Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Abhang des Gelächters

 Ein Cache-Abenteuer mit Dschungel-Flair ohne Rätsel, aber mit Hindernissen und etwas Action.

von Clint Jones     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Duisburg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 25.276' E 006° 42.743' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 05. Juni 2006
 Gelistet seit: 05. Juni 2006
 Letzte Änderung: 30. August 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1F8A

5 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
14 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Der Abhang des Gelächters

Oben genannte Koordinaten sind die Parkplatz-Koordinaten.

Ausrüstung
Eventuell sind Handschuhe empfehlenswert, die Hände werden dreckig.

Kleidung
Lange Hose, feste Schuhe.

Auftragsbeschreibung

Vorrücken in das Zielgebiet
Ihr fahrt auf diesen Parkplatz :
51° 25.276 N, 006° 42.743 E
Gegenüber auf der anderen Strassenseite seht ihr eine Schranke, klettert drunter oder geht daran vorbei.
Geht den Weg lang, ca 120 m.
Links befindet sich nun ein breiterer Pfad, davor ein Schild vom Oberbürgermeister.
Zur Kontrolle, es sind die Koordinaten :
51° 25.297 N, 006° 42.855 E

Erste Zielerfassung
Schlagt euch durch den "Wald der Verkommnis" den Berg hoch, bis zu diesen Koordinaten :
51° 25.354 N, 006° 42.968 E

Einsatzstelle Abhang
An diesen Koordinaten sucht in der Nähe des Abhangs einen Baum an dem ein blaues Band befestigt ist, genagelt an einem Ast, über euch, nicht mit den Händen zu erreichen.
Stellt euch dort an den "Abhang des Gelächters" und schaut hinunter.
Ihr seht einen schmalen Abstieg, der bis auf das "Plateau des Aufatmens" führt.
Es ist das einzige Plateau wo man gerade stehen und laufen kann, also nicht zu verfehlen.
Dort müsst ihr hinunter.
Übrigens :
Der Abhang heisst so, weil DU ein tierisches Gelächter hörst, falls DU ausrutscht ...
natürlich nur wenn einer mit dir geht ... ansonsten hörst nur du dich selbst.

Einsatzstelle Plateau
An diesem Plateau angekommen sucht nach einem liegenden Kreuz aus 2 grossen Ästen, genagelt und mit Schnur verstärkt.
Unter diesem Kreuz befindet sich eine kleine Steinhöhle, nehmt die Steine davor weg und greift hinein.
Falls ihr dabei gebissen werdet, habt ihr noch 3 Stunden um zum Arzt zu kommen.
In der Höhle befindet sich ein kleiner Glasbehälter (Gemüsebrühe-Glas).
In diesem Glasbehälter befinden sich eure Zielkoordinaten zu dem legendären "Altar der Unverwüstlichkeit".
Speichert diese Koordinaten, und legt sie wieder zurück (Tarnung nicht vergessen, Steine wieder davor legen).

Zweite Zielerfassung
Geht nun geradeaus, das Stückchen Mini-Pfad nach unten auf die Wiese in Richtung "Wildes Wasser".
Nun marschiert zu den Zielkoordinaten, querfeldein zu den "Steinen der Unverwüstlichkeit".
Die Spannung wächst.

Ziel-Einsatz
Dort angekommen stellt ihr euch nun auf den "Altar der Unverwüstlichkeit" mit Blickrichtung "Wildes Wasser".
Der Altar ist definitiv sofort erkennbar, keine Angst vor Fehl-Interpretationen.
Der grosse äusserste Stein hinten links von euch nun birgt den Cache.
Und zwar genau an dieser Stelle :
"In der Mitte am Rand auf dem Boden auf der Seite die in die Wildnis zeigt".

Fertig - Auftrag erfüllt
(Hier wieder ganz besonders die Tarnung nicht vergessen, etwas Erde drauf, Gras aufrichten)

Abschlussbericht
Wer jetzt möchte kann sich noch den "See der versunkenen Wiese" anschauen, der sich direkt vor euch breitmacht, an dem auch echte Reiher zu finden sind.
Und :
Wer auf den Weg zu seinem Auto noch etwas Dschungel-Fieber mitnehmen möchte, gibt die Parkplatz-Koordinaten als GOTO ein und marschiert knapp rechts an dem Berg vorbei, den kleinen Dschungel-Pfad entlang.

Ende

Bilder

Kreuz
Kreuz
Blaues Band
Blaues Band

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Abhang des Gelächters    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 13. August 2006 polomicha hat den Geocache gefunden

Ja, nach einem Jahr Pause heute unser zeites Cache! Laughing

Wirklich gut gefunden und alles überlebt! (Ohne Gelächter!)

Jetzt das Schlechte: Das Cache-Glas ist leider zerbrochen und offen aufgefunden worden, Block, Kalorienbuch und Puzzelstück sind noch da aber alles komplett Naß und zersetzt vom Wasser!

Bitte umbedingt erneuern! Sonst ist der Cache eigendlich zerstört!

Das Team Orsoy mit Michael und Thorsten

gefunden 03. Juli 2006 kontinuum hat den Geocache gefunden

Schöner Ausflug in den Dschungel.

In: Puzzlemagnet
Out: Route 66

Danke, kontinuum

gefunden 27. Juni 2006 Polarfuchs hat den Geocache gefunden

Zerschunden und zerkratzt aber Glücklich gefunden!

Polarfuchs und Spürnase

gefunden 26. Juni 2006 Korsar1000 hat den Geocache gefunden

Die Suche hat uns viel Spaß bereitet.
Die Ausrüstung mit den festen Schuhen ist tatsächlich ernst zu nehmen(grins!!)

out: nix
in: nix

gefunden 24. Juni 2006 ShooterKK hat den Geocache gefunden

Wir haben es geschafft! Unser zweiter Cache! :-)
Der Abhang des Gelächters hat seinen Namen verdienst, einer unserer Gruppenmitglieder konnte es kaum erwarten unten anzukommen ;-)
Supertolle Lokation, schönes Final!

ShooterKK, Spezialisten und Gismore

Out: nix
In: ooch nix