Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Auf der Jagd nach dem geklauten Cache

 Räuber und Gendarm mal anders

von forest2k     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hamm, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 39.134' E 007° 50.693' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 19. Mai 2006
 Gelistet seit: 19. Mai 2006
 Letzte Änderung: 10. Dezember 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC1E7F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die oben angegebenen Koordinaten sind unwichtig - Du musst Dich erst in den Sachverhalt hineinversetzen: Willkommen Rekrut,

Du befindest Dich in der Abschlussprüfung. Alles Weitere nach bestandener Prüfung.

Löse nun folgende Aufgaben (Ein wenig Kenntnis über das StGB kann nie schaden)


Die erhaltenen Zahlen stehen nach der Standardtabelle für einen Buchstaben im Alphabet.


1. Wie hoch ist das maximale Strafmaß bei einem einfachen Diebstahl ___ Jahre

2. Welcher Paragraph erfasst Trunkenheit im Verkehr ? _______ StGB
(Streiche die erste Zahl weg)

3. Betrug stellt ein Selbstschädigungsdelikt dar  Welcher Paragraph ? _____StGB
(Streiche die ersten beiden Ziffern weg.)

4. Dieser Paragraph legt fest, zu welcher Zeit eine Tat begangen wurde. ______StGB

5. Alle Straftaten, die mindestens mit ___Jahren Strafe belegt sind, sind Verbrechen.

6. Es wird zwischen Vorsatz und Fahrlässigkeit unterschieden  In welchem Paragraphen?________

7. Dieses Delikt ist nach dem Mord wohl das schwerwiegendste Tötungsdelikt des deutschen Strafrechts.
§ ______ StGB
(Streiche die erste Zahl weg)

8. Hotzenplotz war kein Dieb. Er hat Straftaten gemäß §______ StGB begangen.
(Streiche die ersten beiden Zahlen weg.)


Das Lösungswort solltest Du erhalten, wenn Du die Ergebnisse in folgender Reihenfolge sortierst.


3-5-3-4-1-2-6-7-8-3-1

Schicke nun eine Mail an: "lösungswort"@arcor.de und erhalte weitere Anweisungen
(Das Lösungswert bitte auch in das Betreff- sowie Nachrichtenfeld)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Tbbtyr xnaa urysra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf der Jagd nach dem geklauten Cache    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 10. Dezember 2007 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben

Nu is der geklaute Cache wohl endgültig weg, daher erstmal....

Archiviert!

Sobald er wieder verfügbar ist kannst Du ihn selbst wieder aus dem Archiv holen indem Du den Status wieder auf "Kann gesucht werden" setzt.

Gruß,
GeoFaex
Team Opencaching.de

gefunden 22. Juli 2006 Einzelkämpfer hat den Geocache gefunden

Gut, daß des vorher geregnet hatte! Die Temperatur ist somit auf ein erträgliches Maß zurückgegangen. Am Anfang war die GPS Abdeckung miserabel somit waren stellenweise unsere Spürnasen wichtiger als die Koordinaten. Am vorletzten Stage habe ich an einer "etwas" falschen Stelle gesucht, ich wäre fast da reingekrabbelt...lol.
Auf jeden Fall wars ne super Sucherei die mit einem erfolgreichen Finale endetet. Übrigens: Der Dieb hatte keine Chance, da er ne Pulle Rotwein intus hatte und auf einer Bank eingeschlafen war.

Out = TB EHC Wolsburg (der hat ja fast die Dose gesprengt)

Dank an FOREST2K&Joker222 für diesen tollen Cache sagt
Rainer diesmal nicht als Einzelkaempfer sondern mit Geli unterwegs

gefunden 16. Juni 2006 catweasled hat den Geocache gefunden

Schöne Aufgaben mit einer kleinen Gemeinheit.
Cooles Versteck.

In: catweasled Februar 4 (Geocoin)
Out: -

Gruss catweasled Team.

Bilder für diesen Logeintrag:
cachecache

gefunden 04. Juni 2006 West468 hat den Geocache gefunden

{Unterwegs mit: Team Aluna und die Schatzsucher
Station 1/6 » "Urwald im Park"}

Das war eine wirklich schöne Runde mit ein paar netten
Ideen. Hat mir gut gefallen in meiner Heimatstadt, die ja
nicht gerade zu den Hochburgen im Geocaching zählt.
Alle Stationen waren gut zu finden, nur einmal hatte ich
leider einen Rechenfehler eingebaut - kamen dann aber nach
Korrektur auch mit den Koordinaten da raus, wo ich gedacht
hatte. ;-)

Was sqrt zur Tütenproblematik schreibt, ist zwar richtig
(da stimme ich voll zu - es scheint eine typisch deutsche
Unsitte zu sein, die in anderen Ländern nicht verbreitet
ist), dennoch ist der Cache an sich durchaus gelungen und
macht Spaß. No trade.

Viele Grüße,
* West468 *
(Fund 422: So, 04.06.2006, 17:00)

gefunden 01. Juni 2006 sqrt hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern den ersten Outdoor-Teil des Caches erledigt hatten, kam heute der zweite Teil dran. Dummerweise hatten wir die Hints nicht dabei, so dass wir zwischendurch telefonieren mussten. Mit Hint war es dann aber kein Problem. Am Final hatte Vexator dann die Nase vorn. Soviel zum schönen Teil.

Sehr missfallen hat uns jedoch folgendes:

Vor einiger Zeit wurde mir folgender Spruch von einem Cacher zugetragen, als aufgrund der vielen Dinge im Cache der Deckel nach dem Loggen nicht mehr sofort zuging: "Der muss doch nicht zugehen, ist doch eine Tüte drum." [:O][:O]

Als ich das damals hörte, hab ich schon die Krise bekommen. Tüten sind das optimale Utensil, um einen Cachebehälter nachdem er einmal naß geworden ist, weiter schön naß und gammelig zu halten (vergl. [url=http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=25d9e31e-3292-4861-842d-97c51fbb8357]Tüten Cache[/url]), außerdem gehen sie schnell kaputt und sind oft fies dreckig. Zum Schutz des Cacheinhalts taugen sie wenig.

Aber genau nach diesem Motto muß einer unserer Vorfinder (wer auch immer das war) gehandelt haben. Im Cache befand sich ein so großer Travelbug, so dass der Deckel nicht mehr geschlossen hat. Und, wer hätte es gedacht, der TB ist jetzt schön feucht und gammelig. [xx(][xx(][xx(]

Wir sind uns zwar nicht sicher, ob der Bug aufgrund des offenen Deckels in diesem Cache naß geworden ist, da der Rest unten noch trocken war. Wenn das nicht der Fall war, dann war der Bug schon vorher naß. Und einen nassen Bug in einen Cache zu legen ist genauso unverantwortlich!

Ich bekomme echt das kotzen, wenn ich sehe wie uninformierter die Cacher werden und wie unüberlegter sie handeln. Ist das die Kehrseite davon, dass GC gerade quer durch alle Mainstream Medien geht? [?]

Wenn Geocaching jetzt das sein soll, wo man an irgendwelchen Orten nach GPS gammelige Dosen mit schimmeligem Inhalt aus dem Müll ziehen soll, um Statistikpunkte zu bekommen, dann muss ich mir wohl ein neues Hobby suchen.

Ganz schön genervt und frustriert,
sqrt
out: TB