Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Schleierfälle

 Wasserfall, Schlucht

von SteffiXander     Deutschland > Bayern > Weilheim-Schongau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 40.538' E 010° 59.137' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 08. August 2004
 Gelistet seit: 25. Juni 2006
 Letzte Änderung: 27. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC20BA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
407 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Ein schöner Spaziergang zu den Schleierfällen, und nebenbei kann man noch einen Cache finden...

Parken kann man bei N47 40.500 E10 58.906. Von dort ist es etwa 20 Minuten zum Laufen bis zu den Schleierfällen, einem zu jeder Jahreszeit wunderschönen Wasserfall an der Ammer. Mit kleinen Kindern nur eingeschränkt zu empfehlen, es geht sauber steil bergab, Sturzgefahr! Bitte ordentliches Schuhwerk einpacken.

Der Cache liegt nur ein kurzes Stück vor dem Wasserfall rechts unter dem Überhang. Bitte Vorsicht, das ist alles brüchig, man muss sich NICHT in Gefahr begeben um den Cache zu finden!

Bedenkt bitte dass das hier Naturschutzgebiet ist, achtet auf die Hinweisschilder und nehmt euren Müll wieder mit.

Wir würden uns freuen, wenn uns jeder Finder ein Foto von sich vor den Schleierfällen zumailt!

Viel Spass beim Finden wünschen, Steffi und Alexander

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zna zhff fvpu rva jravt fgerpxra hz qvr Qbfr mh reervpura. Rf vfg na qre Fgryyr jb hagre qrz Üoreunat rvar Uöuyr vfg, nyyreqvatf avpug qneva, fbaqrea rgjnf erpugf arora qrz Rvatnat.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Ammerschlucht im Bereich des Scheibum (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Ammer vom Alpenrand b. zum NSG 'Vogelfreistätte Ammersee-Südufer' (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schleierfälle    gefunden 9x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

nicht gefunden 09. November 2008 Sova hat den Geocache nicht gefunden

Leider konnten auch wir den Cache nicht entdecken! Die Schleierfälle sind aber immer einen Spaziergang wert! sova

nicht gefunden 31. August 2008 Seepferdi hat den Geocache nicht gefunden

gefunden Empfohlen 24. November 2007 Sperber Harald hat den Geocache gefunden

 November 24 by Sperber Harald (158 found)
24.11.2007 / 12:10

Nach dem Earthcache "Ammertal - Scheibum" bin ich noch zu den Schleierfällen weiter gegangen.
Ein sehr schöner Spaziergang, mit einem schönem Naturschauspiel am Ziel. Auf dem ganzen Weg, hin und zurück, keinen einzigen Muggel gesehen, nur die Einsamkeit des Waldes, so liebe ich das! Nach etwas suchen habe ich den Cache gefunden. (Das Spoilerbild war schon sehr hilfreich ).

Danke für den Cache

No Trade

Sperber Harald

Bilder für diesen Logeintrag:
SchleierfälleSchleierfälle

gefunden 25. August 2007 vlasti hat den Geocache gefunden

Nach der Scheibum bot sich natürlich die kurze Wanderung an die Schleierfälle an. Sehr schönes Naturschauspiel.
Aber eine Unmenge Muggels. So mussten immer wieder Gelegenheiten abgepasst werden um suchen zu können. Letztendlich war die Suche von Erfolg gekrönt.

Danke!

gefunden 12. August 2007 Fritschy hat den Geocache gefunden

Jubiläum um 12:30 Uhr am Sonntag den 12.08.2007
100 ter Cache

Ich glaube, bei diesen vielen Überhängen und Höhlen, war es reiner Zufall, daß wir nicht lange suchen mussten und der zweite Griff ein Treffer war.
Dazu war es der erste Tag nach längerer Regenzeit, um wieder solche Wanderungen zu unternehmen.
Es herrschte sehr hohes Muggelaufkommen, was die Suche nicht gerade erleichterte.

Viele Grüße von
Fritschy mit Familie