Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wo der Bartl (nachts) den Most holt

 Ein Anfängernachtcache von etwa 4-5km Länge für die vielen neuen Geocacher im Raum München.

von morsix     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 10.400' E 011° 29.620' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 12. November 2006
 Gelistet seit: 12. November 2006
 Letzte Änderung: 09. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC290E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Beobachter
2 Ignorierer
46 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Bartl zecht seit Tagen mal wieder heftig mit seinen ständig alkoholisierten Saufkumpels und Stammtischbrüdern um seinen Liebeskummer zu betäuben (Lara ignoriert hartnäckig seine heimliche Liebe zu ihr), da geht den Schluckspechten wie jedesmal der Stoff aus. Da die Kumpels aber noch richtig durstig (Bartl natürlich auch) und noch lang nicht genug bedient sind, soll der Bartl neuen Most holen. Bartl torkelt also los und ist kaum in der Lage, sich aufrecht zu halten.

Hilf daher dem armen Bartl trotz seiner alkoholbedingten Orientierungslosigkeit den Most zu holen.

Am Start gibts eine Aufgabe, die ganz eindeutig und sicher gelöst werden kann, kein Spielraum für Interpretationen!

Du siehst sicherlich, wo der Bartl normalerweise den Most holt, zu dumm, daß der Most weg ist weil die Mosträuber den ganzen Stoff geklaut haben (oder vieleicht haben die Kumpels doch schon alles leergesoffen?) und Du desswegen den armen Bartl durch den ganzen Park auf der Suche nach dem Diebesgut und Räuberversteck begleiten musst.

  • (Y) Es ist ein Mostkeller
  • (Q) Es ist ein Mostlager
  • (O) Es ist ein Mostfass
  • (W) Es ist eine Mosthütte
  • (U) Es ist eine Mostlaube
  • (B) Es ist eine Mostbude
  • (D) Es ist ein Mostausschank

Je nach Lösungsbuchstabe gehe zur angegebenen Koordinate aus der Tabelle.

Nun ein paar (Anfänger) Hinweise für die nächtliche Mostsuche:

  • - Alle Stationen (ausser Start) haben mindestens einen Reflektor, manchmal zwei Stück (zur Sicherheit und Backup).
  • - Alle Stationen ausser dem Cacheversteck und dem Startpunkt haben einen Hinweis.
  • - Das Cacheversteck hat drei unbeschriftete Hinweise
  • - Nicht alle Hinweise sind direkt beim Reflektor, also Augen auf und suchen (maximal 40cm Entfernung)
  • - Es gibt Hinweise ohne Beschriftung. Weiterleuchten, suchen, vom Reflektor aus oder von der letzten Koordinate
  • - Lass den Flakscheinwerfer zu Hause
  • - Leuchte auch mal zurück wenn Du nichts findest
  • - Dies ist ein Anfängernachtcache, nicht kurz, nicht wirklich richtig lang aber ganz sicherlich nicht zu schwer.
  • - Es gibt trotzdem Gemeinheiten, Anfänger hin oder her
  • - Mit dem Radl gehts auch ganz gut
  • - Vergiss auf keinen Fall den Ausdruck der Cachebeschreibung
  • - Gerade um die Jahreszeit torkelt es sich mit Glühwein, Jagertee oder Grog besonders gut
  • - Gute Stirnlampe (1W Led) bis Mag 3D sind ausreichende Leuchtmittel, mehr braucht man nicht.
  • - Wenige Meter rund um den Startpunkt gibts es ausreichend legale Parkmöglichkeiten
  • - Dein Hund darf auch mit
  • - Wenn Du willst, kannst Du optional alsTraining Ziegelsteine, Zementsäcke und Ähnliches rumschleppen
  • - Nimm was zu trinken mit, mein erster Nachtcache dauerte auch mehr als drei Stunden :)
  • - Bewegte Reflektoren sind Tiere oder Nachtjogger, suche dort keine Hinweise :)
  • - "natürliche" Reflektoren (Strassenabgrenzung, Schranken usw.) gibt es auch, einfach ignorieren
  • - Es gibt bewohnte Häuser, leuchte nicht in Fenster, sonst kommen evtl .die Grünmuggels
  • - Auf Privatgrundstücken (Garten etc) hast Du nichts verloren, nie und nimmer nicht, auch wenns leuchtet
  • - Pfeiffen und singen zur Angstbewältigung ist erlaubt, genauso wie das Aufsagen von E. A. Poes "Der Rabe".
  • - Es gibt keine Jäger, das ist doch mal was, oder? Allerdings gibts Jägerschnitzel in der Nähe
  • - Verbale Ausfälle an der einen oder anderen Station sind unvermeidlich und nicht weiter tragisch
  • - Rudel oder Einzelgänger, beides geht
  • - Wenn Du noch nie einen Nachtcache gemacht hast und diesen schaffst, bist Du ab nun ein Nachtcacher
  • - Fotos im Log sind ausdrücklich erlaubt
  • - Boshafterweise gibts ein paar Irrwegreflektoren für den Fall, daß Du bei der Anfahrt zum Start schon was findest und meinst krass abkürzen zu können.

