Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Beweglicher Geocache
Straßenbahn Cache

 Ein Cache versteckt in einer Straßenbahn. / A cache hidden in a tram.

von felics     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.700' E 013° 39.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Strecke: 0.01 km
 Versteckt am: 02. Juli 2006
 Gelistet seit: 03. Juli 2006
 Letzte Änderung: 23. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC20FC

1 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

This Cache is located in the Dresden tram-car "2583". For Details see pictures (sorry I am not so good in English to write the detailed description in English).

===

Dieser Cache ist ein Experiment. Mir ist nicht bekannt, wie lange solcherlei Caches halten. Darum ist die Beschreibung auch ziemlich ausführlich, so dass man vor Ort nicht mehr lange suchen muss. Die Angegebenen Koordinaten sind die des Betriebshofes Gorbitz und haben wahrscheinlich zwar überdurchschnittlich oft was mit den wahren Koordinaten zu tun, aber genau dann kommt man auch nicht ran ;).

Der Cache ist versteckt in einer Dresdner Straßenbahn des Typs "NGT 6 DD" in der Zweirichtungsversion (also vorne und hinten jeweils ein Führerstand). Bei dem Typ "NGT 6 DD" handelt es sich um die kurzen Niederflurbahnen der ersten Generation; sechsachsig, fünfteilig. Der Straßenbahntyp für den Cache ist bewusst gewählt, weil die Zweirichtungswagen überall da zum Einsatz kommen müssen, wo die Bahnen Baustellenbedingt nicht durch eine Wendeschleife fahren können. In so fern ist der Erwartungswert, die Bahn mit dem Cache zu finden, auf von entsprechenden Baustellen betroffenen Linien erhöht. Falls keine Baustellen sind oder nicht alle Zweirichtungswagen auf einer betroffenen Linie benötigt werden fahren die Zweirichtungswagen wie alle anderen Bahnen auf allen möglichen Linien.

Der Cache ist in der Bahn mit der Wagennummer "2583" versteckt (die Wagennummer ist von aussen vorne und hinten an der Seite der Bahn ablesbar, sowie von innen im Führerstand rechts oberhalb der Windschutzscheibe). Und zwar befindet er sich direkt hinter dem Führerstand "B" (es gibt den Führerstand "A" und "B", der Buchstabe ist abzulesen, wenn man in der Bahn ist und durch die Scheibe zum Fahrer guckt, oben links über der Windschutzscheibe) unter dem linkesten vordersten Sitz, wenn man den Führerstand "B" als vorne ansieht. Unter diesem Sitz verläuft von links nach rechts eine Metallstrebe, auf welcher der Cache magnetisch gehalten wird (siehe auch Bilder "Dieser_Sitz" und "Da_drunter").

Der Cache selber ist eine kleinere Streichholzschachtel mit den Abmessungen 4.3cm x 3.7cm x 0.9cm (siehe Bild "Cache"). Er ist, wenn man sich bückt, so dass man unter den Sitz gucken kann, als kleines weißes Kästchen sichtbar. Man kann ihn auch ertasten ohne zu gucken (achtung: es könnte dort schmutzig sein). Die vordersten Sitze sind erfahrungsgemäß nicht so oft von Muggels besetzt, so dass man noch vergleichsweise gut an den Cache rankommt. Trotzdem vorsichtig sein.

Bitte beim Loggen (sowohl im Logbuch als auch hier) auch angeben, auf welcher Linie die Bahn gerade fuhr, mit welchem Ziel und wo (Haltestelle) der Cache gefunden wurde, z.B. "Li. 12 -> Leutewitz, Tharandter Straße".

Startinhalt (neben Logbuch und Stift): Elektronikbauteile zum Bau einer Blinkschaltung (die Teile liegen alle lose im Cache rum, bitte nur alle gemeinsam entnehmen!).
Zusätzlich befindet sich noch etwas doppelseitiges Klebeband im Cache mit welchem, falls nötig, die Magnete wieder befestigt werden können. Eine Schere zum Zuschneiden des Klebebandes ist selber mitzubringen.

Bitte den Cache nicht so voll machen dass er nur noch mit Kraft zu geht; Papier ist nicht so stabil wie Kunststoff. Dann lieber gar nichts im Cache drinhaben. Und bitte keine magnetischen Dinge hineintun, es bestünde ansonsten die Gefahr, die Magnete abzureißen.

Da dieser Cache sehr klein ist und eine Überfüllung vermieden werden sollte erlaube ich es explizit, auch Dinge zu entnehmen ohne etwas hineinzutun. Es finden sich erfahrungsgemäß oft genug Cacher die was hineintun ohne was zu entnehmen, so dass sich das wieder ausgleichen sollte.

Platziert wurde der Cache in der Linie 2/1 nach Kleinzschachwitz zwischen Schäferstraße und Bahnhof Mitte.

Wenn der Cache an markierter Stelle nicht zu finden ist bitte zuerst nachprüfen, ob er hinter die Strebe gerutscht ist und vielleicht dort hängt, oder abgefallen ist und unterm Sitz liegt oder entlang der Strebe verrutscht ist. Falls er auch dort nicht zu finden sein sollte bitte einen "Not Found" loggen, ab zwei "Not Found"s in Folge muss ich annehmen, dass er nicht mehr da ist.

Viel Spaß beim Ausfindigmachen!

Bilder

Dieser_Sitz
Dieser_Sitz
Da_drunter
Da_drunter
Cache
Cache

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Straßenbahn Cache    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 06. Oktober 2006 felics hat eine Bemerkung geschrieben

Cache archiviert da anscheinend nicht mehr vorhanden.

Hinweis 19. August 2006 Karrataka hat eine Bemerkung geschrieben

Die Nummer der Bahn schwirrte mir immer im Kopf rum und heute fuhr sie mir direkt vor der Nase vorbei. Also der Bahn mit dem Auto hinterher, überholt und eingestiegen um 18:11 am HBF Richtung Wilder Mann. Leider fuhr sie nun erstmal direkt durch die Stadt und es war kein rankommen. Kurz vor der Endstation konnte ich mich bis zum Sitz vorkämpfen. Dann Endstation, alle stiegen aus und ich konnte in Ruhe suchen. Allerdings LEIDER ohne Erfolg. Ich hab sogar direkt darunter geschaut, ob er eventuell verrutscht ist, aber nichts. Sorry aber es gibt kein besseres Ende für diesen Supergenialen Cache. FrownFrownFrown

gefunden 07. Juli 2006 willimax hat den Geocache gefunden

Ich hatte ihn gefunden! Wahrscheinlich als einzigster! Kurz nach der Veröffentlichung bin ich auf dem Weg zum Training mit der Bahn gefahren. Am Straßburger eingestiegen, an der Lipsiusstraße gemerkt, dass ich mit der "richtigen" Bahn fahre und an der Zwinglistraße wurde der Platz dann frei. Also schnell geloggt bevor ich wieder ausgestiegen bin.

Das Datum oben ist nicht genau!!! Es war auf jeden Fall an einem Mittwoch so kurz vor 18:00 Uhr! 

Danke und Viele Grüße von Willi