Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Bogenhausener Friedhof

 Ein kurzer Multi über den Bogenhausener Friedhof.

von Knopfauge     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 08.870' E 011° 36.099' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 16. Dezember 2006
 Gelistet seit: 19. Dezember 2006
 Letzte Änderung: 18. Oktober 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC2B51
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
43 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Neue Cache-Koords seit dem 29. April, Zahlen blieben aber gleich.

Öffnungszeiten:
Winter 09:00 ? 17:00 Uhr, Sommer 09:00 ? 18:00 Uhr

Bogenhausen
?Pupinhusir? geht auf das Jahr 768 zurück. 1818 wurde Bogenhausen zu einer eigenständigen Gemeinde ernannt, aber bereits 1892 in München eingegliedert.

Der ursprüngliche Ortskern ist um die alte Pfarrkirche St. Georg (?Bogenhauser Kirchplatz?) zu finden. Seit der Spätgründerzeit entstand zwischen der Prinzregentenstraße und St. Georg ein weiträumiges, repräsentatives Villen- und Mietshausviertel (z. B. Villa Stuck, Hildebrand-Haus), das auch heute noch das Bild Bogenhausens bestimmt.

St. Georg
Am Isarhochufer, am Ausläufer des östlichen Teils des Englischen Gartens, liegt erstaunlich ruhig und idyllisch die Pfarrkirche St. Georg.

Über den Ursprung der Kirche ist wenig bekannt. Der spätromanische Unterbau ist das älteste Zeugnis einer Kirche in Bogenhausen. Diese wurde entweder abgerissen oder durch einen spätgotischen Neubau ersetzt.

Zwischen 1766 und 1777 wurde der Innenraum der Kirche zum Rokoko umgestaltet, der spätgotische Grundriß der Kirche wurde aber beibehalten. 1777 wurde dem Turm abschließend eine ?Zwiebel? aufgesetzt.
Bekannte Rokoko-Künstler wie Ignaz Günter und Johann Baptist Straub wirkten bei dem Umbau mit.

Seit 1934 ist St. Georg nur noch eine Filialkirche von Heilig Blut. Der bekannteste Seelsorger von St. Georg war der von den Nazis ermordete Jesuit Pater Delp, dem vor dem Friedhof ein Denkmal gesetzt wurde (offizieller Bestandteil des Englischen Gartens).

Der Dorffriedhof
Trotz seiner Hanglage umgibt St. Georg ein kleiner Friedhof. Vor allem im 19. Jahrhundert wurde dieser genutzt, seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist es die bevorzugte Begräbnisstätte prominenter Künstler.
Unter anderen liegt hier der Regisseur Rainer Werner Fassbinder, der Schauspieler Helmut Fischer, die Schauspielerin Liesl Karlstadt, die Schriftsteller Oskar Maria Graf und Erich Kästner und der Karikaturist Ernst Hürlimann.

Die Aufgaben
Die gesuchten Antworten findest Du an Gräbern entlang der Friedhofsmauer:
Familiengrab Sedlmayr: Sterbensjahr von Maria = xxxA
Hürlimann: Letzte Jahreszahl = xxBC
Grab von Erich Kästner: Sterbensjahr von Fr. Enderle = xxDx

Folgende Antworten findest Du an der Kirchenmauer:
Sterbensjahr eines Herren, der fast was mit unserem Hobby zu tun hat = xExF
Sterbensjahr eines Ritters, der für Freiheit eintrat = xxGx

Den obigen Text aufmerksam gelesen?
Nummer des Denkmals von Pater Delp in der EG-Übersichtskarte = xH

Der Cache
N48° 0 H . A E H
E11°3 (D-F) . B (G ? C) G

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

bar srrg haqre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Isarauen (mit ausführlicher Beschreibung der Schutzgebietsflächen zwischen der Stadtgrenze Oberföhring und dem St.-Quirin-Platz) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bogenhausener Friedhof    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. September 2007 Heini&Liese hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen Cache während unserer Wochenendreise nach München gelogged.

Das Wetter zeigte sich zwar nicht von seiner besten Seite,

aber ein toller Ausflug nach Bogenhausen.

So konnten wir auch den Münchenern mal eine völlig unbekannte Ecke "Ihrer" Stadt zeigen. Unsere Familie war sofort begeistert und ist nun vom Geocache-Virus befallen.

...zwar ein paar Muggels in der Nähe (Dame mit Hund und lustige Bayern auf dem Balkon) aber haben es dann doch geschafft den Chache zu bergen. 

 

Out: ...unser erster Travel Bug : Mr. Bones 537317...wird demnächst im Norden wieder auf die Reise gehen.

In: Sponge-Bob Bügelbild

Gäste: IKaeding 

 

TFTC

Heini & Liese Smile

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 28. Februar 2007 TeamAstelix hat den Geocache gefunden

gefunden 24. Februar 2007 Kerstin76 hat den Geocache gefunden

Dies war eine schöne kleine touristische Runde über den Friedhof. Ich war etwas enttäuscht vom Grab Erich Kästners. Irgendwie hatte ich mir das imposanter vorgestellt für so einen großartigen Autor... Am Final musste ich eine Lücke zwischen den ganzen Spaziergängern abwarten, was mir hoffentlich sowohl beim Suchen als auch Wiederverstecken gelungen ist. TFTC!

gefunden 20. Februar 2007 benhurra hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde! Wieder was Neues im vermeintlich Vertrauten entdeckt, Danke! Die große Überraschung: die Location des Final, sehr romantisch, und am späten Vormittag auch halbwegs mugglefrei.
No Trade

gefunden 22. Januar 2007 Charisma hat den Geocache gefunden

Ausführliches Log bei GC