Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Rosbacher Überraschungs-Ei

von BlackCats     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 17.692' E 008° 40.449' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 11. Juni 2006
 Gelistet seit: 13. Juni 2006
 Letzte Änderung: 14. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC202A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
46 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Das Rosbacher Überraschungs-Ei (reloaded)

Für diesen Multi-Cache braucht Ihr ein paar (leicht zu beschaffende) Hilfsmittel :

  • Taschenrechner
  • 5 Meter Schnur (exakt)
  • 0,5 Liter Leitungswasser
  • 1 Papiertaschentuch
  • Taschenlampe
  • Kompass
  • Picknick-Verpflegung (optional)

Ohne diese Hilfsmittel ist der Cache nicht zu lösen also denkt dran, bevor Ihr loslegt !

Der Cache ist -nicht erschrecken- ca. 11 km lang und besteht aus 17 Stationen. Es sind vor allem deshalb soviele Stationen, damit auch Leute ohne kartengestützte Geräte auf Anhieb den richtigen Weg finden. Die zahlreichen Stages dieses Caches führen Euch stets auf einem sehr guten Rundweg durch den Rosbacher Taunus. Der Weg ist zwar nicht gerade kurz, doch läßt er sich durchaus an einem Nachmittag auf ein Mal bequem bewältigen (plant 3-4 Stunden ein). Auch Radfahrer und Kinderwagen können an diesem Multi-Cache teilnehmen, sofern Waldwege und leichte Steigungen kein Problem darstellen. Hunde kommen voll auf ihre Kosten.

Aus persönlicher Erfahrung empfehlen wir die Mitnahme von Picknick-Utensilien! Ihr werdet schon sehn - es lohnt sich ;-)


Bei einem MultiCache mit derartigen technischen Spielerein und so vielen Stationen kann natürlich mal was kaputt oder verloren gehen...
Wir kontrollieren ihn zwar regelmäßig aber man weiß ja nie - damit Ihr den Cache im Falle des Falles zu Ende machen könnt, haben wir eine HILFE-HOTLINE mit einer Bandansage eingerichtet.

Bitte benutzt sie (in Eurem Interesse) nur im Notfall, falls ein Stage wirklich unlösbar ist - Ihr nehmt Euch sonst den Spaß.

HOTLINE-NR.: 01805 233633 A 5 B


Hinweis für die Berechnungen:
Wir haben die Rechnungen so angelegt, dass theoretisch nur der richtige Wert verwertbar ist.
Bei keiner Rechnung sollte daher eine Zahl mit mehr als 3 Nachkommstellen herauskommen. Sollte dies bei Euch der Fall sein überprüft bitte Eure Werte.

Beispiel :

0,123 = 123 = GG°MM.123
0,1 = 0,100 = GG°MM.100
0,01 = 0,010 = GG°MM.010

Start Auf gehts !
N 50°17.692
E 0840.449
Hier könnt Ihr nicht nur Euer Auto abstellen, Ihr findet hier auch Euren Startpunkt in Form eines Schildes, das einen Rundweg beschreibt.
Wie lang ist dieser Weg (in km) ?
A = _

Stage 1 Links oder Rechts ?
N 50°17. [3,53 / A]
E 08°40. [1,04 / A]
Zugegeben, dieser Multi-Cache ist nicht gerade kurz, doch der "Hessenweg" ist noch viel länger.
Wie lang ist der "Hessenweg" ?
B = _ _ _

Stage 2 Das Wasserloch
N 50°17. [187,488 / (A + B)]
E 08°39. [167,902 / (B - A)]
Hier findet Ihr sowohl fliessend Wasser, als auch einen Micro-Cache, der noch 2 weiter kleine Gefässe beinhaltet.
Wie oft lässt sich das Mittlere mit dem Kleinsten befüllen, bis es randvoll ist (C) und wie oft das Große mit dem Mittleren (D) ?
- Benutzt nach Möglichkeit Wasser aus dem "Hahn" - sollte da nichts rauskommen nehmt das mitgebrachte Leitungswasser. Wischt danach die Gefäße so gut es geht mit dem Taschentuch aus, damit es für den nächsten Cacher nicht eklig wird ;-)
C = _