Danke an Ingo_3, von dem ich Hinweisart und Reflektoridee gnadenlos abgekupfert habe und insbesondere (unfreiwilliger Natur) die Idee mit dem Hinweis ohne Beschriftung verdanke :)

Zur Tabelle: die erste Zahl ist Nord, die zweite Ost.

12.345 / 67.890 bedeutet bsp. N 48° 12.345 und E 11° 67.890

A
10.013 / 29.706
J
10.330 / 29.720
S
10.340 / 29.111
1
10.497 / 29.620
B
10.405 / 29.411
K
10.168 / 29.611
T
10.350 / 29.112
2
10.522 / 29.128
C
10.400 / 29.530
L
10.030 / 29.602
U
10.720 / 29.887
3
10.512 / 29.128
D
10.289 / 29.980
M
10.030 / 29.777
V
10.652 / 29.933
4
10.079 / 29.819
E
10.202 / 29.521
N
10.322 / 29.712
W
10.416 / 29.469
5
10.980 / 29.632
F
10.141 / 29.502
O
10.899 / 29.522
X
10.331 / 29.469
6
10.850 / 29.221
G
10.340 / 29.223
P
10.101 / 29.385
Y
10.000 / 29.220
7
10.277 / 29.651
H
10.456 / 29.657
Q
10.225 / 29.250
Z
10.416 / 29.797
8
10.264 / 29.470
I
10.811 / 29.325
R
10.158 / 29.628
0
10.522 / 29.311
9
10.100 / 29.000

Viel Spaß beim nächtlichen Spaziergang ...

