Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wunder von Stadtilm

von 2 awes     Deutschland > Thüringen > Ilm-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 46.355' E 011° 04.486' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 29. Dezember 2006
 Gelistet seit: 09. Januar 2007
 Letzte Änderung: 25. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC2CDD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
157 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Stadtilm maßt sich schon immer an " 7 Wunder " zu haben.
Ihr werdet sie erkunden. Es sind ein paar aus der Neuzeit, aber auch welche aus vergangenen Tagen.

Nehmt bitte einen Taschenrechner mit! Der Cache dauert etwa 1 bis 2 Stunden. Die 2,5 Sterne für das Terrain beziehen sich auf das Finale.
Der Start ist an den oben angegebenen Koordinaten, dort kann man auch das Fahrzeug parken.

Ihr befindet Euch jetzt unter dem ersten Wunder:
Zählt alle großen Bögen. A =

N1 = 50° 46.34 x A + 9
E1 = 11° 04.55 x A + 4

Im zweiten Wunder ist eine Krypta und eine Steinofenluftheizung. Wann wurde es aufgelöst?
Bilde die Quersumme. B =

N2 = N1 + (2 x B + 3)
E2 = E1 + (3 x B - 1)

Beim dritten Wunder seid Ihr jetzt an einem Boden. Er war der größte in Thüringen. Wann wurde er gebaut?
Bilde die Quersumme. C =

N3 = N2 - (C + C + 1)
E3 = E2 + (C + C - 1)

Aus welchem Anlass wurde das vierte Wunder errichtet? D =

N4 = 50° 46. (D + 82)
E4 = 11° 04. (2 x D + 102)

Das fünfte Wunder ist, wenn Ihr richtig gerechnet habt, einer der größten Plätze Thüringens. Wie lang ist er?
Bildet die Quersumme. E =

N5 = N4 + (E x 4 - 1)
E5 = E4 + (E x 9)

Am sechsten Wunder befand sich einst die höchste Holzbrücke Thüringens. Sie ist heute noch im Wappen der Stadt zu sehen.
Wieviel Zifferblätter besitzt das genannte Objekt. F =

N6 = N5 - (F x 4 + 1)
E6 = E5 + (F x 62 + 1)

Das siebte Wunder verläuft durch die ganze Stadt. An dieser Stelle seht ihr zwei Türme. Wieviel Zinnen seht Ihr? G =

N7 = N6 - (20 x G - 7)
E7 = E6 - (4 x G + 4)

Nun zum Finale.
Viel Spaß wünschen die 2 awes

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpug vz Jhemryorervpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wunder von Stadtilm    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 25. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 05. Juli 2009 westi65 hat den Geocache gefunden

Das war mein zweiter Cache auf unserer Runde (gemeinsam mit wohnjemein und Gastcacher) in und um Stadtilm.
Die einzelnen Stationen waren zum Teil bekannt, manche hab ich heute das erste mal aus der Nähe gesehen und dabei einiges gelernt.

OUT: TB
IN: nix

Danke für diese schöne Runde.

gefunden 07. März 2008 florifrost hat den Geocache gefunden

Schöne runde durch die Stadt..
die Final koordinaten stimmen meiner meinung nach nicht genau.. hatte 18m abweichung sonst alles bestens


in: ü-ei

out: Bugalutin

Danke

Gruß Florifrost

gefunden 13. März 2007 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Das war ein schöner Stadtrundgang. Ich muß aber gestehen, daß ich mir die ersten Wunder einfach so betrachtet habe und erst beim sechsten Wunder mit dem Rechnen angefangen habe. Die Art der Berechnung macht das ja einfach. Am siebenten Wunder nach der Ermittlung der letzten Koordinaten fiel mir ein sehr geeigneter Kandidat ins Auge, dieser war es dann auch.

Vielen Dank für die Stadtführung
und den Cache

no trade

gefunden 02. März 2007 Yalla hat den Geocache gefunden

Bei wunderschönen Sonnenwetter mit der ganzen Familie gestartet und nach heftigen Regenguss am Ende, das 8. Wunder - einen herrlichen Regenbogen gesehen. Cool
Vielen Dank für den Cache