Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Unbekannter Geocache
Ground Zero 11.09.2001

 Ground Zero 11.09.2001

von geonaud     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 40° 42.692' W 074° 00.722' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 12. September 2006
 Gelistet seit: 12. September 2006
 Letzte Änderung: 16. Februar 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC24E4

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
6 Beobachter
0 Ignorierer
473 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist allen Kollegen und Feuerwehrleuten gewidmet die in NewYork am 11.09.2001 ums Leben gekommen sind !

 

Das World Trade Center (deutsch Welthandelszentrum), abgekürzt WTC, war ein 1973 vollendeter Gebäudekomplex am Südende des New Yorker Stadtteils Manhattan. Die markanten Zwillingstürme (WTC 1 und WTC 2), die Twin Towers, waren nach ihrer Fertigstellung kurzzeitig die höchsten Wolkenkratzer der Erde, wurden aber bereits 1974 durch den Sears Tower in Chicago übertroffen.

Am 11. September 2001 wurden die Türme durch einen Terroranschlag zerstört. Beim Einsturz begruben die Trümmer WTC 3 (Marriott Hotel) unter sich. WTC 7 stürzte am Abend ebenfalls ein, nachdem es mehrere Stunden zuvor durch Teile der eingestürzten Zwillingstürme in Brand geraten war. WTC 4, WTC 5 und WTC 6 wurden so schwer beschädigt, dass sie später abgerissen werden mussten.

Es starben 2.602 Menschen, die sich im WTC aufhielten, weitere, die in den beiden Flugzeugen saßen, die die Attentäter in die Zwillingstürme steuerten. Ebensfalls starben zahlreiche der im Einsatz befindlichen Feuerwehrleute und Polizisten. U. a. durch deren Einsatz konnten sich die meisten der ca. 18.000 Gebäudenutzer vor dem 1 bzw. 1,5 Stunden späteren Einsturz der Türme auch ohne funktionierende Fahrstühle noch retten. Insgesamt wurden zirka 3.000 Tote gezählt, darunter auch elf deutsche Staatsbürger.

Für die Anschläge werden islamistische Selbstmordattentäter, die vom Terrornetzwerk Al-Qaida ausgebildet und beauftragt wurden, verantwortlich gemacht. Der Anschlag führte zu weltweiter Empörung und Trauer und zu weit reichenden geopolitischen Konsequenzen, in dessen Folge Angriffskriege in Afghanistan und im Irak durch die USA geführt wurden.

Am frühen Vormittag (Ortszeit) des 11. September 2001 verübte eine Gruppe islamistischer Selbstmordattentäter, die das Terrornetzwerk Al-Qaida dazu ausgebildet und beauftragt hatte, die bislang schwersten und folgenreichsten Terroranschläge in der Geschichte der USA. Die Attentäter entführten zwischen 8:10 Uhr und etwa 9:30 Uhr vier Passagierjets auf Inlandsflügen, lenkten zwei davon in die Türme des World Trade Centers (WTC) in New York City und einen in das Pentagon in Arlington, Virginia bei Washington (D.C.). Ein weiteres Flugzeug (United 93) mit unbekanntem Anschlagsziel wurde möglicherweise durch Kämpfe zwischen Passagieren und Entführern in der Nähe von Pittsburgh, Pennsylvania zum Absturz gebracht.

Bei diesen Anschlägen, in denen vier entführte Passagierflugzeuge als Werkzeuge benutzt wurden, starben insgesamt etwa 3.000 Menschen:

....... Menschen in und an den beiden Türmen des World Trade Centers[1]
125 Personen im Pentagon[2]
5 Personen erlagen später im Krankenhaus den erlittenen Verbrennungen[3]
247 Passagiere und Besatzung und die 19 Entführer in den Flugzeugen
24 weitere Personen gelten offiziell als vermisst[4]
Die Türme des WTC stürzten jeweils ein bis 1½ Stunden nach den Kollisionen infolge der durch die Kerosinbrände geschwächten Gebäudestruktur zusammen. In dieser Zeitspanne gelang die Evakuierung eines großen Teils der Gebäudenutzer. Schätzungen nennen Zahlen von 15.000 bis 18.000 geretteten Angestellten aus beiden Türmen.

Fünf weitere Gebäude des WTC, darunter das benachbarte WTC 7, wurden durch Trümmerschäden und Feuer ebenfalls zerstört, ebenso vier U-Bahnstationen. 23 weitere Gebäude, die das WTC umgaben, wurden zum Teil so schwer beschädigt, dass sie später aufgegeben werden mussten.

In Arlington bei Washington zerstörte der Flugzeugaufprall und das dadurch ausgelöste Feuer einen Flügel des Pentagongebäudes.

Die Anschläge werden in den USA mit dem Kürzel „9/11“ (nine-eleven) bezeichnet, das die US-amerikanische Schreibweise des Datums wiedergibt, oder mit „September 11 attacks“. Auf deutsch werden sie meist „die Anschläge vom 11. September“ genannt.

 

Um zu loggen musst du nun folgende Fragen beantworten :

1. Wieviele Menschen starben in den beiden Türmen ?

2. Wieviele Menschen konnten aus beiden Türmen gerettet werden wobei du beide zahlen angeben sollst   von    bis

3. Wann folg die American Airlines Flug 11 in den einen Turm ?

 

Deine richtige Antwort sendest du an die emailadresse :

Antwort1 Antwort2 Antwort3@gcc-saar.de

bitte keine leerzeichen lassen und auch evtl. Punkte oder kommas weglassen, also z.B.

15475656654115541587874@gcc-saar.de

 

Viel Spaß beim Suchen !

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ground Zero 11.09.2001    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

  Neue Koordinaten:  N 40° 42.692' W 074° 00.722', verlegt um 8666 km

gefunden 18. Oktober 2006 Georobert11 hat den Geocache gefunden

Diesen Cache halte ich für sinnvoll, da er uns immer wieder daran erinnern soll was am 11.09.01 geschehen ist und das man alles daran setzen soll das so etwas nicht wieder passieren darf.

Hinweis 03. Oktober 2006 West468 hat eine Bemerkung geschrieben

N 40° 42.692' W 74° 00.722'

Mal abgesehen davon, dass die Koordinaten des Listings völlig off sind
(ca. 8668 km), frage ich mich, warum dieser Cache trotz relativ vieler
Seitenaufrufe praktisch nicht geloggt wird. Vielleicht deswegen, weil die
Allgemeinheit das Thema nicht für angemessen für einen Cache hält?

Gruß,
West468
____________________________
West468s Geocaching-Weblog
west468.wordpress.com
____________________________

gefunden 23. September 2006 Pauls-family hat den Geocache gefunden

der richtige Start für so neucacher wie uns. Danke, hat uns viel Spass gemacht. Zu dieser Zeit, haben wir übrigens noch im völlig abgeriegelten HH gelebt. Können uns noch sehr gut daran errinnern.

mfg Pauls-family

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 00° 00.000' E 000° 00.000'