Rudi






Additional Waypoints

    Prefix Lookup Name Coordinate
    A1 001 Start (Stages of a Multicache) N 48° 10.400 E 011° 29.621
Note: Aufgabe lösen, wo holt der Bartl normalerweise den Most?
    A2 002 Station 1 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A3 003 Station 2 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A4 004 Station 3 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A5 005 Station 4 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A6 006 Station 5 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A7 007 Station 6 (Stages of a Multicache) ???
Note: Anfang einer Reflektorstrecke (Leuchten suchen ... Leuchten suchen ... bis Hinweis kommt)
    A8 008 Station 7 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    A9 009 Station 8 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
Wenn Du noch einen zusätzlichen Cache machen willst: Der Krautsalat GCRAGM ist mit einem kleinen Schwenker auf dem Weg zum nächsten Punkt zu machen.
Sei gewarnt: Kürze die Runde ab in dem Du von hier aus startest anstatt den Cache von Anfang an zu machen und verlaufe Dich gnadenlos dank der Irrwegsreflektoren/Hinweise. Für alle anderen: Ignoriere bis zum nächsten Punkt den Dir der Hinweis gab alle Reflektoren und Hinweise, die Du evtl. findest.
    B1 010 Station 9 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen
    B2 011 Station 10 (Stages of a Multicache) ???
Note: Ich seh den Hinweis vor lauter Reflektoren nicht !
    B3 012 Station 11 (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten / Hinweis suchen, aber wo ist der Hinweis? ... und dann ab zur Dose :)
    FI FINAL Cacheversteck (Stages of a Multicache) ???
Note: Leuchten! Die Dose ist bei den Reflektoren.
    PA PARKEN Parken (Parking Area) N 48° 10.382 E 011° 29.626
Note: Hier auf der Reinoltstr. kannst Du parken. diese Strasse kommst Du sowieso lang, wenn Du am besten von der Schragenhoferstr. aus durchs Eisenbahntunnel zum Start fährst.
Sei gewarnt: Solltest Du durch das starke Autolicht Reflektoren sehen: Es gibt welche mit falschen Hinweisen, damit Du nicht meinst die Runde abkürzen zu können. Die Chancen stehen etwa 1:? das Du von der Strasse aus den richtigen Hinweis findest.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Pnpur: Qverxg nz Shff qre Ersyrxgbenaoevathat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Gebiet des Kapuzinerhölzls einschließlich eines Teiles des Gebietes um Hartmannshofen (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wo der Bartl (nachts) den Most holt    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 09. Juli 2009 Portitzer hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache ist auf geocaching.com archiviert, das oc-only Attribut ist nicht gesetzt und der Owner hat scheinbar kein Interesse mehr an diesem Cache. Deshalb wird der Cache heute archiviert.

Portitzer
-Team Opencaching.de-

Hinweis 22. April 2009 Portitzer hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Morsix,

Du hast den gleichnamigen Cache bei geocaching.com schon im Juni 2008 archiviert. Hier ist der Cache aber noch als suchbar gelistet.

Da der letzte Fund auch schon vor mehr als einem Jahr geloggt wurde, gehe ich davon aus, dass der Cache nicht mehr gefunden werden kann und setze den Status auf "momentan nicht verfügbar".

Sollte er wirklich nicht mehr gesucht werden können und möchtest Du ihn nicht mehr pflegen, dann ändere den Status bitte zeitnah auf "archiviert". Falls er noch/wieder gesucht werden kann, kannst Du den Status jederzeit selbst auf "kann gesucht werden" ändern.

Danke und viele Grüße

Kurt
-Team opencaching.de-

gefunden 28. März 2008 Supi hat den Geocache gefunden

#907: Mit ManniK und speedyelise nach dem Stammtisch noch auf die Schnelle diesen Nachtcache absolviert. Unterwegs zwei uns unbekannte Cacherinnen getroffen, die mitten drin abgebrochen haben, weil es ihnen zu kalt geworden war. Derartige Probleme hatten wir nicht und so standen wir dann irgendwann vor dem Cache. Allerdings erreichte diesen speedyelises GPS-Gerät nicht im trockenen Zustand, aber das ist eine andere Geschichte. Fazit: Ein empfehlenswerter Nachtcache für Anfänger.
TNLNSL und TFTC

gefunden 28. März 2008 ManniK hat den Geocache gefunden

Nette kleine Runde mit Supi und speedyelise. Alles gut gefunden und den Cache relativ schnell und problemlos erreicht.

Danke für den Cache sagt ManniK

nicht gefunden 24. Februar 2008 RaiFu hat den Geocache nicht gefunden

Hab den Cache heute Nacht versucht! Leider erfolglos.

Meiner Meinung nach waren an Station 3 nur noch zwei Reisnägel allerdings ohne Reflektorfolie und Hinweis.

Wär schon seltsam wenn ausgerechnet am Punkt der 3. Koordinate zufällig zwei Reisnägel in einem Baum stecken ohne weitere Bedeutung.

Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen der den Cache schon gemacht hat. Will nur hier den Ort nicht näher beschreiben um nachfolgenden den Spaß nicht zu verderben.

Bitte um Hilfe! Danke!

Gott zum Gruß

RaiFu