Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Die Kochquelle

 Etwa zehn Kilometer nördlich der Stadt Neuruppin liegt mitten im Naturschutzgebiet Kunsterspring die Kochquelle.

von papa_schlumpf     Deutschland > Brandenburg > Ostprignitz-Ruppin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 01.726' E 012° 45.731' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 23. September 2006
 Gelistet seit: 24. September 2006
 Letzte Änderung: 27. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC258F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
432 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Vor den Augen des Wanderers tritt hier das Wasser durch feinen Sand hindurch an die Oberfläche und erweckt den Eindruck kochend-brodelnden Wassers. Wer sich traut, eine Hand hineinzustecken, erlebt ein überraschendes Gefühl. Die umgebende urwüchsige Flora ist mit den kleinen Bächen, moosbewachsenen Bäumen und kleinen Schluchten ganz und gar nicht typisch für die sonst so bekannten märkischen Sandböden. Pilzfreunde werden hier auf ihre Kosten kommen und wer aufmerksam Ausschau hält, wird sich über die zahlreichen "Mutantenbäume" wundern, bei denen sich verschiedene Arten ineinander verschlingen und zusammengewachsen sind.

Die Cachesuche folgt dem Natur- und Lehrpfad, an dessen Wegesrand einige Informationen zu sammeln sind, die dann zum Schluß die Koordinaten für das Versteck ergeben. Der Weg ist ein Rundweg, für Mountainbiker und stabile Kinderwagen geeignet. Gemütlich begangen, kann der Parcour mit Rätselraten in 1,5 Stunden begangen werden. Der Besuch des nahegelegenen Wildparks kann mit der Cachesuche kombiniert werden – oder man gibt einen Teil seiner Familie da ab, um in Ruhe spazieren zu gehen. Die weitere lokale Spezialität werden dessen Anhänger sicherlich alleine finden.

Parken kann man sehr gut bei 53°1.726, 12°45.731. Beginn des Rundganges ist bei 53°1.714, 12°45.843.
Diese Infotafel findet man auch im Web auf einer kurzen Infoseite, die auch einen kleinen Film von der Kochquelle anbietet. Die folgenden Aufgaben sind entlang des Rundweges zu lösen, wobei die Reihenfolge der Aufgaben nicht der Reihenfolge der Lösungsmöglichkeiten entspricht. Sobald alle Aufgaben absolviert sind, kann der Cache gesucht werden. Es genügt, den Rundweg bis zur Kochquelle zu folgen, wer seine Wanderung ein wenig verlängern will, folgt dem gesamten Rundweg bis zu seinem westlichen Ende und wird mit weiteren interessanten Baumgruppen belohnt.


Viel Spaß!

Aufgaben:

  • Es gibt einen Jagenstein, auf dessen einer Seite steht 350 und auf der anderen Seite steht eine davon abweichende Zahl, welche auf 8 endet. Welche Zahl steht auf der Rückseite? A
  • Das Dach der Wetterschutzhütte besteht aus Brettern, die auf Balken aufliegen. Auf wievielen Balken liegen die Dachbretter unmittelbar auf? B
  • Nach wievielen Tagen schlüpfen die Jungen des Alcedo atthis? C
  • Wie lang muß ein Stab durchschnittlich in Zentimetern sein, damit er 2 cm aus dem Wasser ragt, wenn man ihn im Kunsterteich an seiner tiefsten Stelle versenkt? D
  • Anzahl der Ausrufezeichen auf der Tafel "Was ist ein Naturschutzgebiet?"? E
  • Die Große Fichte wird von einem Schädling angegriffen. Wieviele Buchstaben hat sein Name? F
  • Wie weit ist es zur Alten Kiefer? G
  • Damit das Wasser der Kochquelle tatsächlich kocht, müßte es um wieviel Grad Celsius erhitzt werden? H

Cache:
53°[F-3].[B/2][E][Quersumme von D]
12°[G/10+C+C/2].[A+H]


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Kunsterspring (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Kunsterspring (Info), Naturpark Stechlin-Ruppiner Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Kochquelle    gefunden 17x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 27. April 2016 Bundy609 hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609(OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 26. März 2016 Bundy609 hat den Geocache deaktiviert

Das hier gelistete Listing ist nicht mit den auf geocaching.com übereinstimmend.
Da an den genannten Koordinaten kein Cache zu finden ist, setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 26.04) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Bundy609 (OC-Support)

gefunden 14. Juni 2014, 15:54 Schrottie hat den Geocache gefunden

Zuerst haben wir und ja ein wenig blöd angestellt und die Runde falsch herum begonnen. Dann fehlten uns auch noch etliche Werte, aber mit etwas Geschick und Spürsinn konnten wir die richtigen Koordinaten ermitteln und und erfolgreich im Logbuch eingetragen. :-)

P.S. Schon wäre ein zusätzlicher Wegpunkt für den Einstieg, dann geht man gleich richtig herum los...

gefunden 29. März 2014, 18:01 Tony73 hat den Geocache gefunden

Schönes Stück Natur. Es hat sich eine kleine Sammlung vorgefunden. Einen Punkt nicht gefunden. Koordinate war dennoch kein Problem.

gefunden 17. Juli 2013, 16:50 setra213 hat den Geocache gefunden

Cache gefunden. Sehr schöner Rundweg. Entfernung "Grosse Kiefer" nicht gefunden. Daten rekonstruiert.

out: Indianer

In: Hase + Streichhölzer