Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Basaltpfad

 Rundweg mit anspruchsvollem Gelände und 4 Zwischenstationen. Ca 4km vom Auto zum Auto.

von Team Spectra     Deutschland > Sachsen > Annaberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 32.365' E 012° 55.289' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 07. Januar 2007
 Gelistet seit: 07. Januar 2007
 Letzte Änderung: 27. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC2CC0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
5 Beobachter
0 Ignorierer
484 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Basaltpfad

 
Zeugen der Naturgewalten vor vielen Millionen Jahren sind die Basaltberge des Erzgebirges. Dazu gehören u.a. der Hassberg (Jeleni Hora), der Geisingberg, der Pöhlberg, der Bärenstein und hier der Scheibenberg. Entstanden sind diese Berge durch Relief-Umkehr. Das heisst, da, wo jetzt diese Berge sind waren damals Täler. Lava aus den Vulkanen der Umgebung ergoss sich in die Täler und erstarrte zu Basalt. Basalt ist härter als anderes Gestein. Die Natur trug in vielen Millionen Jahren die Umgebung ab, der Basalt blieb als Berge liegen.
Hochinteressant sind auch die Gesteinsstrukturen der Berge. Durch die Abkühlung der Lava entstanden Risse kreuz und quer durch die Berge, so dass die sogenannten "Orgelpfeifen" entstanden.
- Und hier beginnt deine Wanderung.

Lese dieses Listing genau durch, es könnte durchaus helfen.


Parke dein Auto am besten auf dem angegebenen Parkplatz.

Begib dich zum Startpunkt an den oben genannten Koordinaten. (Hier gibt es noch nichts zu suchen)

Gehe ca. 225m  Richtung 70,82 °.

Stage 1: Ein Kreuz markiert die Stelle...

(zumindest sollte da ein Kreuz stehen. Da das aber öfters an und abmontiert wird, steht manchmal nur die Metallhalterung)

Der erste Hinweis befindet sich NICHT am Kreuz (bzw. der Kreuzhalterung) - das wäre ja zu einfach. Ihr seid schließlich GEOCACHER. Nein, nein, der Hinweis befindet sich irgendwo im Umkreis von ca. 10-15m vom Kreuz (bzw. der Halterung).
Das sollte kein Problem sein, im schlimmsten Fall sind nur rund 700 m² voller Steine zu durchsuchen :-)
Aber das wäre ja Schikane oder?
Stellt euch vor das Kreuz (ihr müsst nicht hochklettern) und schaut euch um . Wo würdet ihr an dieser Stelle einen Hinweis verstecken?

 

Vielleicht benötigt ihr unterwegs einen mittleren Schlitzschraubendreher oder etwas ähnliches (Schlüssel oder Taschenmesser). Es muss aber nix ab oder locker geschraubt werden!

Achtung: Ihr müsst bis auf Hinweis 1 die Wege nicht verlassen! Trotzdem ist das Gelände anspruchsvoll. Innerhalb weniger Meter werdet ihr Höhenunterschiede bis zu 80m überwinden müssen.
Ich empfehle festes Schuhwerk. Nur zu Fuss machbar. Bei Schnee kann es schwer oder unmöglich werden, je nach Schneehöhe. Den Rückweg zum Auto (ca. 300m LL) überlasse ich euch.


Cache-Start-Inhalt:

1x PC-Game Red Alert 2
1x PC-Game Gunman
1x PowerDVD
1x CocaCola Truck
1x Funkferngesteuertes Mini-Auto mit Sender und Ladestation
1x Weltempfänger
mehrere Schlüsselanhänger
1x Logbuch *
1x Spitzer *
1x Bleistift *
1x TB 88 Nascar
* - verbleibt im Cache

Bitte mit den Stationen vorsichtig umgehen und alles wieder gut tarnen.
Muggelgefahr ist wieder überall.
 

Die Koordinaten der einzelnen Stationen sind nicht auf den Meter genau!!!  Trotzdem werdet ihr mithilfe der Hinweise in den Stationen und dieses Listings fündig.

Nochwas: Es ist keine Schande, den Joker zu nutzen. Der Cache ist schwieriger geworden, als ursprünglich geplant.
Wenn ihr ein E-Plus-Handy habt, reicht ein kurzes Anbimmeln, wir rufen euch dann zurück. Bedenkt aber bitte bevor ihr den Cache angeht: Wir sind nicht immer am Telefon. Daher raten wir gerade Anfängern , uns einen Tag vorher per Mail Bescheid zu geben, damit wir das Handy im Auge behalten.

Viel Spass beim Suchen..

Christina und Hendrik

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

jraa tne avpugf zrue trug:
ahyy-rvaf-fvrora-fvrora-mjrv-frpuf-npug-qerv-fvrora-frpuf-fvrora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Kreuz
Kreuz
Ersatzkreuz ? :-)
Ersatzkreuz ? :-)
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Scheibenberg (Info), Naturpark Erzgebirge/Vogtland (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Basaltpfad    gefunden 15x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 27. Oktober 2015 Spike05de hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden, nicht zu loggen oder in sehr schlechten Zustand ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

nicht gefunden 14. August 2012 Moselbande hat den Geocache nicht gefunden

Haben leider nach zweimaligen Anlauf schon an erster Station nicht´s finden können. Stirnrunzelnd

nicht gefunden 26. Mai 2012 DC-CACHER hat den Geocache nicht gefunden

Haben den Cache leider nicht gefunden. Waren am Stage 3 nicht erfolgreich. ?????

gefunden 14. März 2012 krämers hat den Geocache gefunden

bereits im märz gefunden

gefunden 07. November 2011 TiHeLo hat den Geocache gefunden

Sohn hat den Cache mit Freunden gefunden aber unter falschen Namen geloggt (Spinnangel).