Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
LLate@Night

von HyperCacheCrew     Deutschland > Bayern > Landsberg a. Lech

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 01.870' E 010° 51.610' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 06. Januar 2007
 Gelistet seit: 07. Januar 2007
 Letzte Änderung: 01. Juli 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC2CB2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
51 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Ein mittelschwerer Einsteiger-Nachtcache von, je nach Routenwahl, ca. 3 km Länge.
Die Route verläuft zumeist auf festen Wegen, und führt nur selten durchs Unterholz

Geparkt werden kann bei N 48° 01.870 E 10° 51.610. Hier geht's auch gleich schon los. Eine kurze Reflektorstrecke bringt Euch zu einem Baum, wo ihr den ersten Hinweis (Buchstaben) findet.
Je nach Lösungsbuchstabe gehe zu der angegebenen Koordinate aus der untenstehenden Tabelle.
Danach geht's nach selbigen Prinzip weiter, bis kurz vor's Ziel, dort gibt es wieder eine kleine Reflektorstrecke, welche Euch direkt zum Cache führt.

Hier noch ein paar Anhaltspunkte
  • Der Reflektor befindet sich im Umkreis von 10 Metern zur angegebenen Koordinate
  • Die Reflektoren sind manchmal gut versteckt
  • Die Hinweise auf die nächste Station sind manchmal gut versteckt
  • Es gibt Jäger! Macht die Lampen stets an
  • Denk dran die Cachebeschreibung mitzunehmen
  • Die Hinweise sind im näheren Umkreis des Reflektors auf ein Stück Metall geschrieben
  • Sorge dafür, daß du einen Telefonjoker in der Hinterhand hast. Gerne geb ich auch meine Nummer raus
  • Ich freue mich über Fotos!
  • Ja, kurzzeitig wirds mal ein wenig gruselig (mehr oder weniger)
  • Leuchte in alle Richtungen, wenn Du mal nichts findest
  • Alle Stationen haben einen, oder zwei Reflektoren


Zur Tabelle: die erste Zahl ist Nord, die zweite Ost.

12.345 / 67.890 bedeutet N 48° 12.345 und E 10° 67.890

A
01.903 / 51.524
B
01.830 / 51.193
C
01.912 / 51.225
D
01.559 / 51.097
E
02.088 / 51.352
F
01.746 / 50.978
G
01.774 / 50.674
H
01.817 / 51.299
I
01.734 / 51.439
J
01.662 / 50.690
K
01.717 / 51.173
L
01.991 / 51.578
M
01.817 / 51.536
N
01.711 / 51.205
O
01.578 / 50.659
P
01.898 / 50.873
Q
01.972 / 51.326
R
01.903 / 51.569
S
01.518 / 51.341
T
02.135 / 51.456
U
01.872 / 50.993
V
01.515 / 50.823
W
02.185 / 51.500
X
01.671 / 50.816
Y
01.862 / 51.116
Z
01.499 / 50.705
Ä
01.962 / 50.986
Ö
01.743 / 50.526

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shßr qrf Onhzf zvg mjrv Ersyrxgbera

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LLate@Night    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. November 2007 Tethys hat den Geocache gefunden

Gestern Nacht gehoben, mit pi.em zusammen. ABer wie er schon geschrieben hat, es war reiner Zufall... Das war der erste Cache wo ich zuerst den Cache selbst gefunden habe, und erst dann den Weg dorthin.... War aber sehr lustig. Und, ich muss zugeben auch ein wenig gruselig.... Mich würd mal interessieren ob das Reflektorbändchen zufällig da ist.... Na ja, auf jeden Fall:

TFTC! Mein erster Nachtcache!

No trade.

gefunden 01. November 2007 pi.em hat den Geocache gefunden

Um 21:34 Uhr gefunden. Durch reinen Zufall einen Punkt entdeckt, aber ohne Buchstaben. Dann wieder durch Zufall etwas reflektierendes gefunden und dann den Finalpunkt wieder zufällig und durch logisch denken gefunden. Dann aus Neugier, mit logisch denken wieder einen Punkt gefunden, sogar mit Buchstaben und dann noch die letzten 3 Punkte zum Final gefunden. Aber keine Ahnung wieviel wir richtig gemacht haben. Die Erfahrung von CSI Landsberg hat beim suchen geholfen.

Da würde mich die Musterlösung schon interessieren. Die B17 wir den Cache wohl töten.

Trotzdem tftc 

pi.em

gefunden 06. Juni 2007 OskarZuFuss hat den Geocache gefunden

Yeap, macht Spass als Nightcache-Newbie die "Handschriften" der verschiedenen Owner kennenzulernen.
Parkplatz und Zaun gefunden.
Kurze Reflektorstrecke zum Baum nicht gefunden.
Am Baum lange in mehreren Richtungen nach Reflektorstrecke gesucht.
Da keine Reflektorstrecke da war, verstärkt nach Hinweis gesucht.
Hinweis dann gefunden und an "Entzifferung" gerätselt
(Die Lesbarkeit der Hinweise macht mir mehr Sorgen als die neue B17:-)))
Jetzt gerafft, wie der Hase hier läuft und losgehoppelt.
Um knapp halb Zwölf doch noch eine Reflektorstrecke mit Cache gefunden.
Eine Teilstrecke muss ich mir nochmal bei Tage ansehen

In: Prime Meridian Coin
Out: Vermont Coin

TFTC und fürs Zeigen einiger rostiger Nägel :-))
Gruß OskarZuFuss mit Gastcacher Dennis

gefunden 06. April 2007 Sova hat den Geocache gefunden

Nach einem opulenten Mahl in Landsberg zu elft zu einem Verdauungsspaziergang aufgebrochen. Nachdem 5 der 9 Taschenlampen den Geist aufgegeben hatten fanden wir den Cache doch (fast) problemlos. Unser erster Nachtcache! Danke. Sova

gefunden 19. Februar 2007 klausundelke hat den Geocache gefunden

Nette Runde, die wir am frühen Abend zurücklegten. Die Hinweise sind wirklich winzig, man muss manchmal schon ziemlich gründlich suchen um fündig zu werden. An einer Station haben wir selbst nach telefonischer Aufklärung nix gefunden. Wundert mich zwar, denn vor 3 Tagen war anscheinend noch alles da. Der Owner wird hier nach dem Rechten sehen.

Getauscht haben wir einen TB, der Rest war für den kleinen Behälter deutlich zu groß.