Wegpunkt-Suche: 
 
Stein, Wand & Klamm

 Cachetour mit Klammbegehung unter Einbeziehung eines versicherten Klettersteiges und anschließender Wanderung

von M.W.     Österreich > Ostösterreich > Niederösterreich-Süd

N 47° 55.885' E 015° 56.859' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h 
 Versteckt am: 22. Mai 2006
 Gelistet seit: 22. Mai 2006
 Letzte Änderung: 23. Dezember 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1EA6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
193 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

steinwandklamm7222_small.jpg

Am Zugang zur Klamm ist ein Erhaltungsbeitrag von € 3,50.- zu entrichten. Der Rudolf-Decker-Steig ist ein sehr gut versicherter Klettersteig der Kategorie A - B. Feste Schuhe und Trittsicherheit sind erforderlich. Die schwierigste Passage („B“ – lange Leiter) kann umgangen werden – auch auf diese Weise kann man die benötigten Variablen ermitteln.

Parkmöglichkeit bei:
N = 47° 55.915
E = 015° 57.229


STAGE 1:

N = 47° 55.885
E = 015° 56.859

Hier am Eingang der Klamm entrichte bitte den Erhaltungsbeitrag.
Nun schau Dich um wann Grete (oder Grele?) hier war. Nimm die letzte Ziffer der grünen Jahreszahl für „A“.

STAGE 2:

N = 47° 55.805
E = 015° 56.636

Um zu STAGE 2 zu gelangen wandere nun ein Stück durch die Klamm und folge dann dem nach links abzweigenden „Rudolf-Decker-Steig“ (rote Markierung).
Vor der großen Leiter nütze die Bedenkzeit (bezüglich Deiner Routenwahl) um die Sprossen ihres untersten Segmentes zu zählen. Das Ergebnis nimm für „B“.

„C“ ist die rote Ziffer (!), die ganz oben am Höhleneingang links zu sehen ist.
Um dort hin zu gelangen, kannst Du aber auch die „Umleitung“ über die kleine Leiter nehmen. Dort musst Du sowieso hin, um alle Buchstaben auf ihrer Plattform zu zählen (Umlaute = 1 Buchstabe) – deren Anzahl nimm für „D“.

Hast Du alle Werte ermittelt setze Deinen Weg fort. Gleich wenn Du ins nächste Loch kriechst schau nach links. Die Summe aller roten Ziffern ergibt „E“.

Bei STAGE 2 angekommen findest Du am Ende des Handlaufs an der Unterseite ein Zahl. Verwende diese Zahl für „F“.

STAGE 3:

N = 47° aa.aaa - - -> aa.aaa = [(A*B*C*D*F) + 51306] / 1000
E = 015° 56.bbb - - -> bbb = F*60

Hier herrscht Uneinigkeit bezüglich einer Schreibweise. Wandle den kleinen Unterschied um (a=1, b=2 ....z=26) und verwende 2/3 davon für „G“.

STAGE 4:

N = 47° cc.ccc- - -> cc.ccc = [(A*B*C*D*F) + 51413] / 1000
E = 015° 56.ddd - - -> ddd =G*50 – A*11

Hier kannst Du noch einmal nachtanken. Wohin führt die grüne Türe? Die Anzahl der Buchstaben ergibt „H“.

STAGE 5:

N = 47° ee.eee- - -> ee.eee = [(A*B*C*D*F) + 51724] / 1000
E = 015° 56. f f f - - -> f f f = 60*H – B
(Nur eine hilfreiche Abzweigung. Auf dem Weg zum Cache halte Dich an den rechten Waldrand, bist Du wieder auf Steigspuren triffst.)

CACHE:

N = 47° xx.xxx - - -> xx.xxx = [(A*C*F*G)*60 – 900] / 1000
E = 015° 56.yyy - - -> yyy = (B*D*H) + 4*E + C + D

Der Cache ist eine 3,5 l Box.
Bitte wieder gut verstecken und tarnen.

Es lohnt sich noch ein paar Meter weiter zu gehen!

Naheliegend und empfehlenswert ist auch die Begehung des Highway to Hell von Gavriel link.

