Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nightklamm

 Für alle denen die Weizklamm bei Tag zu langweilig ist

von gebu     Österreich > Südösterreich > Oststeiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 15.718' E 015° 35.069' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h 
 Versteckt am: 08. Januar 2007
 Gelistet seit: 09. Januar 2007
 Letzte Änderung: 19. November 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC2CD5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
102 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
8 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

I

Links

XXII

Markierter Weg

II

Rechts

XXIII

Unmarkierter Weg

III

Rauf

XXIV

Weglos

IV

Runter

XXV

Jungwald

V

Oberhalb

XXVI

Laubbaum

VI

Unterhalb

XXVII

Nadelbaum

VII

Auf

XXVIII

Hütte

VIII

In

XXIX

Kreuz

IX

Durch

XXX

Forststrasse

X

Bis

XXXI

Felsspalte

XI

Vor

XXXII

Rechtsbogen

XII

Seil

XXXIII

Linksbogen

XIII

Leiter

XXXIV

Trockenes Bachbett

XIV

Hängebrücke

XXXV

Sattel

XV

Höhle

XXXVI

Steinmann

XVI

Schacht

XXXVII

Stange

XVII

Jägersitz

XXXVIII

Hinten

XVIII

Felstor

XXXIX

Vorne

XIX

Felswand

XXXX

Zurück

XX

Grat

XXXXI

Bei

XXI

Felskessel

XXXXII

Holzbohlen

Parkt beim ehemaligen GH Felsenkeller am unteren Ende der Weizklamm und steigt in den Jägersteig ein.

Weg zu Stage 1:
XXII X XXXVII XI XXXIV

Dose:
15m VI; XXXVIII II
Zustieg: XXXII ( oder abseilen  ;) )

Ausrüstung: Stirnlampe (an einigen Stellen braucht man beide Hände) eventuell Helm (Steinschlaggefahr), Stift, etwas Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Dauer: 3-4h

Zusätzliche Infos:

Zu Stage 3 gibts keine Koordinaten, sie sollte aber eindeutig sein
Ein gutes Stück vor Stage 5 befindet sich eine Wildfütterungsanlage, bitte dort leise sein
Zwischen Stage 3 und 4 habe ich zur Wegfindung einen zusätzlichen gelben Reflektor angebracht. Die Dose leuchtet euch rot an.
Im Logbuch befindet sich auf der ersten Seite eine kurze Beschreibung des Rückweges zum Parkplatz



    Prefix Lookup Name Coordinate
  NP PARK Parkplatz (Parking Area) N 47° 15.525 E 015° 35.149
Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[S4]xyrvar Gnaar boreunyo Fpunegr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Hints
Hints

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Travel Styria Liesl von Meister-Yoda

Logeinträge für Nightklamm    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 01. April 2011 Meister-Yoda hat den Geocache gefunden

1000

Heute soll es nun passieren, das plante ich jedenfalls so. Mein 1000ter Cache stand an. In den letzten Wochen war ich schon weniger Cachen, da ich schon einen passenden Cache dafür suchte. Als nun keinereiner im Forum zum Nachtcache „Nightklamm“ aufrief, wusste ich, der sollte es werden. Und er wurde es nun auch, mein 1000ter Cache. Und es war ein wahrlich würdiger, denn dieser Cache ist einer der besten, oder vielleicht der beste Cache den ich bis dato machte. Ein ganz liebes Danke an alle die dabei waren und sich mit mir freuten. Das waren: keinereiner danke fürs organisieren, Pr3ach3rman danke fürs führen, carpe punktum, lachia, Barillafjord, flonatur, knato danke für die Fotos, bnwold und prattes.ch danke für den Schnaps, R.M.S, Sator, Mirax allen anderen danke für die tolle Wanderung und denn netten Gesprächen auf dem Weg und danach beim Luis.

Aber nun zum Cache. Wir machten uns so gegen 20h auf und sind dann mal ganz gemütlich zur Stage 1 gewandert. Bei Stage 1 bekamen wir eine kleine Kostprobe was uns heute noch erwarten würde und warum Schwindelfreiheit und Trittsicherheit bei diesem Cache wichtig sind. Die Location rund um Stage 2 war außergewöhnlich und hat mich persönlich sehr beeindruckt. Weiter ging es im Rudel zu Stage 3, wo so manchen die Luft im Hals stecken blieb. prattes.ch, bnwold und ich machten den Härtetest, bestanden! Der Weg zu Stage 4 war wieder etwas leichter zu finden: rauf, rauf, rauf, rauf...... da wurde es im nächtlichen Wald schon etwas laut. Das Tratschen wurde zwar eingestellt, aber einige ringten um Luft. Aber am Ende waren doch alle oben und nach einer kurzen Erholung ging es wieder weiter. Dank der guten Führung von p3, kamen wir fast punktgenau zu Stage 4. Aber zuvor machten wir noch einen kleine Extrarunde zur Nosn, diese Extrarunde hat sich wirklich ausbezahlt. Der Weg zur Stage 5 war wieder etwas zum Tratschen und so kamen wir sehr rasch zur letzten Stage. Von hier ging es dann auf zum Final, auch dieser Abstieg hat es einigermaßen in sich. Das Final war dann schnell gefunden und so konnten wir uns in das Logbuch eintragen. Der Abstieg zum Ausgangspunkt war wieder etwas Abenteuerlich, denn man erkannte auch in der Nacht, dass hier ein Sturm gewütet hatte und sich einiges verändert haben muss. So sind wir dann gleich mal zur Forststraße ausgequert und sind dieser bis zum Auto gefolgt. Und um 0:30 waren wir wieder beim Auto, von dort ging es in reduzierter Gruppe zum Luis, wo noch das Gipfelbier auf uns wartete.

