Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

 Ex-zentral gelegener Mini-Multi mit Touristeneignung

von Xylanthrop     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 30.299' E 013° 20.189' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. November 2006
 Gelistet seit: 17. November 2006
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC293F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
66 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Infos zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche findet ihr auf ihrer Homepage und bei Wikipedia.
Zu West-Berliner Mauer-Insel-Zeiten war die Gegend hier übrigens mal das Zentrum der Stadt.
Der Rest der alten Kirche war als der "hohle Zahn" bekannt, und als die "Schnalle" endlich zu war, kam der "Wasserklops" dafür hin.

Begebt Euch zu den Startkoordinaten.
Einfache Übung: stellt euch hinter den Alien und greift mal an seinen Hinterkopf - das geht ja mit links...
Blickt über den Kopf hinweg: etwa 40 m südlich seht ihr ein Geo-Objekt. D.h., normalerweise seht ihr das Geo-Objekt. Zur Zeit ist es durch ein ebenfalls geo-förmiges Objekt verhüllt (Christo läßt grüßen...).

Wie geht's weiter? Peilt einfach! Von dem Musikanten etwa 167 m, westlich, ohne nördlichen Einschlag. Von dem geo-förmigen Objekt - also ihr müsst dazu nicht draufklettern! - gute 171 m.

Begebt euch zum Schnittpunkt der "Kanten".
Betrachtet auf dem Wege noch die schönen Mosaiken an der Decke der Gedenkhalle (geöffnet von 10 - 16 Uhr) und schätzt die Spannweite (A) des Tonnengewölbes der Gedenkhalle.

Wenn ihr angekommen seid, geht ihr etwa 1,6 * A in östliche Richtung.
Nicht stolpern! Nicht stoßen!
Liiiinks UM!
Und dann bitte gaaaanz unauffällig. - Ihr habt's ja schon geübt.
Viieeele, viieele Muggel, - auch die "Grünen" drehen hier ihre Runden...
Ist wohl immer noch ein "Gefährlicher Ort".

Bitte vergesst nicht, einen Stift mitzubringen!
Cache und Log sind übrigens eine freundliche Spende von Manituela.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 29. Januar 2011 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Da ich von dem Fund damals völlig überrumpelt war, muß ich heute mal nachloggen (04.08.2011)

21:06
Hier habe ich alle Arbeit Muskratmarie überlassen, und gewartet bis sie nach mehreren Versuchen so verzweifelt war, das Final mit mir zusammen zu suchen. Und so haben wir heute zwischen den Museumsbesuchen bei der "Langen Nacht der Museen" hier halt gemacht und die Möglichkeiten durchgeschaut. Schließlich konnte ich den glücklichen Griff machen.
Um die einzelnen Stationen kümmere ich mich, wenn der "hohle Zahn" wieder schick aussieht und man Licht drinnen hat.
TFTC

Hinweis 16. Januar 2011 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Eine Plattform, deren Organisatoren meinen, jemanden zu einem sogenannten Admin machen zu müssen, dessen Denkstrukturen sich aus dem Legen von Anti-Mystery-Mystery-Caches erschließen, kann nicht meine sein.
Deshalb wird dieses Listing hier archiviert.
Der Cache ist von OlePinguin durch einen Petling ersetzt worden, er ist weiterhin vorhanden und kann auf GC geloggt werden.
Hier auf OC werden keine weiteren Fund-Logs mehr akzeptiert.

Hinweis 13. August 2010 Xylanthrop hat eine Bemerkung geschrieben

Okay, nach dem dritten DNF musste ich hier doch mal nachschauen.
Pech, ich kann ihn leider auch nicht mehr finden. Dann ist er vielleicht erstmals wirklich gemuggelt worden.  :(
Ich geb ihm noch ein paar Tage, ob er wieder zurückgebracht wird, ansonsten wird's das wohl gewesen sein.

gefunden 21. Februar 2010 Blue Savina hat den Geocache gefunden

Das war kein einfacher Cache! Hätten wir keinen Mailaustausch mit dem owner gehabt (Danke nochmals!) hätten wir wohl nach drei erfolglosen nicht nochmals gesucht. Findbar ist der Cache sicherlich, irgendwie hatten wir nur ein eindeutigeres Versteck erwartet. Die Beschreibung ist aber prinzipiell ziemlich genau!
Schön, dass wir ihn letztendlich noch gefunden haben [:)]

Danke für den Cache!

nicht gefunden 16. Oktober 2009 jipi hat den Geocache nicht gefunden

Den hab ich solange ich cache schon im Gerät und heute dann den "Schlenker" von der Arbeit endlich mal gemacht. Aber es war wohl zu kalt, der Wind stand schlecht, zu viele Muggle und sowieso, na der Ausreden gab´s viele. Aber wenn man dann erstmal Aufmerksamkeit erzeugt hat, ist´s vorbei, dabei hab ich schon gedacht, oh prima hier stimmt ja alles, leider gibt´s dann aber tausendundeine Versteckmöglichkeit. Na dann das nächste Mal. Trotzdem Danke und Grüße von <font color="red"><b><font face="comic sans ms">Ji<font color="blue">.</font>Pi</font>