Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Raubritter auf Gut Stegen

von ageta     Deutschland > Schleswig-Holstein > Stormarn

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 46.153' E 010° 09.196' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 1.2 km
 Versteckt am: 22. Dezember 2006
 Gelistet seit: 10. Januar 2007
 Letzte Änderung: 09. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC2CE4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
69 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Johannes von Hummersbüttel war ein streitbarer Ritter im Mittelalter. Er saß auf der Burg Stegen an der Alten Alster und wehrte sich gegen die aufstrebenden Stadtherren von Hamburg oder Lübeck, die ihm die Kontrolle über die Handelswege und den Alsterfluss streitig machten. Da er auf diese Weise viel Ärger machte, ging er als "Raufbold und Wasserstauer" in die Geschichte ein. Der Dichter Detlef von Liliencron baute die Geschichte Ende des 19. Jahrhundert in einem Roman schaurig aus und deutet den Galgen im Wappen der Hummersbüttel auf zweifache Weise. Die Hummersbüttel sagen: "Seht, so hängen wir jeden, der mit uns übel anbindet", die Hamburger und Lübecker: "Mitnichten, das zeigt den Galgen, an dem wir so viele Hummersbüttel gehängt haben."

1346 wurde die Burg Stegen von den Hamburgern geschleift, die Hummersbüttel verlegten ihren Sitz nach Borstel (heute Kreis Segeberg), das ebenso zu ihrem Besitz gehörte wie Jersbek. 1588 wurden Stegen und Jersbek im Rahmen einer Erbteilung (durch Los!) von Borstel abgeteilt, ein eigenes adliges Gut unter der Familie von Buchwaldt entstand. Auf Paschen von Cossels Grab im Jersbeker Forst steht geschrieben "auf Jersbek und Stegen Erbherr".

Ab 1873 bestand das Gut nur noch aus dem Hof Stegen. 1924 kaufte ihn die Hamburger Behinderteneinrichtung "Alsterdorfer Anstalten" und betreibt ihn noch heute als "Alsterdorfer Stiftung". Wohnstätten sind dort untergebracht, der Landwirtschaftsbetrieb, ein Gärtnerhof und ein Hofladen. Das ehemalige Gutshaus wurde 1975 umgebaut und ist nur noch in seinen Gebäudeumrissen als Herrenhaus erkennbar.


!!!!!!!!!!

Da die Möglichkeit bestände den Cache als Drive-In zu erhaschen, dieses Vorhaben aber durch ein Schild zunichte gemacht wird, ist eine Strecke von ca. 600 Metern bis zum Cache zu absolvieren. Man kann diese Strecke mit Gummistiefeln wandern ( ich würde allerdings das Fahrrad bevorzugen ) oder aber ebensolche mitnehmen. Muss man nicht, ist aber sehr ratsam...
Bitte den Cache wieder sorgfältig schliessen und an der richtigen Stelle plazieren.

!!!!!!!!!!




Bilder

Cachewächter oder Burggeist ?
Cachewächter oder Burggeist ?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Alstersystem bis Itzstedter See und Nienwohlder Moor (Info), Landschaftsschutzgebiet Landschaftsteile Gemeinde Bargfeld-Stegen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Raubritter auf Gut Stegen    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 23. Juli 2007 ageta hat eine Bemerkung geschrieben

Leider ist nun die zweite Munitionskiste weg CryYell
Ich werde mir wohl ein neues Versteck suchen müssen...

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 10. Mai 2007 epetter hat den Geocache gefunden

Interessante Anlage; zumal hier noch Fundamente zu sehen sind.
@ageta: Der Behauptung, dass hier keine Muggels an der Cachelocation herumlaufen, widersprechen eigentlich die Spuren. Zumindest mit Kindern ist da sicher häufiger zu rechnen.
Übrigend hat mich die Bemerkung erst einmal davon abgehalten, die Cachelocation genauer zu untersuchen. So hat die Suche ein paar Minuten gedauert.
Dnake für #433
EPetter
- no trade - (aber meine Kinder wären begeistert über den Inhalt gewesen)

gefunden 09. Mai 2007 MacDefender hat den Geocache gefunden

Hinweis 06. April 2007 ageta hat eine Bemerkung geschrieben

Da hat der Raubritter wohl wieder zugeschlagen...

Ich kümmere mich um Ersatz.

gefunden 24. Februar 2007 mkx hat den Geocache gefunden

schöner Cache in schöner Umgebung, leider fing es während des loggens an zu regnen.

Gruß mkx