Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Guenevere - Die Nebel von Avalon

von Bonny+Clyde     Deutschland > Hessen > Bergstraße

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 37.479' E 008° 41.969' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h 
 Versteckt am: 15. Juni 2006
 Gelistet seit: 15. Juni 2006
 Letzte Änderung: 23. Mai 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC204B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Achtung! Der Cache sollte bei starkem Regen und starkem Wind nicht gemacht werden!

 

Guenevere - Die Nebel von Avalon

 

Die Geschichte birgt viele Geheimnisse, die zu erforschen sich lohnen. Aber die moderne Menschheit neigt dazu, alles für Märchen zu halten, was sich nicht letztlich beweisen lässt. Daher gibt es eine Reihe von ungelösten Rätseln der Geschichte,  die aufgrund einiger unglaubwürdiger Aspekte - für Menschen unserer Zeit - als reine Erfindung angesehen und außer acht gelassen werden.

So machen sich nur wenige auf die Suche nach dem im "Wald verborgenen" Ort in Avalon – dem Reich Gueneveres. Es heißt, dass Avalon unwiederbringlich in den Nebeln der Zeit versunken ist. Gelegentlich jedoch erhebt sich der Nebel wie ein Tor zu einer anderen Spähre. Wer kann den Nebel lüften? Nur Eingeweihten, die die Macht haben, die heiligen Male zu entdecken soll dies möglich sein...

Man sagt, bei N49 37 479  E008 41 969 würde die magische Zahl 8 den rechten Weg weisen und bliebe der ständige Wegbegleiter.

(1) Hier ( N49 37 586 und E008 42 481) ist eine im Wald verborgene Begräbnisstätte der Königinnen des Sommerlandes. Des Königs 1. Ritter soll an diesem Ort Spuren hinterlassen haben. Wohl einer der letzten Lebenszeichen, bevor er für alle Zeiten im Nebel verschwand.

(2) Es heißt weiter, dass der „unvergängliche“ Schatten der roten Frau den Weg kennt, den Nebel zu verbannen. Man erzählt, die rote Frau ist der Geist Vivianes, der damaligen „Herrin des Sees“, die bei dem Versuch Guenevere zu töten, selbst ums Leben kam. Ihre Seele sei eine Gefangene des Nebels mit der Hoffnung jemanden zu finden, der sie zu erlösen mächtig ist.

(3) Natürlich gab es früher in der Gegend auch rauschende Feste. Der König und seine Frau Guenevere ehrten so die alten und neuen Ritter. Hat man Glück, soll man am Hügel oberhalb des Sees das Schwert Excalibur finden. Es scheint als besitze es magische Zeichen. Doch wer vermag die Zeichen zu entschlüsseln?

(4) Die Teile fügen sich langsam aber sicher zusammen: Findet man diesen Ort auf dem weiteren Wege der „8“, rückt man der Ankunft auf Avalon ein ganzes Stück näher -  näher dem Ort, wo magische Einflüsse die Wahrheit verschleiern...

(5) ... hier auf den Hügeln der Steine - im Zeichen des Adlers - sei das Bildnis zu entdecken. Man sagt, über diesen Stein, dass der Teufel in ihm Kratzspuren hinterlassen habe; andere behaupten, die Rillen und "Schälchen" seien für Opfergaben.

(6) Traut man sich dem Totenkopf von Anglitz zu Anglitz direkt in die Augen zu schauen, stehen Richtung 92 Grad 6 Bäume hintereinander in einer Reihe.  Läßt man sich davon leiten – etwa 90 meter weit – ist das Ziel erreicht. Kommt man dann dem Geheimnis auf die Spur, wird sich der Nebel verziehen und ungeahntes zum Vorschein bringen... so heißt es!

Hilfreiche Utensilien sind: Spiegel, Digital-Kamera, Stift und Block.

Wegstrecke: ca. 3,5 km

 

Achtung! Der Cache sollte bei starkem Regen und starkem Wind nicht gemacht werden!

 

Bitte hinterlasst alles so, wie Ihr es vorfindet...

