Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Wie bitte?

von Stegi     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 16.600' E 016° 23.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 09. Mai 2006
 Gelistet seit: 29. August 2006
 Letzte Änderung: 12. Juli 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC241E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
9 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ich war ein großer Komponist, der zwar nicht in Wien geboren wurde aber lange in Wien lebte und auch hier starb. Viele glauben daher, daß ich ein österreichischer Komponist war. Das Haus, welches Ihr suchen müsst wurde 1795 erbaut, brannte im Jahre 1863 ab, wurde aber wieder errichtet. In diesem Landgut, es gehörte einer kunstsinnigen Gräfin, war ich oft zu Gast. Insbesondere in den Jahren 1815/16. Es fanden dort, unter meiner Leitung, einige Hausmusikabende statt. Man erzählt sich, daß ich wegen einer Comtesse, welcher ich eine Klaviersonate gewidmet hatte, schweren Liebeskummer hatte. Als ich erfuhr, daß sie überraschend einen anderen Komponisten geheiratet hatte, suchte ich Trost bei der Gräfin auf ihren Landsitz. Während des Aufenthalt verschwand ich. Alle glaubten ich war heimlich abgereist. Drei Tage später fand mich dann der Musiklehrer der Gräfin in einem entlegenen Teil des weitläufigen Gartens. An diesem Zwischenfall wird die Vermutung geknüpft, daß ich wegen meiner unglücklichen Liebe den Hungertod suchte.
Heute befindet sich in diesem Gebäude ein Museum zu meinen Ehren, welches nach Voranmeldung besichtigt werden kann. Weiters finden dort laufend musikalische Veranstaltungen statt.

 

Die Headerkoordinaten zeigen nur den Bezirk an und stehen mit dem Versteck in keinem Zusammenhang. Der Cache, eine doppelte Filmdose, ist nicht am Haus versteckt. Bitte seid vorsichtig beim Heben (nicht aus dem Versteck herausreissen). Beim Verstecken überzeugt euch, daß er wieder angebracht ist ohne hinunterfallen zu können.




Click To Rate This Cache

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wie bitte?    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Mai 2006 theplank hat den Geocache gefunden

gefunden 14. Mai 2006 Defenseless hat den Geocache gefunden

Nachlog auf OC

 Danke für den Cache und LG an den Owner!

gefunden 12. Mai 2006 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Sehr schneller Fund. Ein Blick und der Cache war unser. No Trade
LG die Mausbibers, Susanna & Heinz

gefunden 12. Mai 2006 bagsj hat den Geocache gefunden

The riddle was easy to solve. At the hideout the box was found immediately. Thnx!

OUT: stone, clothespin, shell
IN: flower 2x stone

gefunden 11. Mai 2006 reini hat den Geocache gefunden

Sowohl Rätsel asl auch Cache waren recht schnell gelöst/gefunden. Dort war ich auch noch nie, danke fürs Hinbringen.
reini
in: Muschel
out: -