Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Steiniges Feld

 Spaziergang mit schönem Fernblick

von ProfMonch     Deutschland > Baden-Württemberg > Neckar-Odenwald-Kreis

N 49° 19.843' E 009° 05.327' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Oktober 2006
 Gelistet seit: 01. Oktober 2006
 Letzte Änderung: 30. Oktober 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC2621

10 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
7 Beobachter
0 Ignorierer
294 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 Habe heute mal nach dem Cache geschaut. Ist leider entfernt worden. Habe den Status entsprechend geändert. Werde mir überlegen ob ich nochman einen Cache hinterlege. Ich halte so etwas für ziemlich sinnlos. Einmal entfernt - immer wieder entfernt. Das sind meistens Ortsansässige - die kommen halt immer wieder.

Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom. Ich habe einen Weg ausgewählt, der den Vorteil hat, an einem Waldparkplatz zu beginnen und ohne große Anstrengungen zum Cache führt.

Die L590 ist zwischen Hüffenhardt und Asbach an der Abzweigung “Finkenhof“ zu verlassen. Langsam fahren, die Stelle ist leicht zu übersehen. Gleich danach kommt der Waldparkplatz. Von dort aus kann man entweder der Straße bis zum Finkenhof folgen oder den etwas längeren Waldweg nehmen. Kurz vor dem ersten Bauernhof treffen sich beide Wege und man verläßt den Wald. Nachdem man noch ein paar Schritte gelaufen ist, passiert man den ersten Hof und wird dort von einem schwarzen Hund neugierig begutachtet. Das Tierchen ist zwar etwas aufdringlich, war aber bisher friedlich. Nun lauft ihr die Straße weiter bis zum eigentlichen Finkenhof. Dort werdet ihr von einem nicht ganz so neugierigem Hund begutachtet. Wenn ihr euch auf die Bank unter dem Kastanienbaum setzt, blickt ihr Richtung Cache. Also, noch ein paar Schritte bergab und ihr kommt an einen außergewöhnlichen Ort, wo Wurzelzwerge den Cache bewachen.

 

Wer vom Neckartal aus über Hochhausen den Cache erreichen möchte, muß einen steilen Anstieg hinauf. Der in den Karten eingezeichnete Weg durch den östlichen Teil des Naturschutzgebietes ist zugewachsen. So bleiben noch zwei Wege, wobei der Wanderer der den Weg am westlichen Rand des Naturschutzgebietes wählt, erfährt wo all die Steine des „Steinigen Feldes“ verblieben sind.

 

Eine weitere, landschaftlich reizvolle Möglichkeit, den Finkenhof zu erreichen ist vom stillgelegten Obrigheimer Bahnhof aus durch das Luttenbachtal.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Neckartal III (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Steiniges Feld    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

nicht gefunden 20. März 2015 Gretsch_Master_01 hat den Geocache nicht gefunden

Schade, leider nicht entdeckt.

Aber bekanntlich ist ja der Weg das Ziel!

gefunden 26. Oktober 2014 ufade hat den Geocache gefunden

Heute ein paar Caches rund um Obrigheim besucht. Nachdem vor kurzem jemand hier ein "gefunden" geloggt hat, hab ich diesen versucht, obwohl das Listing behauptet, er sei nicht da. Der Cache war aber da und gut zu finden. Eine besondere Stelle unweit des Weges, aber ohne den Cache auch leicht zu übersehen. So konnte ich mich aber hier ins Logbuch eintragen. Danke fürs Zeigen..

gefunden 18. August 2014, 17:00 Du+Ich 14 hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Platz, hier wären wir ohne Cache nie hingekommen

gefunden 17. April 2011 quaerkopf hat den Geocache gefunden

Mach dem ich mit meiner Familie und Hund schon letztes Jahr da war, aber hier nicht geloggt habe, heute nochmal vorbeigefahren. Nix raus, nix rein.

DfdC

quaerkopf

gefunden 02. Juli 2010 dasmurmeltier hat den Geocache gefunden

Was für ein interessanter Ort an dem dieser Cache versteckt ist. Nachdem ich den Cache am Finkenhof gefunden hatte, habe ich noch kurz einen Abstecher an diesen Ort gemacht und wurde auch schon bald fündig. Das Versteck ist passend, aber leider ist der Cache in einem ziemlich lieblosen und verkommenen Zustand. Aber immerhin gleicht sich dieser der Umgebung an :-)