Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Auf den Spuren Bonifatius'

 Dies ist ein Multicache mit einem 2. Teil als Folge- bzw. Parallelcache

von Little Red Riding Hood     Deutschland > Hessen > Fulda

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 33.480' E 009° 40.410' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 16. Mai 2006
 Gelistet seit: 16. Mai 2006
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1E5A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
30 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dies ist ein Multicache der einzeln durchlaufen werden kann oder aber auch in Kombination mit „Auf den Spuren Bonifatius II“ parallel mit 2 Gruppen (kommt in kürze ins Netz)
Werden beide Caches gefunden, gibt es noch einen Bonus Final für euch

Bitte Kompass nicht vergessen!!!


Es begab sich im Jahre des Herrn anno 744, dass ich, meines Namens Bonifatius alias Wynfreth von Wessex, mit meinem Gefährten Sturmius unser Lager auf dem Bischofsberg aufschlug.

N 50° 33.485
E 009° 40.410

Von einer kleinen steinernen Aussichtsplattform aus hatten wir einen guten Blick auf unseren zukünftigen Wirkungsort am Fuße des Berges. Hier sollte in wenigen Tagen der Bau der Ratgar Basilika beginnen. (Anzahl der Ecken der Plattform = a)

Um letzte notwendige Vermessungen durchzuführen, gelangten wir kurz darauf bergan zu einem Bildstock nebst hölzernem Tor.

N 50° 33.635
E 009° 4a.222

Den Bildstock im Rücken genoss ich zunächst die wundervolle Aussicht, die sich mir bot und überprüfte anschließend mit meinem Kompass die nördliche Ausrichtung der Basilika (Standort des heutigen Domes).
Etwas östlicher brach sich das Licht plötzlich an einer güldenen Statue, deren Standort ich ebenfalls in meine Aufzeichnungen aufnahm.
(Gradzahlen auf Hunderterstellen runden:
Gradzahl Basilika gerundet + 536 = b Gradzahl Statue gerundet + 37 = c)

N 50° 33. b
E 009° 40. c

Nebst einer nahe gelegenen Wasserstelle erspähte ich kurze Zeit später meinen Freund Franziskus und gesellte mich zu ihm, um einige Zeit bei ihm zu verweilen.
Mit den Worten „SEI WACHSAM, mein Freund und gehabe dich wohl!!!“ entlies er mich kurz darauf wieder auf meinen Weg.
(Quersumme der ersten Jahreszahl bis auf eine einstellige Ziffer = d ACHTUNG!!!!)

N 50° 33.4d2
E 009° 40.463

Ein Stück bergab des Hügels traf ich anschließend auf ein mir bislang unbekanntes und für diese Region wohl untypisches Getier. [Anzahl der Buchstaben des Tieres = e ( ACHTUNG! Buchstaben nicht in Vokale zerlegen!)]
Hier an dieser Stelle sollte viele Jahre nach meinem Tod eine Bildungsstätte zum Gedenken meines Namens errichtet werden.

N 50° 33.190
E 009° 40.e00

Nach den zahlreichen Anstrengungen dieses Tages erhoffte ich nun einen Ort der Erholung zu finden. In einem einsamen Garten angekommen, dessen Zugang bis dahin vielen verborgen blieb, schwelgte ich in Gedanken, als ich unvermittelt eine Person hinter mir gewahrte. Eine junge Frau bedeutete mir in nördlicher Richtung (70°) ein hölzernes Gewächs, welches mir für einige Stunden Schatten spenden sollte. (4.Buchstabe des Gewächses in Zahl umschreiben = f, Bsp. a=1, b=2….)

N 50° 33.2f5
E 009° 40.355

Zurück am Ort des Baugeschehens traf ich in der Abenddämmerung rechter Hand des Eingangs einen altbekannten Weggenossen. (Anzahl der Buchstaben des Namens = g)

N 50° 33.6gf
E 009° 40.18d

Jener ersuchte mich um einen Gefallen und entsendete mich sogleich weiteres Forstmaterial für unser Bauvorhaben zu sichten.
Nebst eines mächtigen Buchengehölzs gewahrte ich kurze Zeit später unerwartete „Schätze“.

Nach den Erlebnissen dieses ereignisreichen Tages in dieser schon jetzt liebgewonnenen Stadt, wuchs in mir das Verlangen in der Gruft jenes Gotteshauses einst meine letzte Ruhe zu finden…

Hinweis...in der Dose des Final Deckels und auf dem Logbuch befinden sich Teil-Koordinaten für den Bonifatius Bonus Cache. 2. Teilkoordinaten gibt es im Cache "Auf den Spuren Bonifatius'2".

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur nz Fgnzz rvare Ohpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf den Spuren Bonifatius'    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 22. November 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide

nicht gefunden 22. November 2009 HubiFD hat den Geocache nicht gefunden

Heutealles schnell gelöst und am Final dann evtl. wegen Dunkelheit gescheitert? Seit über 1 Jahr kein Fund mehr geloggt, ob der Cache noch da ist??Ich hatte kein Spoilerbild dabei und werde so bei Gelegenheit mit Spoiler und bei Tageslicht nochmal nachschauen. Ansonsten toll gemachter Cache.

gefunden 09. Juli 2008 Der Mann der auf den Keks tritt hat den Geocache gefunden

*ächz* deutlich länger als gedacht

 

war aber trotzdem zwischenzeitlich ganz spaßig [:

danke für den cache!

gefunden 23. Mai 2008 Anonyme_Laeufer hat den Geocache gefunden

Wow ! Unser erster Cache und gleich gefunden und geloggt. Super Sache, wenn man sich auf Schatzsuche durch seine Heimatstadt macht.

gefunden 04. April 2008 woodwalker2006 hat den Geocache gefunden

Schon im März entdeckt!

Siehe GC.COM

Gruß

Woodwalker2006