Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
12

 Diesen Cache haben wir als Abschiedsgeschenk an unsere alte Heimat gelegt. Warum 12? Das werdet Ihr schon noch sehen!

von Waldschratbrigade TLU     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 58.888' E 015° 21.680' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 09. November 2006
 Gelistet seit: 09. November 2006
 Letzte Änderung: 17. März 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC28E5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

12

Du befindest dich bei N 47° 58.888 E 015° 21.680 und hast gerade einen Cache versteckt. Auf einmal merkst du das du den Zettel mit den Finalkoords für den lange geplanten Multi versehentlich weggeworfen hast. Zum Glück hast du noch deine Notizen und machst dich daran alles zu rekonstruieren (Was bleibt dir auch anderes übrig?):

Es ist ein kalter Tag, du stehst wie versteinert da und siehst dich vorsichtig um. Wo zum Teufel bist du da gelandet??? Du siehst dich genauer um und entdeckst eine Nachricht auf einer Säule, die dich überhaupt nicht erfreut. Doch so leicht lässt du dich nicht unterkriegen und halt, in dieser Nachricht fehlen eindeutig zwei Buchstaben. Du notierst sie _ _ (X) und machst dich schleunigst davon, denn gemütlich ist dieser Ort wahrlich nicht. Du drehst dich um und läufst ein paar Meter entlang der Straße zurück um plötzlich auf einem Waldfriedhof zu landen. Schön liegt der Friedhof hier, es ist ruhig und besinnlich. Doch - was ist das?? Ein Buch mit einem Gedicht. Du liest es dir durch und wirst skeptisch. Was soll aus den Fingern gesaugt werden? ___________ (W) Panisch betrachtest du deine Hände. Ein kalter Schauer läuft dir über den Rücken und mindestens ebenso schnell machst du dich auf den Weg, durchquerst den Friedhof, nimmst den Hinterausgang und suchst gleich danach links einen Waldweg. Du wirst etwas ruhiger denn der Wald verströmt eine schöne Stimmung. Du gehst ein Stück des Weges entlang und plötzlich fällt dir auf: da Oben, mitten am Weg, wohnt ja wer! Ist ja nett! Du notierst dir die Hausnummer ___ (S) und gehst auf dem Weg weiter bis du zum Vogelhauscountdown kommst. Fröhlich zählst du mit doch - Huch - direkt neben dem Eckhaus hängt ja einer. Wer bitte baut sein Haus an so eine makabere Stelle? Ein komischer Kauz, hat der noch dazu eine ___ (B) -zeilige Adresse... Du beschließt, schnell, schnell weiterzukommen und schleichst dich, mit dem Blick des Mannes im Rücken, davon um dann links hinunter in einen Waldweg abzubiegen. Komisch, da hängt mitten im Wald ein Kunstwerk. Dir fällt auf, wie __________ (T) der Umhang der Dame ist und dann folgst du weiter der Markierung bergabwärts bis du zu einem Schranken kommst. Du ärgerst dich kurz über deine Unachtsamkeit und schwörst dir für die Zukunft, dass du deine Notizen besser organisierst. Frisch motiviert folgst du der Strasse hinunter bis du bald zu deiner Linken einen großen Parkplatz siehst. Schau dich genau um, hier ist ein Riese, der dir was sagen will! "Ich bin eine alte, gespaltene Persönlichkeit und ich sehe, dass dich der erste Satz, den du entdeckt hast, verwirrt hat. Doch ich will dir helfen damit du das `nicht` aus deinen Gedanken streichen kannst. Gegenüber vom P-Schild geht ein Weg hinauf. Folge ihm und du wirst bald den Weg der Erleuchtung finden. Diesen gehst du bergauf, bis du zur ersten kreuzenden Stiege kommst, dabei zähle, wie oft du zu deiner Rechten erleuchtet wirst ___ (L) und nimm dann am Bankerl Platz. Dort hast du Zeit zum Rechnen und du bist dem Ziel recht nahe. Doch halt, bevor du losläufst, schreibt dir doch noch den Namen, der auf meiner Tafel steht auf ____ (U) auf, es wird sehr nützlich sein! Und nun: Viel Spaß!" Als du die Anweisungen der alten, gespaltenen Persönlichkeit befolgt hast, fällt dir wieder alles ein. Klar, der Cache liegt bei: N 46° 5X.WSB E 015°.21.TLU.

