Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Safe im Höllenloch

 Ein Pfad mit schönem Ausblick auf das Albvorland und die Burg Hohenneuffen führt zum Cache.

von GaiaTeam     Deutschland > Baden-Württemberg > Esslingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 32.906' E 009° 24.296' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:15 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 01. Januar 2007
 Gelistet seit: 01. Januar 2007
 Letzte Änderung: 21. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC2C31
Auch gelistet auf: geocaching.com 

30 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
13 Beobachter
0 Ignorierer
1093 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Ein guter Ausgangspunkt zum Cache ist der Parkplatz oberhalb der Neuffener Steige. Die einfache Wegstrecke zum Cache beträgt rund 2 Kilometer. Es besteht die Möglichkeit zur Burg Hohenneuffen weiterzuwandern (ab Parkplatz ca. 4 Kilometer).

Um den Safe zu öffnen braucht man eine Zahlenkombination, die aus zwei Zahlen besteht oder viel Tastgefühl.

 

 

Stage 1:

 

Bei Postition N 48° 32.223 E009° 24.422 befindet sich ein Kunstwerk. Welche Zahl könnt ihr dem Kunstwerk enträtseln? (Kreise x 6) Die Zahl ist B.

 

 

Stage 2:

 

Die 46 Meter lange Barnberghöhle liegt bei Position N 48° 32.592 E 009° 24.183. Wer die Höhle besichtigen will sollte eine Taschenlampe nicht vergessen! Auf welcher Meereshöhe befindet sich der Eingang? Siehe Schild: 6A5 m ü.N.N. - die mittlere Ziffer ist die A.

 

 

Final:

 

Der Safe liegt bei Position N 48° 32.906 E 009° 24.296 in einem Höllenloch.

Um den Safe zu öffnen muß man die Zahl A (von Stage 2) unter dem Pfeil drehen um dann wiederum die Zahl A einmal ganz links herum (= entgegen dem Uhrzeigersinn) unter dem Pfeil zu drehen, die Zahl B (von Stage 1) dreht man dagegen rechts herum (mit dem Uhrzeigersinn) unter dem Pfeil. Und schon habt ihr den Safe "geknackt".

Bitte nur Dinge tauschen, die ihr auch in einem Safe deponieren würdet (z.B. Geld, Münzen, Geocoins, Silber, etc.).

 

Für den Logeintrag solltet ihr einen Stift mitbringen. Um Euch hier einzutragen, müsst ihr als Kennwort die Zahl "AB" (= 3 Ziffern)nochmals eingeben! Ganz in der Nähe des Caches liegt ein Aussichtsfelsen mit guter Fernsicht bei Position N 48° 32.953 E 009° 24.252.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

1. va rvare Sryffcnygr
2. Rfpur
3. yrmehj erarfupnjrttany ergah

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Was ist ein Höllenloch?
Was ist ein Höllenloch?
Vorsicht - Spoiler (Final)
Vorsicht - Spoiler (Final)
Wer "knackt" den Safe?
Wer "knackt" den Safe?
Eingang der Barnberghöhle
Eingang der Barnberghöhle
Lösungshinweis zu Stage 1
Lösungshinweis zu Stage 1
Lösunghinweis zu Stage 2
Lösunghinweis zu Stage 2

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Schwäbische Alb (Info), FFH-Gebiet Hohenneuffen, Jusi und Baßgeige (Info), Landschaftsschutzgebiet Neuffen auf Gemarkungen Neuffen und Kappishäusern (2 Teilgebiete) (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Safe im Höllenloch    gefunden 30x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

archiviert 21. März 2016 GaiaTeam hat den Geocache archiviert

Cache benötigt eine Wartung. Weinend

gefunden 24. September 2014, 11:30 Thomas R. hat den Geocache gefunden

Das war meine zweite "Schatzsuche" und mein erster Fund. Vielen Dank für das Erfolgserlebnis! Es war ein schöner Spaziergang.

Bei der Barnberghöhle habe ich kein Schild gefunden, auf dem die Meereshöhe zu finden ist. Wurde das Schild entfernt? - Gut, dass es den "Spoiler" hier auf der Website gibt! Aber die Höhle ist interessant. Ich konnte kleine Tropfsteine und sogar eine schlafende Fledermaus fotografieren. (Hinweis: Die letzten 100 Meter hinunter zur Höhle sind nur für trittsichere Wanderer.)

Der Cache selbst war gut zu finden, geschützt unter einer Baumwurzel. Der Safe steckt in einer Plastiktüte, die mal erneuert werden müsste.

Für das Öffnen des Safes sind die Rätsel "A" und "B" nicht nötig: Auf dem Drehknopf sind die Zahlen nicht mehr zu erkennen. Somit kann man auch keine Zahlenkombination eingeben. Aber der Safe ist trotzdem mit Fingerspitzengefühl - und ohne Gewalt - zu öffnen.

Ich habe eine Armbanduhr in den Safe gepackt. Das ging gerade noch. Der Safe ist recht klein.

gefunden 29. Juli 2014 jens_tr hat den Geocache gefunden

Heute bin ich vom Fuße der Neuffener Steige über die Barnberghöhle und die Höllenlöcher am Albtrauf entlang gewandert. Leider war das Wetter eher bescheiden, doch trotzdem machte es richtig Spaß.

Es freute mich sehr, dass ich hier nicht Panzerknacker spielen musste. Denn der Safe ließ sich mit der passenden Kombination gut öffnen. Innen ist alles trocken und in Ordnung. Nur leider gab es nichts Wertvolles zu entdecken oder mitzunehmen.

Schöne Idee und schöne Dose! 
TFTC

gefunden Empfohlen 29. Mai 2014 steingesicht hat den Geocache gefunden

Alles gut gefunden - wirklich eine schöne Runde. Anschliessend haben wir dann noch den Hohen Neuffen besucht.

Danke sagen Steingesicht und Co-Cacher.

Bilder für diesen Logeintrag:
Auf dem Weg zur Station 1Auf dem Weg zur Station 1
BarnberghöhleBarnberghöhle
Am HöllenlochAm Höllenloch
Blick auf NeuffenBlick auf Neuffen

gefunden 10. November 2013, 20:49 mitch154 hat den Geocache gefunden