unterwegs immer wieder was zu tun gibt.

Wer statt eines Multis lieber einen Mystery mag, für den gibt es einen alternativen Zugang zum selben Cache. Wenn Ihr das Rätsel löst, könnt Ihr den Final auch direkt angehen. Dann entgeht Euch zwar der schöne Spaziergang, die Recherche kann aber auch für einen unterhaltsamen Abend sorgen!

Bitte gebt im Log an, über welchen Zugang Ihr den Cache gefunden habt.


Multi-Zugang:

Jeder Buchstabe steht eindeutig für eine Ziffer, eine Ausnahme bildet nur das "x", welches ein Platzhalter für eine beliebige Ziffer ist. Ganz in der Nähe des Startpunktes gibt es verschiedene Parkmöglichkeiten, bitte beachtet bei der Anfahrt aber eventuelle Durchfahrverbote. Die Parkplätze sind alle auf offiziellen Wegen zu erreichen.

Station 1: Los geht es bei N49°21.120' E008°37.991'. Bringt hier einen Extremwert in Erfahrung. Dieser sei ab. Berechne c=a+b-1.

Station 2: Bei N49°21.122' E008°38.1b4' erfahrt Ihr auf d Piktogrammen, was hier im NSG alles verboten ist (cachen gehört zum Glück nicht dazu). Berechne e=d+1.

Station 3: Der linke Weg durch das NSG ist der schönere, um nach N49°20.ec4' E008°38.4eb' zu gelangen. Aus wie vielen Steinplatten ist die Treppe hier errichtet? Zählt ruhig ein paar Mal nach  :-) und setzt das Ergebnis gleich fg.

Station 4: Noch etwas weiter trefft Ihr bei N49°20.efe' E008°38.fgc' überraschenderweise auf Eisenbahnschienen. Die ältesten stammen aus dem Jahre xhij, die jüngsten sind von xxkx

Station 5: Bei N49°20.hjc' E008°38.1hk' müsst Ihr jetzt die alte PLZ von "_ _ t _ i _ g _ n" in Erfahrung bringen. Setze diese lm. Bei Regen bietet sich es an, sich hier etwas mehr Zeit zu lassen.

Station 6: Geht weiter bis N49°20.khi' E008°38.m1l'. Dort erfahrt Ihr, dass schon lange vor dem ersten Multi-Cache hier xn Stationen angelegt wurden. (Offenbar haben nur einige wenige davon die Zeit überdauert.)

Station 7: Eigentlich ist es recht unscheinbar, was bei N49°20.kgm' E008°38.fcn' liegt. Hier ist es jedoch selten genug, um xxox mit einem Namen und einer Sage versehen zu werden. Ich glaube ja eher, dass ein dicker Gallier den hier verloren hat. 

Station 8: Findet bei N49°20.loi' E008°38.omc' ein hier unvermutetes Artefakt, welches Euch DxxxENpqr nennt. 

Station 9: Bei N49°20.qjo' E008°38.lpr' ist ein Mikro zu finden, in dem die Koordinaten des Finals zusammen mit der vollständigen Lösung des Mystery-Zugangs (für Interessierte) zu finden sind. Für Nachtcacher ist die Stelle mit einem Reflektor markiert.

Final: Gratuliere, Ihr habt es geschafft. Falls Ihr jetzt völlig die Orientierung verloren habt, schaut Euch die Tipps für den Rückweg an!


Hilfstabelle:
a b c d e f g h i j k l m n o p q r
                                   


Rückweg:

Der Rückweg erfolgt am besten über N49°20.438' E008°38.003', N49°20.645' E008°38.195' und N49°20.726' E008°38.076'. Falls Ihr nach dieser Tour jetzt Hunger habt: In unmittelbarer Nähe des Parkplatzes, bei N49°21.021' E008°37.947', ist mitten im Wald ein schöner Burger-King!

Mystery-Zugang (alternativ):

Wann findet das "Battle of the bands"-Vorspielen statt (Tag*Monat+Jahr)? :
Wie ist Jennifers Telefonnummer (ohne Vorwahl)? :
Wie hoch ist der Schaden an Biffs Wagen? :
Summe A :
 
Wann findet der "Enchantment under the Sea"-Tanz statt (Tag*Monat+Jahr)? :
Wie ist die Hausnummer des jungen Doc? :
"Rettet die Rathausuhr!" Wieviel Cent spendet Marty? :
Summe B :


Die Nordkoordinate des Finals berechnet sich zu N49°12.802 + (Summe A)/1000 
Die Ostkoordinate des Finals berechnet sich zu E008°34.476 + (Summe B)/1000 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Zvxeb vfg va rvarz xhemra, ubuyra Fgüpx Onhzfgnzz, qnf nhs qrz Obqra yvrtg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wo zum Geier...    gefunden 33x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. April 2009 Elwetritsches hat den Geocache gefunden

Nach zwei anderen langen Multis haben wir diesen "Marsch" zusammen mit TeamGUNDI noch drangehängt.

Schöne Gegend und abwechslungsreiche Aufgaben, es hat sich gelohnt

Die Box lag leider ziemlich ungetarnt in ihrem Versteck und war vom Weg aus zu sehen. Wir haben das nach dem Loggen wieder abgedeckt.

Vielen Dank für den Cache

Team Elwetritsche

In: TB

gefunden 08. Februar 2009 menechmus hat den Geocache gefunden

Heute mit den Any79s diese schöne Tour durch das Naturschutzgebiet gelaufen. Alle Stationen waren gut zu finden und es hat echt Spaß gemacht, den Sonntagsbraten so zu verdauen. Auf dem Rückweg zum Cachemobil noch an der Raststätte vorbeigelaufen und beim Anblick des Burger King wieder Hunger bekommen. Daheim dann den restlichen Sonntagsbraten gegessen.
Die Cachebox hat übrigens einen Riss im Deckel.

DFDC

Menechmus

gefunden 09. Januar 2009 Geo-Graf hat den Geocache gefunden

Wir haben die ultimative Fußkranken-Variante gewählt.

Gestern das Internet 2 Stunden durchwälzt, um an die doch ziemlich speziellen BTTF-Hinweise zu gelangen.

Dann bei unserer heutigen Deep-Frozen-Night-Cacher-Tour verbotenerweise eine glücklicherweise offene Schranke passiert und so einen fast Drive-In getätigt.
Zum Glück waren unsere Koordinaten exakt (ein Vergleich mit dem Logbuch hat es bestätigt) und somit dauerte die Suche nicht mal eine Minute (dank Hint).

An dieser Stelle im Wald hatten wir das Gefühl, dass es nicht -10°C, sondern -15°C Temperatur hatte - aber was macht das schon für einen Unterschied?
Aufgrund der Kälte: no trade Schönes Versteck, TFTC

gefunden 14. August 2008 heitlinger2008 hat den Geocache gefunden

Bei traumhaftem Wetter ein wunderschöner Fahrrad-Spaziergang und dank der sehr genauen Koordinaten auch alles problemlos gefunden.
In: Gummiflugdino, Holzkreisel
Out: Buntstifte
TFTC

gefunden 03. August 2008 Alcon hat den Geocache gefunden

HAllO!

 Hat echt spaß gemacht.

IN: Fahrgeschäft Chip

Out: -

Ciao