Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nadine find mich!

 Kleiner Multi für den Sonntagnachmittag nach dem Kaffee

von daktylion     Deutschland > Baden-Württemberg > Rems-Murr-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 49.200' E 009° 31.500' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 02. Januar 2007
 Gelistet seit: 02. Januar 2007
 Letzte Änderung: 10. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC2C48

3 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
265 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist für meine liebe Ex-Kollegin Nadine, deren frisch erworbenes GPS seit dem Kauf im Wohnzimmerregal verschimmelt und noch nie richtig draußen war. Damit sich das ändert, habe ich den Cache versteckt. Beim Namen und der Idee habe ich mich beim Cache "Gnechle find mich!" bedient. (Die oben genannten Koordinaten sind nur ungefähr im Suchgebiet und haben keinerlei Aussagekraft.)

Es handelt sich um eine kleine Runde - bzw. hin und zurück - bei Schorndorf und nimmt kaum mehr als eine Stunde in Anspruch (Nadine hat wenig Zeit). Außerdem ist alles von ihr zuhause zu Fuß erreichbar.

Bis auf die letzten paar Meter zum Final ist der Weg mit allen Fortbewegungsarten zu bewältigen, wer motorisiert ist, sollte aber bei Stage 1 parken. Für Ortsunkundige empfiehlt sich eine topografische Karte (siehe Stage 5). Ach ja, und gutes Wetter und gute Augen sind auch empfehlenswert...


Bevor es losgeht, muss man ein kleines Rätsel beantworten.


Es geht um den Herrn auf den Rätselbild.

 

Wie heißt der? Anzahl der Buchstaben seines Vornamens = A

Außerdem findet man im Namen eine Zahl.

Sie ist B.

Wann ist er gestorben? Todesjahr = C

Los geht's bei Stage 1:

N 48°49.((C+50)/10)'

E 09°31.(300*B+A)'

 

Stage 1

Hier kann man auch gut parken, wenn man nicht so geschickt wie Nadine in der Nähe wohnt.

Bei den Koordinaten findet man auf einem viereckigen, rot umrandeten Schild und einem weißen Kasten daneben insgesamt 13 Ziffern.

Diese schreibt man der Reihe nach auf (abgelesen, wie in der Schule gelernt: von links oben nach rechts unten). Die ersten 7 Ziffern ergeben eine Zahl, und die letzten 6 Ziffern eine zweite.

Die Nordkoordinate von Stage 2 erhält man, wenn man zur ersten Zahl 3597079 addiert, die Ostkoordinate (ohne Nullen am Anfang), wenn man von der zweiten 33576 abzieht.


Stage 2

Hier ist ein ehrlicher Bürger sehr um seinen Grund und Boden besorgt. Er zeigt dies durch eine außerordentlich stabile Absperrung, an die ein in freundlichen Signalfarben gehaltenes Hinweisschild gedengelt ist.

Wie viele Buchstaben auf dem Schild sind schwarz auf hellem Grund (Zahl D), wie viele sind hell auf schwarzem Grund (Zahl E)? Satzzeichen zählen nicht dazu.

Und außerdem: wie oft kommen insgesamt die Buchstaben "E"/"e" (Zahl F) und "N"/"n" (Zahl G) vor?

Stage 3 findet man bei

N 48°49.((D*10)+(G*8))'

E 09°31.((E*29)+(F*6)-1)'


Stage 3

Hier wurde was gespendet. Wann (Zahl H)? Und von wem (Anzahl der Buchstaben des kompletten Namens=Zahl I)? Darüberhinaus ist noch interessant mit wie vielen Schrauben der Hinweis befestigt ist (Zahl J) und wie viele Zähne der benutzte Schraubenzieher (oder was auch immer man dafür verwendet) hat (Zahl K).

Auf geht's zu Stage 4 bei

N 48°(I*2-1).(H-1510)'

E 09°(35-J).(111*K+111)'


Stage 4

Hier sieht man eine Mauer. Eine sehr schöne.

Aus wie vielen Steinen wurde sie gemauert (Betonfüllungen und Platten oben drauf zählen nicht), in wie vielen Reihen übereinander liegen die Steine und wie viele Steine hat die Reihe, die aus den wenigsten Steinen besteht? Es zählen nur Steine, die dem Tal zugewandt sind.

