Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Kreuther Höhe

 Traditional mit mehr oder weniger langer Wanderung verbunden.

von goldensurfer     Österreich > Südösterreich > Oberkärnten

N 46° 39.122' E 013° 16.072' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. August 2005
 Gelistet seit: 23. Oktober 2006
 Letzte Änderung: 29. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC279F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
188 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Kreuther Höhe

Der Cache ist ein traditional, d.h. er befindet sich an den angegebenen Koordinaten. Die Beschreibung beinhaltet lediglich drei Wegvorschläge unterschiedlicher Schwierigkeit und Länge, auf denen man den Cache erreichen kann. Sicher gibt es noch mehr Wege - wenn du also noch einen weiteren, empfehlenswerten Weg zum Cache findest, gib' ihn bitte in deinem Log an.

Weg 1: Die Nordroute (mittellang) - Höhenunterschied ca. 650 Meter

Parken kannst du in Weissbriach bei N46° 41.087  E013° 15.169 (Brunnwirt) und zu Fuss bis N46° 40.390  E013° 15.612 laufen. Bis hierher kannst du auch mit dem Auto fahren, aber eventuell findest du hier keine Parkgelegenheit.

Hier beginnt der Wanderweg Nr. 14 auf einer Seehöhe von 850 Meter. Folge zunächst der Forststrasse (folge dabei den Schildern in Richtung "Durchspring"). Am Punkt N46° 40.290  E013° 15.272 kannst du entscheiden, ob du die längere, aber weniger steile Forststrasse weiter läufst, oder den Steig nimmst. Dieser ist wesentlich kürzer, aber auch steiler. Wanderstöcke sind hier eine echte Hilfe! Beide Wege treffen sich wieder bei N46° 40.007  E013° 14.970. Hier kannst du auf einer Bank Rast machen und den Blick nach Weissbriach geniessen (siehe Bild).

Weiter geht's dann auf dem Weg Nr. 14 bis "Durchspring" bei N46° 39.717  E013° 15.104. Folge von hier aus dem Weg Nummer 6 - dieser führt dich direkt bis zum Cache (Beschilderung "Kreuther Höhe" folgen).

Weg 2: Die kurze Südroute (kürzeste Strecke) - Höhenunterschied ca. 450 Meter

Fahre auf der B111 (Gailtal-Bundesstrasse) bis Jenig. Auf Höhe des Gasthof Schabus biegst du ab nach Norden, den Schildern nach "Kreuth" folgend. Die Strasse ist in gutem Zustand. Parke beim Berggasthof Preßlauer bei N46° 38.324  E013° 16.395. Der weitere Weg wie "Weg 3" ab Gasthof Preßlauer.

Weg 3: Die lange Südroute (längste Strecke) - Höhenunterschied ca. 900 Meter

Parke bei N46° 37.578  E013° 16.634. Du erreichst diesen Punkt ebenfalls auf der B111. Nimm die Strasse in Richtung "Kleinbergl" bis N46° 37.912  E013° 16.344. Bis hierhin kannst du theoretisch auch mit dem Auto fahren, doch sind die Parkmöglichkeiten hier sehr beschränkt.

Folge nun dem Wanderweg Richtung Norden, immer den Schildern nach "Kreuth" folgend. Wenn du am Ende auf der Teerstraße ankommst, folge dieser noch einige hundert Meter bergauf bis zum Berggasthof Preßlauer bei N46° 38.324  E013° 16.395. Du befindest dich nun auf ziemlich genau 1000 Meter Seehöhe. Die beiden Südrouten vereinen sich hier.

Gehe an der östlichen Seite des Gasthofs in Richtung Norden, immer den Schildern Richtung "Kreuther Höhe" folgend. Bei N46° 38.412  E013° 16.650 kannst du die Aussicht auf Tröpolach (siehe Bild) und den dahinterliegenden Gartnerkofel genießen.

Biege bei N46° 38.507  E013° 16.794 nach links ab. Wenn du willst, kannst du einen Abstecher auf die "Märchenwiese" bei N46° 38.548  E013° 16.345 machen. Ein schöner Platz für eine Rast - den tieferen Sinn des Namens habe ich allerdings nicht erkannt.

Weiter geht's bis zu den Cachekoordinaten im Header. Bevor du umkehrst, genieße noch einen Augenblick die Ruhe und Natur hier oben.

