Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Grandeloch

 Multicache zu Fuß oder mit dem Rad zu interessanten Orten.

von hermi 11     Deutschland > Baden-Württemberg > Böblingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 48.152' E 008° 55.037' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 5 km
 Versteckt am: 01. November 2006
 Gelistet seit: 01. November 2006
 Letzte Änderung: 25. März 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC2840
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
42 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Geocache: Grandeloch

Parkplatz bei N48°48.296 // E8°54.721
Weglänge: Parkplatz – Station 1-4 – Parkplatz = 4 km (Luftlinie!); 5,2 km (Wege)


Da ich ein netter Mensch bin verrate ich dir bereits jetzt die geografische Breite der Station 4 (Cache):
N48°47.864
Die geografische Länge erfährst du an Station 3.


Station 1 („Grandeloch“):     N48 48.152 // E8 55.037
Dort erfährst du Peilung und Entfernung von Station 2.


Station 2:   An Station 2 triffst du die unten aufgeführten Persönlichkeiten. Jede dieser Persönlichkeiten hält zwei Zahlen für dich bereit. Setze die entsprechende Zahl, entweder Zahl 1 oder Zahl 2 der Reihenfolge nach ein. Die Zahlenfolge ergibt die Koordinaten für Station 3.
Amerikaner (Zahl 2); Kardinal Bea (Zahl 1); Hilde (Zahl 1); Lord Suffield (Zahl 2); Minister von Hammerstein (Zahl 1); Georg Cave (Zahl 1)
N _ _ ° _ _ . 0 _ _
Lord Suffield (Zahl 2); Lord Suffield (Zahl 1); Schwaikheimer (Zahl 1); Hilde (Zahl 2); Kronprinz Rudolf (Zahl 2)
E _ ° _ _ . 0 _ _


Station 3 + 4: Nun hast du hoffentlich die fehlende geografische Länge von Station 4 entdeckt. Die Koordinaten führen dich in ein keltisches Grabhügelfeld nicht weit von hier. Die keltischen Grabhügel sind auf den ersten Blick nicht mehr als solche zu erkennen. Im Cache liegen die Koordinaten  der beiden am nächsten liegenden Gräber bei.
Achte bei der Suche darauf, dass die Tarnung des Caches erhalten bleibt.


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvajrvf Fgngvba 1: Anur qrf Jrtrf, irefpuenhog
Uvajrvf Fgngvba 3: Znhre
Uvajrvf Fgngvba 4: Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Grandeloch    gefunden 21x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 12. Dezember 2010 bachel hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mir gute Tips von Flitzpiepe geholt habe (Danke!) heute einen zweiten Versuch gewagt. Hoelle, Stage 3 ist schon schwer genug, wenn man weiss wonach man suchen muss - aergert mich aber, dass ichs nicht so gefunden habe.
Am Final war dann klar, dass ich hier schon bei meinem ersten Versuch rumgeirrt bin. Oje, das kann ja heiter werden bei (wenn auch wengi) Schnee. Aber igendwann hab ich mal doch den richtigen Riecher gehabt.
Vielen Dank - super Cache, bachel

nicht gefunden 16. Oktober 2010 bachel hat den Geocache nicht gefunden

Frohen Mutes gings vom Parkplatz los. Stage 1 war fix entdeckt und Stage 2 nicht zu uebersehen. Aber dann war schluss mit Lustig. An Stage 3 zwar schnell das richtige Objekt entdeckt, aber selbst nach eingehender Untersuchung der vielen Versteckmoeglichkeiten war nichts zu finden. <br/>Durch etwas ueberlegen war schnell klar, wo die Dose zu suchen sein musste, aber im Zielgebiet fanden gerade heftige Waldarbeiten statt, so dass ich leider aufgeben musste. Mal sehen ob ich den noch knacke.<br/>Danke, bachel.

gefunden 15. April 2010 Siggerle hat den Geocache gefunden

Auch bei uns hat es zwei Anläufe für´s Final gebraucht, weil auch wir offenbar eine der Ziffern an Stage 3 falsch abgelesen hatten. Potzblitz! Danke nochmal an Wikie für die freundliche Korrektur
So war ich heute nochmal dort mit den nun richtigen und wie gewohnt sehr genauen Koordinaten und habe die Dose auch flott gefunden.
Das war nun der dritte der "hermi-Caches", die uns insgesamt sehr gefallen haben - auch auf den "Kilroy" sind wir schon seeehr gespannt

Vielen Dank für die schöne Runde und die pfiffigen Stages
Siggerle
# 333

gefunden 30. August 2009 eknus hat den Geocache gefunden

So heute noch mal im 2. Anlauf nochmal mit festen Schuhen und langer Hose los.  (Beim ersten Versuch hatten wie ohne grosse Probleme S1 und S2 ermittelt hatten aber bei S3 kapituliert)  Unsere Koordinaten von S3 waren aber doch richtig... aber jenseits der Toleranzgrenze von kleinen Mädchen in barfuß-Sandalen-kurze Hosen die auf Fahrradtor gehen wollen (wie beim ersten Anlauf).

Da S1 und S2 gut mit dem Rad zu erreichen sind, dachten wir, daß es wohl auch für S3 gelten müsste, und wenn dann einen noch Verbotsschilder anlachen, dann kann man da als Papa nicht einfach weitermaschieren. ... also Abbruch

Zuhause gesehen auf openstreetmap gesehen das genau an der fraglichen Stelle schon andere ihre GPS-Spuren hinterlassen haben... hm ... war dann doch wohl nicht so verkehrt.
Also heute los, und S3 sofort gefunden... (Wenn man Ruhe hat guckt man sich auf etwas genauer um.)
S4 war dann wieder was für lange Hosen und feste Schuhe aber schön gelegen..
Also heute hat es mir echt Spaß gemacht.
Wenn man den Multi nicht als erholsamen Fahrradausflug plant ist er echt schön ... interessante Stages es lohnt sich ....

TFTC EKNUS

gefunden 19. August 2009 acamopedia hat den Geocache gefunden

Hab diesen Cache sozusagen als "Sommerferienprogramm" mit 3 (fast)erwachsenen Mädels mit dem Fahrrad gemacht. Wir haben uns unterwegs ein paar Mal gefragt, warum wir uns das eigentlich antun - zu Fuß wäre es leichter gewesen.
Nachdem wir uns beim 1. Anlauf voll verpeilt hatten (Frauen und Technik, Frust....) waren wir aber 2 Tage später wieder unterwegs; Wir wollten unbedingt wissen, was es mit diesen Persönlichkeiten auf sich hat. Tolle Idee! (Habs später noch Freunden gezeigt.Die waren auch begeistert)
S3 nach viel gestocher und "igitt, da fass ich nicht rein" dann doch noch entdeckt. Interessanter Ort! Da fragt man sich doch glatt, wozu hier diese ...?
Nach diesen Erlebnissen war das Final vergleichsweise banal - wenn auch nicht banal zu finden. No trade, aber die Mücken, die unseren Vorgänger fast aufgefressen hatten waren noch da.
Aber stolz waren wir, dass wir das bis zum Ende durchgezogen haben.
Und was hätten wir eigentlich gemacht, wenn wir nicht schwitzend und keuchend...???