Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Yellow Submarine

von hessie james     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 33.077' E 009° 57.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:19 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 14. August 2006
 Gelistet seit: 11. Dezember 2006
 Letzte Änderung: 28. September 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC2ABD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
16 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist aus einem Versprechen entstanden, welches mir zwei Spezialagenten (die Betreffenden werden sich schon angesprochen fühlen), unter Anwendung geheimer Methoden (über die ich nicht reden darf, die aber keinesfalls der Genfer Konvention entsprechen), abgepresst haben.

Alle anderen sind aber natürlich genauso herzlich eingeladen, sich an der Suche zu beteiligen.

Mit diesem Cache möchte ich Dich in die Zeit von 1960 bis 1970 entführen, einen Zeitraum, in dessen Mitte zufällig mein Geburtsdatum fällt. Aber eigentlich ist es die Zeit, in denen die Beatles ihre besten Jahre hatten.

Die einzelnen Fragen haben nicht ausschließlich mit den Beatles zu tun, schließlich gab es ja damals auch noch Anderes!

Wie immer, gebe ich den Rat, die Aufgaben aufmerksam zu lesen; nicht immer ist der erste Gedanke der Richtige und die Folgen sind dann evtl. Nacharbeit vor Ort oder erneute Anreise.
Was das Auffinden des Finals anbelangt, möchte ich gleich vorwegnehmen, dass der Empfang vor Ort besch... ist. Das sollte Dich aber nicht abschrecken; schließlich gibt es ja auch nicht so viele Möglichkeiten, ein U-Boot verschwinden zu lassen.

Um den Cache zu heben, brauchst Du keine Hilfsmittel (außer dem GPSr natürlich und je nach Witterung schmutzunempfindlichen Schuhen) und musst auch keine außergewöhnlichen körperlichen Leistungen erbringen, wie z.B. Löcher graben, auf Bäume klettern, tiefe Abgründe hinabsteigen, tauchen, usw. Der Cache ist gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar und kann (mit der nötigen Vorsicht!) auch nachts gehoben werden. Vom Gebrauch einer Taschenlampe würde ich abraten; ich glaube, die ortsansässigen Muggels sind da etwas sensibel. Der Cache ist zwar ohne Weiteres auch für Kinder geeignet; in Anbetracht des Wassers vor Ort ist allerdings Vorsicht angesagt!

Präge Dir bitte vor dem Öffnen ein, wie Du den Final vorgefunden hast und hinterlasse ihn später dann auch genau so. Der Cache enthält neben dem Log und einem Bleistift einen LEGO-Stein, der bitte auch im Cache verbleiben soll (Du wirst schon sehen warum...).

 

1. Die angegebenen Startkoordinaten (die sich übrigens 10-15 km grob westlich vom Ziel befinden) brauchen nicht aufgesucht werden, ein bisschen Recherche zum Warmwerden tutchr(39)s sicherlich auch. An dieser Stelle befand sich eine Lokalität, die mit dem Cache in Verbindung steht.

Gesucht ist die zugehörige Hausnummer. Und weil das sicher ganz fix herauszubekommen ist, kann es auch gleich losgehen: Mit der Quersumme dieser Zahl (nachfolgend als Q1 bezeichnet) werden nun folgende Zahlen berechnet:

AA=(Q1+1)*4+1

DD=Q1-2

 

2. Viele Kollegen haben die Beatles damals und heute gecovert. Ein anderer Musiker (der für seine ausgefallene Gestik bekannt war) hat u.a. Ende des oben genannten Zeitraumes einen Beatles-Titel veröffentlicht. Bilde die Summe der Buchstabenwerte (A=1, B=2, usw.) des ersten Worte des Titels und subtrahiere 1. Du erhält die Zahl BB.

 

3. In dem genannten Zeitraum wurde mit allerlei Drogen experimentiert. Welche Menge dabei zu welcher Wirkung führt, galt es scheinbar im Selbstversuch herauszufinden.

Dass das nicht immer gelang, ist an zahlreichen Beispielen zu sehen. An einen derer, die umfangreiche Erfahrungen in dieser Richtung sammelten, erinnert heute u.a. ein Denkmal auf einer deutschen Insel (wo er kurz wo seinem Tod auftrat). Gesucht wird sein Geburtsjahr XXXX.

Von diesem ist das Geburtsjahr YYYY eines Mannes zu subtrahieren, der als berühmter Arzt und Alchemist schon lange vor dieser Zeit erkannt hat, dass man nicht zuviel einwerfen sollte...

Zu diesem Zwischenergebnis addierst Du 111 und erhältst CCC.

 

4. Die Schneeszenen in „Help!" wurden in den Alpen gedreht; neben den Beatles spielten ortsansässige Skifahrer als Double mit.

Welches Skigebiet haben die vier damals „heimgesucht" (Erinnerungen an diese Zeit sind in den Hotels vor Ort heute noch zu bestaunen)?

Die letzte Stelle der maximalen Höhe des Ortes laut Wikipedia ist die Zahl E.

 

5. In dem Film „Yellow Submarine" werden die Blaumiesen (Blue Meanies; nicht verwandt mit Bluelord und Bluelady) mit einer körperlichen Besonderheit dargestellt, die mit einer Zahl zu tun hat. Wenn man den Film kennt, ist die Lösung zum Greifen nahe. Hier kann man auch auf eine zweistellige Zahl kommen, welche bei einseitiger Betrachtungsweise aber einstellig wird. Diese Zahl entspricht F.

 

6. C.H.B. sind die Initialen eines fiktiven jungen Mannes, der 1967 erstmals im Rahmen einer Aufführung in einem Lied eine Stadt in England besungen hat (nein, es ist nicht Liverpool!).

Dividiere den Buchstabenwert des vierten Buchstabens seines zweiten Vornamens (A=1, B=2,...) durch zwei und Du erhältst G.

 

7. Hier kannst Du sehen, wie ein Beatlescover nach einer ordentlichen Portion Lysergsäurediethylamid aussehen muss. Die Zahl HH erhältst Du, wenn Du von den letzten zwei Stellen der Jahreszahl der Veröffentlichung 7 subtrahierst (Bsp. chr(39)54 - 7 = 47).

Zwei Anmerkungen hierzu: Durch Einnahme bewusstseinsverändernder Substanzen ist das Cover auch nicht leichter zu erkennen; muss also nicht ausprobiert werden. Und: wer alleine nicht klarkommt, muss jemanden fragen, der das für ihn erledigt. Bei Vorlegen eines entsprechenden ärztlichen Attestes bin ich natürlich bereit, die Lösung mitzuteilen.

 

8. Final: Den Cache findest Du (hoffentlich), wenn Du die errechneten Zahlen wie folgt zusammensetzt und an der resultierenden Stelle auf die Suche gehst:

Nordkoordinate: AA° BB.CCC

Ostkoordinate: DD° EF.GHH

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg und viel Spaß!

 


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ubym zvg Fgnuy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Yellow Submarine    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2006 Oschn hat den Geocache gefunden

I am the eggman, they are the eggmen, I am the walrus, goo goo g'joob. 8-)

TNLNSL, T4C

Olli: Saubere Kartenarbeit erspart überflüssige Latscherei. Die Sonne scheint im Süden. ;-p