Für mich persönlich war es eine super nette Abendwanderung in einer netten Runde, welche mich nicht an meine Grenzen gebracht hat, darum konnte ich den gesamten Weg einfach nur genießen. Es war eine super tolle Nacht mit 4 ganz besonderen Caches mit einem perfekten Wetter. Diese Runde werde ich sicher wieder einmal machen, sofern sich wieder mal eine Gruppe auf den Weg macht.

Danke Für Den Super Tollen Cache
#1000

Die Macht sei mit euch.

gefunden Empfohlen 01. August 2009 tweetykojote hat den Geocache gefunden

wegen diesem cache nahm ich die anfahrt von wien aus in kauf 

leider haben wir stage1 gleich mal übersehn und waren richtig froh das sich zufällig am selben tag ein steirer rudel gebildet hat welches uns am weg aufklaubte 

so richtig froh darüber war ich dann eine halbe std später da meine begleiterin mit mir alleine niemals nie über diese "wege" rauf bzw runter zur dose maschiert wär 

meine größte sorge war von anfang an der ziegenbock und hund welche zum glück schon irgendwo in einer ecke geschlummert haben als wir uns am weg zum auto machten 

leider war mariah74 nach derm cache so fertig das sie original genau nix mehr cachen wollte *gg*

danke an die netten steirer die uns mitnahmen an den prediger als alfamännchen und natürlich dem owner für den tollen cache 

tweetykojote

gefunden Empfohlen 01. August 2009 aj-gps hat den Geocache gefunden

00:30
Great cache and a real fun tour together with a bunch of nice cachers 
Thanks!

gefunden 31. Juli 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Nun... Viel wurde über diesen Cache geredet, und heute durfte ich in Begleitung von... (ähm... ich fang jetzt nicht zum aufzählen an [;)])

Na jedenfalls: Es war sehr angenehm P3 mitzuhaben, weil wir uns zwischendurch nicht ganz sicher waren, ob der Weg noch ein Weg war.

Ja Pr3dig3er... Danke auch für die "motivierenden" Worte zwischendurch, wie "Das ärgste haben wir noch vor uns" und "Jetzt wirds dann erst richtig steil" haben uns allen sehr geholfen [;)]
Nach eindringlicher Bitte hats dann einmal geklappt... ein befreiendes: "Von jetzt an gehts bergab"

Ich glaub auch die Wiener Kollegen, auf die wir dann aufgelaufen sind, haben sich gefreut, dass kompetente Begleiter daherkommen.

Das Tempo war halbwegs angenehm, und das Bier danach (Danke auch hierfür) haben wir uns redlich verdient.

Die Lampe hab ich mir zwischendurch freiwillig etwas schwächer gestellt. Man muss ja nicht immer sehen, wo man gerade herumsteigt.

Es war letzlich nicht ganz so "arg" wie befürchtet. Die Logs von einigen Vorfindern von wegen "Gut dass wir nicht gesehen haben, wie es da runter geht" kann ich aber nachvollziehen.

In der netten Begleitung heute wars wirklich toll.
Einer der Caches, die mir auch nach länger Zeit noch in Erinnerung sein werden!!!!

gefunden 31. Juli 2009 fam.feuerstein hat den Geocache gefunden

Schneller Fund!

TFTC, fred.feuerstein

Oder, äh, da war doch noch was vor dem Final?
Im 8-10er Rudel unter der Schirmherrschaft des Pr3edi3rs war das eine wirklich spannende, schweißtreibende, wunderschöne Tour!
Die Unterwegs-Cache-Aufklaubereien passten perfekt dazu. Die ausgesetzteren Passagen fand ich nicht so schlimm (wahrscheinlich auch wegen der begrenzten Reichweite der Stirnlampe).
Außerdem war das Tempo der Gruppe recht angenehm. Man konnte von Zeit zu Zeit den Pr3ach3rman gemsenartig vorbeihuschen sehen, aber die Gruppe blieb beisammen.
Ich möchte mich besonders bei ptom fürs kurzfristige Mitnehmen und bei Pr3ach3rman für die Führung und das "Gipfel"-Bier bedanken.
Es hat mich sehr gefreut, neben den mir bekannten, netten Cachern ein paar neue, nette Cacher kennenzulernen.

IN: Murmel, Monster, GC
OUT: Krokodil, Alien