Ein Wandertipp: wenn du jemanden kennst, der dich mit dem Auto abholen kann, dann gehe die lange Südroute bis zum Cache und anschliessend auf der (umgekehrten) Nordroute nach Weißbriach. Auf diesem Weg habe ich den Cache versteckt. Für die +850 / -650 Höhenmeter auf ziemlich genau 15 km Strecke solltest du 5 bis 6 Stunden einplanen.

Bitte schreibe in dein Internet-Log, welchen Weg du gewählt hast.

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va rvarz yvrtraqra, gbgra Onhz, ahe pn. 1 Zrgre ibz Csnq ragsreag. Fvrur Fcbvyresbgb.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Blick nach Troepolach
Blick nach Troepolach
Blick nach Weissbriach
Blick nach Weissbriach
Spoiler! Cache location.
Spoiler! Cache location.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kreuther Höhe    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. September 2015, 08:30 team gaensebluemchen hat den Geocache gefunden

Heute machten wir uns auf zu einer Wanderung zur Kreuther Höhe, die wir auf teilweise sehr abenteuerlichen Wegen erreichten.
Die Kreuther Höhe selbst ist ja recht unspektakulär, doch der Weg dorthin bescheerte uns viele wunderbare Aussichten auf das Tal und die gegenüberliegenden Karnischen Alpen.
Dieses Döschen mussten wir gar nicht groß suchen, weil es quasi gänzlich ungetarnt in seinem Versteck lag.
Die Tüten um die Dose herum sind ziemlich zerfetzt. Die Dose an sich war aber gut verschlossen, und das Logbuch noch weitestgehend trocken.
Wir haben das Ganze jetzt auf jeden Fall wieder etwas getarnt.

TFTC sagt
team gaensebluemchen

# 35

gefunden 21. Juli 2015 Grohs hat den Geocache gefunden

Aufstieg von Regitt/Leditz über Durchspring. Akku war 10 Meter vor dem Cache leer. Trotzdem gut gefunden und die Aussicht genossen.

gefunden 31. August 2008 norishunter hat den Geocache gefunden

Nachdem uns im letzten Jahr das Wetter einen Strich durch die Rechnung machte, haben wir heuer den Aufstieg bei Bilderbuchwetter genossen. Wir wurden zwischendurch immer wieder mit tollen Ausblicken ins Gailtal belohnt.
Die Cachebox samt Inhalt ist in bestem Zustand.

In: viele Schweißtropfen
Out: viele genußvolle Ausblicke

Danke und viele Grüße ,
Michaela, Jürgen u. Philipp

gefunden 13. August 2006 crazypeople hat den Geocache gefunden

Als 4. Möglichkeit:
Von Hermagor auf den Guggenberg und immer weiter durch. Dort geparkt und dann gelaufen. Einen gerodeten Hügel mit vielen Zecken rauf. Oben angekommen haben wir uns dann auf den Cache gestellt und angefangen zu suchen (ca.30sec. Ohne Spoiler). Bei der Wahl eines anderen Rückweges stellten wir fest, daß der liebe Herr Garmin manche Wege noch nicht kennt und manche Wege zuviel kennt. Aber querfeldein kann ja auch schön sein...

TFTC

No Trade


[This entry was edited by CrazyPeople on Saturday, August 26, 2006 at 8:36:39 AM.]

gefunden 10. September 2005 Ghost62 hat den Geocache gefunden

Der Wetterbericht und der gestrige Regen ließen nicht viel erhoffen. Doch dann heute ideales Wanderwetter, war nur die Frage wie lange, und so enschied ich mich für eine schnelle Solotour. Dieser Cache unter 2000 m kam mir dabei gerade recht! Ich wählte die, für mich kürzeste, Nordroute von Weißbriach aus. Meine Entscheidung kurze Hosen anzuziehen war richtig, da es doch noch etwas feucht war. Mit Hilfe der AustriaMAP und des Spoiler war, trotz des guten Versteckes, das Auffinden des Cache dann kein Problem mehr, brauchte mein GPS nicht einmal einzuschalten. Ich frage mich nur warum man im Bereich der Kreuther Höhe junge Bäume mitten auf den Weg setzt?
In: zwei Glassteine
Out: zwei Magnete
Danke für den Cache