Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Schöffel sei Dank!

 Schöne und leichte Rundwanderung im Naturpark Sandstein Wienerwald.

von GPearl     Österreich > Ostösterreich > Wiener Umland/Nordteil

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 12.350' E 016° 10.600' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 6.5 km
 Versteckt am: 02. November 2006
 Gelistet seit: 04. November 2006
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC2894
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
232 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Bilder

Folge diesem Weg
Folge diesem Weg
Blick Richtung Wien und Kahlengebirge
Blick Richtung Wien und Kahlengebirge
Jö schau, so a Sau
Jö schau, so a Sau
Typischer Wienerwaldweg
Typischer Wienerwaldweg
Ganz nahe beim Cache
Ganz nahe beim Cache

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schöffel sei Dank!    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 10. Mai 2008 tomduck hat den Geocache gefunden

Vor zwei Wochen nicht gefunden, heute daher "nur" noch abgeholt. Obwohl ich dieses Mal das entscheidende Detail dabei hatte, doch noch länger gesucht. Danke nochmals für die schöne Runde!

gefunden 13. April 2008 Chiroptera hat den Geocache gefunden

Da etwas Regen angesagt war, wollte ich nichts allzu Schwieriges machen und so bot sich dieser Cache an. Eine schöne Rundwanderung, die Antwort auf Stage1 wussten die anderen, mir als Nichtautofahrer sind doch Tankstellenlogos ziemlich wurscht, gerade mal die Farbe hätte ich gewußt ;)

Das Wetter war dann doch stur und blieb sonnig, die meiste Zeit habe ich in kurzen Ärmeln verbracht. Alles in allem ein wunderschöner Nachmittag.
danke, Chiroptera

nicht gefunden 15. März 2008 Hynz hat den Geocache nicht gefunden

Nette Runde die nach den Regenfaellen aber ziemlich gatschig war. Danke auch fuer die Hintergrundinformationen. Durch Verwechseln des Tankstellen-Logos auch noch eine kurze Extrarunde einlegen muessen. Am Final zwar den Spoiler aber auch nach langer Suche keine Dose gefunden. Kann dem Owner bei Bedarf ein Foto schicken wo ich den Cache vermutet/versteckt haette.
Thanx, Heinz

gefunden 14. Oktober 2007 JollyJoker hat den Geocache gefunden

Einer schöner Herbstag, perfekt für einen GPearl Cache. Wir haben allerdings nach Stage 2 trotz Karte am GPS den falschen Weg gewählt und dadurch ein paar extra Höhenmeter und eine kleine Wanderung quer durch den Wald absolviert. (ok, wer Cachebeschreibung lesen kann ist im Vorteil, schon verstanden )

Ziemlich erledigt haben wir dann aber die weiteren Stages und auch den Cache selbst rasch gefunden.

IN: TB Turm

Vielen Dank für diesen schönen Cache!
JollyJoker

gefunden 23. September 2007 peter61 hat den Geocache gefunden

Naja, das wäre ja fast in ein Fiasko ausgeartet.
Zuerst gab es einige Verwirrungen bezüglich Stage 1 und dem Parkplatz. Als wir bei Stage 1 angekommen sind, hiess es runter auf die Strasse, da man das Logo der Tankstelle von oben nicht erkennen kann. Es gibt dort auch keines mehr, denn der "Nemec Diskont" hat kein eigenes Logo. Auf einer der Plakatwände war das alto Logo aber noch zu erkennen, fragt sich nur wie lange noch. Wenn man es genau nimmt, kommt das alte Logo nicht in der Aufstellung vor, man sieht ein entscheidendes Detail nicht.
Auf jeden Fall hatten wir uns hier auch etwas vertan und landeten irgendwo. Ich hatte schon aufgegeben und war am Rückweg. Mathilde lies es sich aber nicht nehmen und probierte mehrere Varianten zu Stage 2 und fand diese auch. Danach haben wir Stageskipping betrieben und sind "direkt" zu Stage 4 und zum Cache gegangen. Der Weg dorthin war sehr schön und hat uns dann wieder sehr viel Spass gemacht.
Purkersdorf zählt sicher nicht zu den Gebieten, wo ich wohnen möchte. Dort ist es irgendwie nur laut, viel Auto- und Zugsverkehr der im Tal durch das Echo auch noch verstärkt wird. Aber es wird ja keiner gezwungen dort zu wohnen.

Peter