D = _

Stage 3 Alle Wege führn zum Ziel
N 50°18. [13,05 / (B / C - C)]
E 08°39. [140,7 / (B - C - D)]
Die hier vorzufindenen Richtungsangaben scheinen zwar etwas willkürlich
- uns kommt es aber lediglich auf die Buchstabenanzahl des Begriffs an.
E = _ _

Stage 4 Renter-Party
N 50°18. [(A + E) / 31,25]
E 08°40. [0,777 / (D + E)]
Nicht nur "Benedikt + Opa + Oma" waren schon hier, auch Friedrich Vögeli und seine Rentner-Gang haben diesen Ort vor einigen Jahren besucht. Wie alt war Friedrich Vögeli zu diesem Zeitpunkt ? F = _ _

Stage 5 Dicker Brummer
N 50°18. [62,4 / (A + F)]
E 08°39. [12,3 / (F / A)]
Wie oft könnt Ihr die mitgebrachte Schnur in Brusthöhe um DEN Baum schlingen ? Wir sparn uns mal, DEN Baum näher zu beschreiben ... G = _

Stage 6 Zur schönen Aussicht
N 50°18. [9,35 / (D + E + G)]
E 08°39. [0,008 * (F - A - G)]
Wir hoffen, dass Ihr gutes Wetter habt - die Aussicht ist absolut phantastisch ! Obwohl Ihr mitten im Rosbacher Wald steckt, könnt Ihr in 22km Entfernung Deutschlands höchstes und zweithöchstes Bürogebäude anpeilen. Die Gradzahl dieser Peilung ist zwar ein Scherz, bestimmt Sie trotzdem ... (auf 10 Grad gerundet) - bei schlechter Sicht nehmt einfach den Aussichtspunkt gegenüber und zieht 20 Grad ab - da wärs gewesen ;-)
PS: Um Irrwegen vorzubeugen bleibt bei der nächsten Etappe einfach auf dem Hauptweg
H = _ _ _

Stage 7 Fotosafari
N 50°18. [44,94 / (H - F)]
E 08°39. [0,252 / (B - H) ]
Kaum zu glauben, dass im Rosbacher Wald sogar Elefanten und Tiger leben! Doch ein hier deponierter Fotoaparat beweißt es eindeutig. Wieviele verschiedene Tiere hat der Fotograf geknippst ? I = _

Stage 8 Wasser marsch !
N 50°18. [93,16 / (H - I - C)]
E 08°38. [(H + I - G - D) / 500]
Wir wissen nicht wie es zu dieser Ortsbezeichnung kam und wollen es auch garnicht wissen.
Uns interessiert nur die Anzahl der Buchstaben dieses doch sehr merkwürdigen Begriffes...
(falls das Schild wiedermal vom Winde verweht wurde, nehmt die Buchstaben auf einem kleinen schwarzweißen Schild in der Nähe -1)
J = _

Stage 9 Picknick !!!
N 50°18. [3,98 / (E - J)]
E 08°38. [30,45 / (B - J)]
Zeit fürs Picknick ! Ihr habt nun den äußersten Punk des Rundweges erreicht, der Rest wird leichter und auch wesentlich schneller gehn - also nicht schlapp machen !!!
Bei dieser Station findet Ihr nicht nur ein absolut sehenswertes historisches Gelände, sondern auch einen Traditional-Cache, der sogar einen offiziell genehmigten Platz in einem Welt-Kultur-Denkmal bekommen hat ! Leider kann es sein (insbesondere nach Feiertagen), dass der Cache entwendet wurde (ist schon einmal passiert) - nichts desto trotz könnt Ihr seinen zementierten Ruheplatz finden.
Wieviele Treppen und Treppenstufen führen in unmittelbarer Nähe zum Cache? Anzahl Treppen + Anzahl Stufen = K
K = _

Stage 10 Am Brunnen vor dem Tore
Nach, oder während des Picknicks könnt Ihr eine weitere Aufgabe lösen. Ihr findet in der näheren Umgebung von Stage 9 zwei Brunnen. Wie tief ist der Tiefere von beiden - auf volle Meter gerundet ? (eins Eurer Hilfsmittel kommt hier zum Einsatz) L = _

Durch die Neuauflage dieses Multi-Caches bieten wir Euch nun die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welchen Rückweg Ihr nehmen wollt.
Weg a ist ein klein bisschen kürzer und kurvenreicher als b, dafür gibt es bei Weg b einen Stage mehr.

