Wegpunkt-Suche: 
 
Don Quichotte

 Don Quichotte in Witten by Spürnasen

von Spürnasen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Ennepe-Ruhr-Kreis

N 51° 27.865' E 007° 23.475' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 05. Mai 2006
 Gelistet seit: 26. November 2006
 Letzte Änderung: 25. Dezember 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC29F2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

29 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
471 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

In der Nähe befinden sich drei Windenergie-Anlagen gleicher Bauart:
Der Cache befindet sich in Richtung 89° rwK aus Sicht der westlichsten Anlage.
Der Cache befindet sich in Richtung 20° rwK aus Sicht der südlichsten Anlage.

Nearby there are three wind energy machines of identical construction:
The cache is situated tc 89° from the most westerly machine.
The cache is situated tc 20° from the southernmost machine.

d417511c-300f-4e75-8a00-01b5e3dca446.jpg

rwK = rechtweisender Kurs. Gepeilt wurde jeweils von der untersten Treppenstufe.
tc: True course taken from the lowest step of each machine.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ibe rvarz Ubymfgncry.
Qnf Ebue ung rvara Qrpxry haq zhff avpug nhftrtenora jreqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Don Quichotte    gefunden 29x nicht gefunden 1x Hinweis 4x

gefunden 21. Januar 2017 Lichtinsdunkel hat den Geocache gefunden

Dieser Multi steht bei mir schon seit Ewigkeiten auf der "Abarbeiten"-Liste.

Heute war es endlich soweit. Mit dem DJ und dem Chinamann meines Vertrauens bin ich das Ding endlich mal angegangen.

Es ist eine Aufgabe, die aufgrund der Laufwege von Windrad zu Windrad längere Zeit in Anspruch nimmt. Aber wir wollten es ganz genau wissen und haben die finalen Koordinaten nicht vom Rechner aus ermittelt, sondern waren jeweils vorort - ein wenig Bewegung kann ja bekanntlich nicht schaden.

Unsere Käsch-Finde-Geräte wiesen untereinander überall nur geringe Abweichungen auf, und so haben wir uns bei allen vier Koordinaten für einen gesunden Mittelwert entschieden, der uns eigentlich ziemlich zielgenau direkt zur Dose führen sollte.

Denkste!
Am ermittelten Schnittpunkt war kein Cache zu finden, auch nicht in unmittelbarer Nähe.
Daher sind wir irgendwann dazu übergegangen, den Cache allein nach dem Hint zu suchen. Etwa 70 Meter von den ermittelten Koordinaten entfernt wurden wir schließlich fündig.

Irgendwas hat hier nicht wirklich gepasst, aber uns ist nicht klar, wo genau der Fehler gelegen hat.

Danke für den Cache,
Lichtinsdunkel

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 25. Dezember 2016 Spürnasen hat eine Bemerkung geschrieben

Alles OK!

Viel Spass und Erfolg bei der Suche wünschen Euch die

 

Spürnasen!

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 17. Dezember 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Neuer Hint von einer anderen Website (decodieren):

Ibe rvarz Ubymfgncry.

Das Rohr hat einen Deckel und muss nicht ausgegraben werden.

gefunden 16. Juni 2013 yogi42 hat den Geocache gefunden

Die Windmühlenriesen haben ihr Gebiet jetzt anderthalb Jahre verteidigt. Beim ersten mal hatte ich ihre Position genau markiert und dann bewogen sie mich, nicht die Reisedaten, sondern die Wegpunkte zu löschen. Danach hab ichs nicht mehr richtig gepeilt und die Lust verging mir. Die Riesen nervten aber. Letzte Woche dann die Koordinaten noch mal zusammengestellt und eine Strategie überlegt. Mit meiner Drahtrosinante los. Der Weg, den ich zum Anschleichen benutzte, war voller brennender Gefahren, aber ich kam immer näher. Und dann drückte ich den Riesen meine Inschrift auf und sie gaben Ruhe. Rosinante lachte mich aus, den den Hinweg hätte ich auch ohne brennende Gefahr haben können.
Dfdc

gefunden 20. Mai 2012 panem hat den Geocache gefunden

Endlich habe ich diesen Cache gefunden und die koords hatten auch nur 60m Abweichung :)

Mit Hilfe des Spoilerfotos war die Sache dann aber klar und die Dose offenbarte sich

TFTC