Inhalt Cache:

Untersetzer

Tattoo

Quartett „Cabrios“

Finger Football Spiel

Fußball-Bembel

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1.qre Fcnyg qrf Ivrere-Trfgrvaf orjnpug qra Fnexbcunt

2.boreunyo qrf Xbcsrf „Fpunggra“

3.qnf Tbyq tyäamg rva cnne Shff hagreunyo rvare Zhyqr

4.Sryf haq Onhzfghzcs fvaq irervag

5.nhf ubure Fvpugjrvfr rva nhftrmrvpuargrf Qraxzny qre
Anghe

6.vz Mragehz qre qerv Qvpxra

7.qrf Ohpurf J begr, F rvgra, ...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Bergstraße-Odenwald (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Guenevere - Die Nebel von Avalon    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 10. November 2010 lizard08 hat den Geocache gefunden

Heute gemeinsam mit mellitus und Sancho trotz des Regens diesen
schönen Cache angegangen. Ab und zu standen wir mal auf dem
Schlauch, aber die magische Acht half uns weiter.
Schöner Cache, am Ende haben sich die Nebel gelichtet, doch
die Reste hatten wir als beschlagenen Scheiben im Auto.icon_smile_wink.gif
Danke für die Adoption, wäre echt schade um den Cache.
out:Coin
Grüße von der Bergstraße
lizard08 + Sancho

Hinweis 23. Mai 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 02. Mai 2009 Tutnix hat den Geocache gefunden

Auch wenn es kein Gold für den finalen Finder gibt, haben wir uns heute aufgemacht, die Nebel ein letztes Mal zu lüften. Die Station "zwischen" 2 und 3 ist leider nicht mehr vorhanden. Wir haben die 8 trotzdem weiter verfolgt, um feststellen zu müssen, daß die 4 auch nicht mehr auffindbar ist. Nach einem kurzen helfenden Telefonat mit einem vorangegangenen Finder, haben wir den Final nach längerer Suche trotzdem ausfindig gemacht und loggen können. Es war eine tolle Runde in einmalig schöner Umgebung. Wir waren völlig begeistert.
Es würde sich sicher lohnen, diesen Cache wieder zu aktivieren
TFTC
Tutnix 16:30

Hinweis 27. Dezember 2008 Team Fährtensucher hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,

wir haben beim Durchschauen unserer Caches auf Geocaching.com gesehen, dass dieser Cache dort archiviert wurde. Am Besten bevor ihr losgeht mal den Link auf www.geocaching.com prüfen wie der Stand des Caches ist - nicht das der Weg umsonst ist.

Viele Grüße,

Team Fährtensucher

gefunden 19. Juli 2008 Team Fährtensucher hat den Geocache gefunden

Für dieses Wochenende hatten wir einen Ausflug in die Region von Bensheim geplant. Dabei wollten wir natürlich auch wieder den ein oder anderen Cache machen. Bei der Vorauswahl ist uns dann dieser Cache aufgefallen und schon stand er auf der Liste. Vor Ort angekommen hatten wir dann auch wirklich tolles Wetter und die Reise nach Avalon konnte losgehen! Die ersten Stadionen fanden wir sehr schön und gut gemacht und diese haben wir auch ohne größere Probleme gut gefunden. Zwischendurch haben wir uns dann auch mal eine Pause gegönnt und haben in einer Gastwirtschaft halt gemacht und uns für die weitere Suche gestärkt.

Dann ging es weiter und die Suche hat sich dann doch etwas schwieriger gestaltet als erwartet. Bei einer Station sind wir trotz Hint und langer Suche erstmal nicht weitergekommen. Wir waren uns ziemlich sicher, dass dort etwas versteckt ist - aber gemuggelt worden ist! Haben dann versucht anhand der Beschreibung die nächste Stage zu finden und nach dem ein oder anderen Blitz im Geiste - konnte die Reise weitergehen. 

Das Bildnis war echt der Hammer, obwohl bei einem der Cacher erst Überzeugungsarbeit geleistet werden musste, was dort zu sehen ist - man hielt mich wohl für etwas durcheinander und geistig verwirrt Smile

Die Suche nach dem Final war dann auch nochmal ein schwieriger Marsch, aber auch dies haben wir geschafft - aber dann auf einmal doof geschaut. Nach kurzer Zeit war aber dieses Hindernis überwunden und das Rästel um die Nebel von Avalon waren gelüftet!

Vielen Dank für diesen wirklich toll gemachten Cache, den wir zusammen mit Walldenser gemacht haben!

 

Team Fährtensucher

Sabine & Stefan