(Gesamtanzahl=L, Steinreihen=M, Anzahl Steine in der Reihe mit den wenigsten Steinen=N)

Stage 5, der schönste Punkt der Tour, ist bei

N 48°49.(L*4+20)'

E 09°31.(21*N+M-2)'


Stage 5

Wenn alles glatt gegangen ist, steht man jetzt vor einem sehr gut gesicherten Gartentor, das aber leider trotzdem völlig sinnlos ist.

Schöne Stelle hier, oder?

Ziemlich genau im Süden sieht man in etwa 4 Kilometern Entfernung eine moderne Kirche, dahinter beinahe wie Perlen an einer Kette einige beinahe identische Wohnblocks aus etwa der gleichen Zeit.

Wie viele Wohnblocks stehen da (Zahl O) und vor dem wievielten Wohnblock von links gezählt steht der Turm der Kirche (Zahl P)?

Die evangelische Stadtkirche ist auch gut zu erkennen. Ihre Spitze steht fast genau vor einem Berg, auf dem ein einsames Haus steht. (Dort gibt's auch einen Cache, der nach dem Berg benannt ist - war mein allererster Cache, damals, ach ja, das waren Zeiten...).

Wie heißt dieser Berg?

Anzahl der Buchstaben des Namens = Zahl Q.

 

Das Final ruft!

Der Cache befindet sich bei

N 48°49.((O-2)*100+P*10+(M-1))'

E 09°31.(D*Q*2+I)'

(Hinweis: Bei der Hebung des Finals muss man sich weder in Lebensgefahr noch in die Illegalität begeben!)

Bilder

Rätselbild
Rätselbild

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nadine find mich!    gefunden 3x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 10. Juni 2013 daktylion hat den Geocache archiviert

Da leider der Cache verschwunden ist und ich für eine regelmäßige Wartung zu weit weg wohne wird er archiviert.

Gruß

Daktylion

gefunden 16. Oktober 2010 R O B I N hat den Geocache gefunden

Das schöne Rätsel war schon längere zeit gelöst, und deshalb ging es heute gleich bei strömendem Regen los.
Die einfallsreichen Stage waren alle gut zu erreichen,
an der Mauer hat mir ein Zerbrochener Stein Probleme bereitet (Zählt der jetzt als 1 oder als 2 ???).
Trotz allem konnte man an dann anschließend an der letzten "schönen" Stage ankommen,
bei der der Final auszurechnen war.

Ich glaub ich spinn, dachte ich mir dann so, als ich auf der Karte nachschaute!
Aber tatsächlich, an dieser Ungewöhnlichen Stelle wurde man dann doch nach kurzer Suche fündig.

TFTC!

nicht gefunden 10. September 2010 Nagetier hat den Geocache nicht gefunden

Alle Stages waren gut zu lösen, hat Spass gemacht, aber beim Final hammer nix ´gfunden Cry, leider. Grüßle

gefunden 28. September 2008 Sandokhan hat den Geocache gefunden

Dank Wikipedia war das Bilderrätsel nicht sonderlich schwer und die Runde war schnell gemacht.
Am Final bei super Wetter dann doch sehr viele Muggels dw. die endgültige Hebung des Caches auf die Abendstunden verschoben.

In: Anstecker
Out: Nix

TFTC Sando (kHaN) / Sandokhan

nicht gefunden 27. April 2008 tigerbär hat den Geocache nicht gefunden

Unser allererster Cache!

Die Rätsel waren spannend und gut zu lösen. Nur beim gesuchten Berg mussten wir den Telefon-Joker in Anspruch nehmen ;-)
Ansonsten war es schön zu beobachten, wie unsere Kinder freiwillig und begeistert auf der Wiese Matheaufgaben lösten.

Nur das Ziel haben wir trotz sorgfältiger Suche nicht gefunden. In unmittelbarer Nähe (3 m neben der angegeben Koordinate) sind zwei Bäume ganz frisch gepflanzt worden. War das Versteck eventuell in einem alten und jetzt nicht mehr vorhandenem Baum?

Wir bitten den Cache-Owner dies mal zu prüfen und/oder sich bei uns zu melden.

Es grüßt Familie Tigerbär