Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Seaworld

von Team Bruker     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 42.228' E 009° 02.287' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.6 km
 Versteckt am: 24. Mai 2006
 Gelistet seit: 24. Mai 2006
 Letzte Änderung: 11. Oktober 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC1EBF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Vor der malerischen Insel Reichenau ist gut 300 Meter vom Ufer entfernt eine Unterwasserkamera auf dem Seegrund befestigt. Die Cam hängt etwa 3 Meter tief unter der Wasseroberfläche (bezogen auf einen Pegelstand von 3.5 m). Man benötigt zum Erreichen der Position nicht unbedingt ein Boot, bei schönem Wetter kann man auch mit dem Badeboot oder einer Luftmatratze vom Strand der Insel Reichenau starten.

Nutzer eines Garmin-GPSr können als Orientierungshilfe eine kostenlose Navigationskarte des Bodensees aufs GPSr laden: www.bodensee-navigationskarte.fasthoster.de


Im Spätsommer werden wir die Cam heben, die Bilder entwickeln lassen und hier veröffentlichen - hoffentlich sind viele coole Unterwasserfotos dabei!!!

Blick vom Cache nach W

Blick vom Cache nach NO

Bedienung der Cam:

1. Rad an der Cam in Pfeilrichtung (links herum) bis zum Anschlag drehen.
2. Cam in eine Hand nehmen, Arm ganz ausstrecken und ein Selbstportrait schiessen. Zur Sicherheit am besten 2 Bilder machen.

ACHTUNG: BITTE NICHT AN DER CAM FESTHALTEN ODER GAR DARAN REISSEN! Die Cam ist fest am Seeboden installiert und kann nicht fürs Foto mit zur Wasseroberfläche genommen werden.

Viel Spass !

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Bodanrück und westl. Bodensee (Info), Vogelschutzgebiet Untersee des Bodensees (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Seaworld    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 14. Oktober 2006 Team Bruker hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,

die Fotos der Unterwasserkamera könnt ihr im Forum anschauen:

http://www.geoclub.de/ftopic11923.html

Vielen Dank fürs Mitmachen und viele Grüsse,

Team Bruker

Hinweis 23. September 2006 Team Bruker hat eine Bemerkung geschrieben

Liebe Freunde der Unterwasserwelt,

wir haben die Cam heute aus dem Wasser gefischt ! Sie ist in bestem Zustand und hat sogar schon kleinen Muscheln als Schwimmponton gedient. Ein paar Algen fanden das Gehäuse auch sehr attraktiv...
Als wir an den Koordianten mit unserem Boot ankamen, lag doch tatsächlich trotz nasskaltem Nebelwetter ein Muggelboot nur 50m entfernt vor Anker . Selbige haben dann auch aufmerksam unsere Bergungsaktion beobachtet und uns mit ziehmlicher Sicherheit für total verrückt gehalten.... Muggel eben.

OK, die Cam geht jetzt zum Entwickeln und dann können wir hoffentlich recht bald schon die Fotos, die Ihr letzte Saison geschossen habt, hier betrachten. Drückt uns die Daumen das möglichst viele Bilder etwas geworden sind!!!

Der Cache ist damit ab jetzt inaktiv und wird bestimmt nächsten Sommer, wenn das Wasser wieder schön warm ist, reaktiviert!

Viele Grüsse

Team Bruker

gefunden 30. Juli 2006 Kommando-Spezial-Cacher hat den Geocache gefunden

Oliver vom Team BMW-Biker hat ja schon alles beschrieben! Ich kann nur nochmals vielen dank für den tollen Cache sagen.

MFG Daniel

gefunden 30. Juli 2006 Team BMW-Biker hat den Geocache gefunden

Wie KajakFun schon schrieb ... bei dem Wetter ein willkommener Cache :)
Der Wasserstand war günstig und man konnte bei dem Seezeichen stehen ... ohne kleines Boot oder große Luftmatraze würde ich den Cache aber nicht angehen ... die paar hundert Meter waren trotz 4-Feet-Schlauchboot-Flossenantrieb recht weit.

Bei der Gelegenheit mussten wir dann auch das neue Unterwassergehäuse für die Digicam testen ...
http://www.dietz.homeip.net/images/seaworld.avi

... der dunkle Strich der da aufsteigt ist übrigens die Wassersäule im Gehäuse ... das Knacken entweder ein Kurzschluss beim Mikrofon oder die entweichenden Luftblasen. Fazit: die Kamera hat den Test nicht überstanden :(


Die UW-Kamera am Boden scheint sich wohl zu fühlen und war schon dünn mit Algen überzogen ... mit ein wenig rubbeln war die Linse aber gleich wieder frei. Der Bildzähler zeigt #12 an ... es können also noch ein paar Taucher kommen :)



Vielen Dank!
Daniel und Oliver

gefunden 20. Juli 2006 KajakFun hat den Geocache gefunden

 :-) JETZT hat's die RICHTIGEN Badetemperaturen!
Heute bin ich ausnahmsweise mal mit einer stabilen "Badeplattform" zu Seaworld hinaus gepaddelt. Die Kamera sogleich erblickt, die Taucherbrille aufgesetzt....wo isse denn die Cam...weg!!! Neuer Anlauf...dann kam leichter Wind auf und die Bodensicht war weg. Also bin ich auf Verdacht auf den Punkt gefahren, aus dem Boot rausgehopst und die Cam war trotz Vista direkt unter mir . Kurz 2-3 Bilder geknipst und frisch gespannt.
Nach dem Auftauchen war dann mein Boot 50 m weg und wurde vom Wind fast mit Schwimmergeschwindigkeit in Richtung Allensbach abgetrieben :-O. So wurde ich auch noch zu einer sportlichen Krauleinlage genötigt ;-)).
Schade daß das kein Bruker-Nachtcache ist sonst hätte ich in die Taucherbrille noch ein paar kleine weiße LEDs eingebaut. Kann man den Cache eigentlich auch mit Stirnlampe loggen ?
Es hat wieder einmal (auch ohne Sangria vom Owner) Spaß gemacht.
Danke Team Bruker für diesen netten Ausflug zur Reichenau.