Beide Wege sind schön und gehen bergab - wählt selbst:
Rückweg a
Rückweg b
Stage 11 a zurück zu Stage 8
begebe Dich direkt zu Stage 8, gehe nicht über "Los", ziehe nicht 4000 DM ein ...


Stage 11 b Ein Baum namens Busch
N 50°18. [6,81 / (G + K + L)]
E 08°38. [K / 30]
Gesucht wird ein Baum der sich "Junger Busch" nennt. Dieser vielmals "ausgezeichnete" Baum trägt sogar ein Wappen, wieviele Symbole sind darauf zu sehen? M = _

Stage 12 a 4 Schilder
N 50°18. [54,74 / (B - K - L)]
E 08°38. [63,6 / (F + L)]
Von dieser Stelle aus solltet Ihr 4 Schilder sehen können.
Was ist die Summe aller ihrer Zahlen.
Q = _ _ _


Stage 12 b Einigkeit und Recht und Birken
N 50°18. [2,68 / (M + L)]
E 08°38. [(K - M) / 30]
Hier findet Ihr eine Birken, die einen inzwischen wertlosen Fremdkörper trägt. Wann genau wurde dieser Fremdkörper hergestellt ? (die Birke hat den Fremdkörper schon fast verschluckt... deshalb haben wir sicherheitshalber einen Micro am Fuße des Baums versteckt) N = _ _ _ _

Stage 13 a Der Krater
N 50°18. [32,4 / (Q - B - G)]
E 08°39. [67,62 / (Q + L)]
Wir wissen nicht, ob hier mal ein Vulkan ausgebrochen ist oder ein Meteorit Rosbach nur knapp verfehlt hat.
Wir kennen aber die Zahl, die wir hier angenagelt haben - und ihr solltet sie nun auch kennen...
R = _ _


Stage 13 b Fotografieren verboten !
N 50°17. [845,5 / (N - 1000 - J)]
E 08°38. [1029 / (N + G)]
Wie Ihr dem Hinweisschild entnehmen könnt ist hier das Fotografieren und Skizzieren verboten ! Lasst Euch also nicht erwischen, wenn Ihr die Ziffern abschreibt, die wir Euch hier auf einer kleinen Metallschelle hinterlassen haben ... ;-) O = _ _

Stage 14 a Rot Gelb Grün
N 50°18. [45,2 / (R + L + G)]
E 08°39. [41 / (M * C + R)]
Hier findet Ihr einen Microcache mit vielen bunten Steinchen. Versucht die Anzahl der Steinchen der jeweiligen Farben zu ermitteln, OHNE DAS FLÄSCHEN ZU ÖFFNEN !!!
Die gesuchte Zahl ist GELB + GRÜN - ROT.
S = _


Stage 14 b Der Herrscher des Wassers
N 50°17. [7,28 / (O - M)]
E 08°39. [6,51 / (O + I)]
Kaum zu glauben, aber in mitten des Rosbacher Waldes versteckt sich ein griechischer Gott. Wieviele Zacken zeigen von ihm aus nach oben ? - Bitte alle Zacken beachten ... P = _


Stage 15 Licht am Ende des Tunnels
N 50° [K+S] . [51,9 / (S + F - I)] oder: N 50° [I + K] . [3,46 / (O + P - E)]
E 08° [S * L] . [21 / (S + I + R)] oder: E 08° [A * I] . [(L + M + P) / 40]
Ihr habt es fast geschafft! Doch nun wartet eine kleine Mutprobe auf Euch... Also Taschenlampe an und ab in den Untergrund - keine Angst es ist absolut legal, ungefährlich und auch mit ekligen Tieren ist nicht zu rechnen. Hier findet Ihr den finalen Hinweis zum Cache!
PS: Sollte sich der Einstieg zu schwierig gestalten - es gibt noch einen, den müßt Ihr aber selbst finden ;-)

CACHE ! ÜBERRASCHUNG !
Wir hoffen der Cache hat Euch gefallen und Ihr konntet alle Stationen mühelos bewältigen!
Macht bitte ein Foto mit der im Cachen enthaltenen Einwegkamera und versteckt die Micros -und natürlich den Cache selbst- wieder mit entsprechender Sorgfallt und vor allem unbeobachtet ...

