Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Oss Böök

von AnnaToMo     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 01.089' E 006° 20.465' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 15. Oktober 2006
 Gelistet seit: 15. Oktober 2006
 Letzte Änderung: 22. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC26FC

29 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
38 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bis zum Jahre 1850 stand zwischen den Dörfern Großbouslar, Hompesch, Müntz, Hottorf, Kofferen, Gevenich, Glimbach, Körrenzig, Lövenich, Katzem und Kleinbouslar der Buchholzbusch.
Stets war der Wald Wohltäter dieser Gegend. Er lieferte Bauholz in Hülle und Fülle.
Anfang 1850 begann man, den Wald abzuholzen. Das Schlagholz wurde in großen Mengen verkauft.
Nach der großen Rodung blieben nur zwei Buchen als Wahrzeichen und Baumdenkmale erhalten. Eine, die am Dingbuchenweg stand, fiel 1921 einem Sturm zum Opfer.
Die letzte Buche hieß im Volksmund „Oss Böök“. Einsam stand der auf 250 Jahre geschätzte ehrwürdige 25 Meter hohe Baumriese seit 100 Jahren alleine da. Am 13. Dezember 1944 wurde sie auf Anordnung eines Majors durch eine geballte Ladung aus einer Flack gesprengt. Nach der Sprengung war das Holz nur noch als Brennholz zu gebrauchen.

In Gedenken an den einstigen Baumriesen wurde im Rahmen einer Feierstunde an der Stelle der gesprengten Rotbuche von den Kindern der ehemaligen katholischen Volksschule Lövenich eine neue Rotbuche gepflanzt.
Dabei wurde eine Urkunde folgenden Inhalts in die Erde gelegt:

Diese Rotbuche wurde am Tage des Frühlingsanfangs im Jahre 1949, als der hochwürdige Herr Karl Kivelip, Pfarrer in Lövenich, Herr Wilhelm Granderath, Amtsbürgermeister des Amtes Baal und Bauunternehmer Werner Sommer, Ortbürgermeister von Lövenich waren, anstelle des alten Wahrbaumes der Gegend, einer alten Rotbuche von 6 Meter Umfang und 25 Meter Höhe ,die, ein Naturdenkmal des alten Buchholzbusches, 1944 als „strategischer Zielpunkt“ in der Endphase des großen Weltkrieges gesprengt wurde, von den Schülern und Schülerinnen des Entlassungsjahrganges 1949 der Volksschule in Lövenich in einer heimatgeschichtlichen Feierstunde, an der alle oben genannten Persönlichkeiten aus Lövenich teilnahmen, gepflanzt.
Herr Gutsbesitzer Johannes Müllenmeister aus Klein-Bouslar, auf dessen Grund und Boden der Baum steht, verspricht für sich und seine Nachkommen, den Baum als Naturdenkmal der Heimat zu hegen.
Zur Erinnerung wird diese Urkunde mit den Unterschriften der Kinder unter den Wurzeln des Baumes in die Erde gesenkt. Möge der Baum in eine Zeit des Friedens heranwachsen und fernen Geschlechter werden, was sein Vorgänger war, ein Naturdenkmal und Wahrzeichen der Heimat.

Lövenich und Klein-Bouslar, den 21. März 1949


Nun liegt unter der Wurzel die Urkunde mit den Namen der Teilnehmenden.

Ältere Mitbewohner von Lövenich erzählen, das sich an den Wurzeln des Baumes außerdem ein Schatz verstecken soll. Leider wurde dieser bis zum heutigen Tage nicht gefunden...

Bitte den Cache wieder gut tarnen. Nicht vergessen: Weniger ist manchmal mehr

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Erpugf arora qre Onax, hagra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oss Böök    gefunden 29x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Februar 2009 WaIdfee hat den Geocache gefunden

Diesen Cache haben wir leider total zerstört vorgefunden. Jemand (vielleicht Oberförster Pudelig???) hat den Cache mit Beton zugegossen. Wie Schade.

 Waldfee + Skippy

gefunden 02. November 2008 dirkjoker hat den Geocache gefunden

wunderschöner Cache an einem sonnigen Tag mit dem Rad von zu Hause aus gefunden. Leider war das Logbuch nass - konnte kaum schreiben. hier müsste mal eine neue Dose her.

In: Einkaufsmünze
Out: Mungo's unknown Coin

gefunden 21. September 2008 Herbie hat den Geocache gefunden

Schöner Cache hat spaß gemacht 

1 std vorher schon einer da gewesen 

TFTC

in: Coin 

gefunden 21. Juni 2008 Jupmab hat den Geocache gefunden

Zusammen mit WiToCa auf AnnaToMo - Tour gewesen und auch diesen Cache gut gefunden.

TFTC

Team JuPMaB

in: nix
out: Erdbeeren

gefunden 21. Februar 2008 Nachtwolf1954 hat den Geocache gefunden

Moin.
Der Cache wurde von mir auf "Geocaching.com" geloggt und ich logge ihn nun hier nach.

Danke nochmals für den Cache und Gruß aus Wassenberg
Nachtwolf