___________________________________________________________

ursprünglicher Inhalt:
Logbuch, Stift, cachenote (bitte nicht entfernen)
Blechente
Textmarker
Minibüroset
Perlenbastelset (für Anfänger)
Fisch (Nemo)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mjvfpura mjrv Sryfra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Rudolf Decker Steig
Rudolf Decker Steig
Steinwandklamm
Steinwandklamm

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stein, Wand & Klamm    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

kann gesucht werden 23. Dezember 2016 M.W. hat den Geocache gewartet

Die Beschreibung wurde aktualisiert. Viel Spaß! M.W.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 20. August 2016 Hynz hat den Geocache gefunden

Ich konnte erst zu Mittag aufbrechen und bin durch die praktisch wasserlose Klamm bis zum Rudolf-Decker-Steig gelangt. Dank der angenehm wenigen Besucher war es mir dann moeglich die Topologie des Steigs *sehr* genau Verlegen zu studieren inklusive des mehrmaligen Befahrens der diversen Hoelen. Das war leider notwendig weil ich oft erst nach dem Passieren bemerkt hab, dass ich an den Stationen wohl schon vorbei gekommen bin ohne sie zu realisieren. Bin dann letztlich aber doch gluecklich mit einer plausiblen Koordinate fuer Stage 3 durch das Tuerkenloch gekommen. Nach einer Pause beim Jausen- und Berechnungsbankerl bei Stage 4 dann den Cache in Angriff genommen und zuerst an der schon sehr laessigen Endlocation einige Zeit verbracht um dann mit Genuss die schoene, grosse Dose zu inspizieren und zu loggen.
Anschliessend bin ich dann noch zu Fuss Richtung Myra-Faelle gewandert um hoffentlich den Cache des Owners zu heben fuer dessen Final ich letztes mal - nach aehnlichen Irrwegen wie hier - keine Energie mehr hatte.
Es war wie immer ein herausragender Cache in toller Landschaft mit wunderbarer Endlocation. Vielen Dank.

gefunden 07. Mai 2011 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Nachlog GC

Gestartet waren wir beim Jagasitz, flott ging es hinunter zur neuen Kassa, nur die Schranken sind noch nicht in Betrieb. Bis zu Stage 2 ließen sich mit genug schauen und abwägen alle Variablen bestimmen. Nach einer innerfamiliären Krise bei Stage 2 war nach langem hin und her doch ein Weitergehen zu Stage 3 möglich.

Dort war aber weit und breit kein m mit einer zweistelligen Zahl zu finden, dafür Reste von Befestigungsspuren einer Tafel an einer Stange. Jetzt wollten wir aber nach überstandener Krise erst recht nicht aufgeben, also Plan B: mit der vorhandenen Nordkoordinate und etwas Logik einen Versuch starten.

Stage 4 konnte dann glücklicherweise punktgenau an den vermuteten Koordinaten angetroffen werden. Die angenommene Variable war somit bestätigt. Danach ging alles glatt bis zum Cache. Dass die Cachelocation etwas mit dem Cachetitel zu tun hat, haben wir erst im Nachhinein erkannt, aber die Landschaft hat uns auch so gefallen.

Danke für's herlocken zur Steinwandklamm, zum Deckersteig, den Löchern und TFTC

gefunden Empfohlen 28. August 2009 tweetykojote hat den Geocache gefunden

WOW 
schön wars in der klamm allemal 
die berechnungen waren nicht so das problem eher der böse böse wauwau am rückweg in finsterer nacht 

die beine tun auch noch ein wenig weh 
tftc mit der geilen kiste tweetykojote

gefunden 30. April 2009 npg hat den Geocache gefunden

Vereinsausflug nach Leobersdorf. Telefonischer treffpunkt mit Apnoejoe bei der Klamm (zufällig liegt da ja ein cache ).
Keine Beschreibung dabei... Apnoejoe & Sandy sind schon vor Ort , und in die Klamm vorangegangen.
Also ich nachgeeilt... wow, tolle Klamm... aber irgendwann teilten sich die Wege, und kein handyempfang... mal da lang...
Kurz mal Empfang- aha....A&S sind hinter mir auf einmal .
Treffpunkt beim Herz - ich bergab, die beiden bergan.
Rest war dann gemeinsam bald erledigt.
thx npg - tolle Klamm bei tollem Wetter!
Jaja, wenn sich andere am eigenen PC einloggen - Log wieder Apnoejoe entrissen [:O)]