Bilder

cacheinhalt
cacheinhalt
stage2
stage2
stage6
stage6
stage7-1
stage7-1
stage7-2
stage7-2
stage9
stage9
stage11b
stage11b
stage12b
stage12b
stage13b
stage13b

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Rosbacher Überraschungs-Ei    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 08. April 2010 BlackCats hat eine Bemerkung geschrieben

Leider haben im Wald einige "Umbaumaßnahmen" dazu geführt, dass der Cache nicht nur einiger Stationen, sondern auch seines Aha-Effekts beim Final beraubt wurde ...

So müssen wir ihn schweren Herzens nach 4 Jahren leider beenden und demontieren...

da er sich ABER einer dermaßen großen Beliebtheit (www.gcvote.com) erfreute, werden wir AN SELBER STELLE
in den nächsten Wochen EINEN VÖLLIG NEUEN MULTI anlegen !!!

SEID GESPANNT !!!

gefunden 25. Dezember 2009 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

gemeinsam mit einigen Weihnachtsgästen nun endlich mal diesen Cache zu ende gebracht. Schon vor einigen Monaten hatte
ich mit dem Mountainbike die ersten Stages abgearbeitet, nach einer kleinen Fehlinterpretation hab ich damals
aufgehört.
Die restlichen Stages waren bei einem ordentlichen Spaziergang mehr oder weniger fix gefunden und wir hatten unseren Spass.
War eine wirklich lange Runde die viel Spass gemacht hat, danke fürs ausarbeiten

TFTC Kadett11

gefunden 15. November 2008 latent treasure hat den Geocache gefunden

Heute eine schöne Runde durch den Rosbacher Wald gelaufen.
Stage 2 ist nicht mehr komplett, da fehlt ein Behälter.
Bei der Brühe heute war Stage 6 eine Herausforderung.
Bei Stage 9 ist mir der Weg zur Lösung immer noch nicht ganz klar.
Stage 13a habe ich nicht gesehen, lag aber vielleicht an mir.
Alle anderen Stationen waren gut zu finden. Insgesamt war der Multi sehr abwechslungsreich und hat viel Spaß gemacht, auch wenn ich mehrmals die Hotline angerufen habe [:I]. An Stage 6 andere Cacher (wie war das? "Blutwurz"?) getroffen.
no trade

gefunden Empfohlen 31. August 2008 Lupo 512 hat den Geocache gefunden

Der Lupo konnte heute den Rest der Familie zu einem Cache im Wald überreden. Als alle Hilfsmittel im Rucksack verstaut waren konnte es auch gleich losgehen. Der Einstieg in diesen Cache erfolgte ohne Probleme die ersten Stationen waren schnell gefunden und es gab auch immer eine Lösung die zur nächsten Station führte. Doch dann kam Station 8. Ich, beide Lupo Töchter und die Lupo Frau schwärmten aus um einen Hinweis zu finden aber nichts zu machen. Nach etwas Rechnen und Probieren fanden wir zum Glück dann doch den Faden und somit den Weg zu Station 8, wo wir angenehm überrascht wurden. Für den weiteren Weg entschieden wir uns für Variante b, was scheinbar die richtige Entscheidung war den was nun folgte war ohne Problem zu bewältigen. Für den Cache benötigten wir 5 Stunden und legten eine Wegstrecke von 12,9 km zurück.
Unser gemeinsames Urteil zu diesem Cache: tolle und einfaltsreiche Stationen, klasse Wegführung, tolles Final. Das ist der unser Cache im Monat August 2008.


Viele Grüße und danke sagt Lupo 512 aus dem Main-Kinzig-Kreis

gefunden 12. Mai 2008 hide+seek hat den Geocache gefunden

Heute bei spitzen Wetter mit den Catweazles und Gastcachern in großer Runde, diese große Runde bewältigt.
Schöne Strecke mit netten Picknickgelegenheiten. Auch wir hatten an Stage 8 unsere Probleme und haben einige Rechenspiele durchgearbeitet. Aber es ist auch ohne die verschwundenen Schilder zu schaffen. Der Taschenrechner ist hier, wie bei noch keinem anderen Cache, ein absolutes Muss. Uns sind allerdings, wie in der Beschreibung erwähnt, keine aufwendigen technische Spielereien aufgefallen. Naja, vielleicht sind diese ja auf der Variante A auf dem Rückweg zu finden, der zur Zeit nicht möglich ist.Trotzdem schöne Runde.

rein: TB
raus: Geocoin
Danke für den Cache.