Als du den Autoschlüssel aus deiner Hosentasche ziehst bemerkst du noch einen Zettel! Diese Berechnungen solltest du niemanden vorenthalten.
X: (A=1, B=2…Z=26) Wert des ersten Buchstabens /2
W: Buchstabenanzahl +1
S: Hausnummer/3
B: Zeilenzahl*4
T: Buchstabenanzahl+2
L: Verdopple die Erleuchtungen
U: Buchstabenanzahl/2

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1: erpugr Fnrhyr
Svany: Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 12    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 17. März 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GCZ8QH setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 18. April 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Für mich eher ein Mystery, als ein Multi. Außer B und T konnte ich überhaupt kein Ergebnis sicher ermitteln. Begonnen hat es schon mal damit, daß Station 1 mit X überhaupt nicht existiert. Wo vermutlich einmal Säulen waren, klafft jetzt einfach ein riesiges Loch in der Landschaft. Als ich daraufhin die Position checken wollte, die in diesem Zusammenhang im Text erwähnt ist, und feststellen mußte, daß diese irgendwo in Niederösterreich liegt, hat mir das fast den Rest gegeben. So schnell wollte ich aber dann doch nicht aufgeben, also wieder aufgerafft und weiter. Bei W kamen dann mE. zwei Lösungen in Betracht, genau wie bei der Hausnummer S, wo ich aus meiner Sicht ebenfalls aus zwei Lösungen mehr oder weniger frei auswählen konnte (wobei sich am Ende eine dritte als die richtige herausstellen sollte). B und T waren dann wie gesagt relativ klar. Nicht gefunden hab ich den Schranken nach T, aber das nur am Rande. Als nächstes Wichtiges nicht gefunden hab ich den Parkplatz mit dem Riesen. Gottseidank hatte ich aber auch so den richtigen Riecher für den weiteren Weg. Bei der Erleuchtung L dann wieder zwei Möglichkeiten und U fehlte schließlich zur Abrundung des Ganzen wieder komplett. Wie ich mit diesem "etwas" lückenhaften Zahlenmaterial am Ende doch noch ins Ziel getorkelt bin, weiß ich ehlich gesagt selber nicht mehr genau. Hint und Spoiler ist jedenfalls keiner unbenutzt geblieben. [:o)]

TFTC NT

gefunden 17. Februar 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

wie schon von den vorloggern gesagt, ist der fehlende stage kein prob.

durch den hint war die dose nach einer netten kleinen wanderung ein sekundenfund.

in: tb

gefunden 09. Februar 2008 Lord Harry hat den Geocache gefunden

Wie cat&dog schon schreibt, es fehlen 2 Stationen aber der Cache ist mit ein wenig Überlegen zu finden!
TFTC
In: GC

gefunden 21. Januar 2007 aj-gps hat den Geocache gefunden

14:00 CET
Nice one. Left my bike close to stage #1 - I wonder what that used to be. Had no issues with the following stages, also finding the right path wasn't difficult. I wonder what the previous finders had expected at the bench - if you read the description careful enough you don't need anything there.
At the final location the gps reception wasn't that good, but thanks to the spoiler picture I quickly found the cache box.
Between stage #1 and #2 I met three gothic-style people who I then presumed to be within the object at stage #1 when I came back as I heard some strange sounds. I hope they didn't keep an eye on me..
After all a nice 59km tour to the location and back home on a nice sunny Sunday (at least at the beginning).
TNLN.