Wegpunkt-Suche: 
 
Jordankapelle

von Gustus     Österreich > Südösterreich > Graz

N 47° 17.020' E 015° 13.660' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 30. Januar 2007
 Gelistet seit: 30. Januar 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC2E02
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ein leichter Multi in einem abgelegenen Seitental des
mittelsteirischen Murtals.
Zeitaufwand ca. 15 Minuten
Anfahrt mit dem Cachemobil ca. 10 Minuten von S35 aus.


Jordankapelle

 

Am Startpunkt gibt es einen Parkplatz.
Der Zielort ist zu den wärmeren Jahreszeiten gut mit dem Fahrrad zu
erreichen.
Es gibt einen Brunnen mit frischem Quellwasser. Der Platz eignet
sich gut als Kinderspielplatz. Es gibt Tische und Bänke unter einer
alten Fichte für ein Piknik und ein Bach fließt hinter der Kapelle
vorbei.
Der Cache ist nur bedingt wintertauglich (Keine Räumung bei
Schneelage).


HINWEIS: Bitte beachtet die Hinweise der örtlichen
Forstverwaltung.


Die oben angegebenen Koordinaten sind die Startkoordinaten. Du
findest unter einem großen alten Baum ein Holzkreuz. An dem Kreuz
ist eine Holztafel angebracht. Hier wird des vor langer Zeit
verunglückten Holzarbeiters Anton gedacht.
Auf der Tafel stehen die Hinweise, die du brauchst, um den Cache zu
finden.


Anton ist durch ein "? ? ? ? ?" Langholz verunglückt.


A= die Anzahl der Buchstaben des Wortes.


B= das Alter, in dem Anton verunglückt ist.


C= die Anzahl der Buchstaben in der letzten Zeile der
Tafel.


XX= B+C-A YYY</b>= C*C-A


Daraus ergeben sich die Cachekoordinaten:
N47°17,0XX
E15°13,YYY


Der Cache ist eine Plastikdose mit 2.5 Liter Inhalt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

SRYFRAHROREUNAT, UVAGRE FGRVARA

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Versace im VIAUX von 15wombat

Logeinträge für Jordankapelle    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. März 2010 maumau22 hat den Geocache gefunden

Was man nicht alles für Gegenden kennenlernt beim Cachen.
Rascher Fund, keine Probleme.
TFTC-NT, maumau22

gefunden 07. Juli 2009 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Schöne Kapelle. Cache ist wohlauf.

TFTC NT

gefunden 11. Juli 2008 aj-gps hat den Geocache gefunden

15:40
Nice place; thanks for this cache.
Left my car near the header coordinates and continued to the chapel. The box was quickly found, it's guarded by some nettles. Very nice area, the water near the chapel was really refreshing today.

IN: GeoCoin "Geosquid"
OUT: -

gefunden 12. Mai 2007 gebu hat den Geocache gefunden

Im Gewitterregen wars eine kurze aber umso nassere Suche mit Unmengen von Feuersalamandern.

in: TB
out: Frosch

gefunden 09. April 2007 cezanne hat den Geocache gefunden

After the Waldkapelle cache we visited another cache at a chapel. Like in the former case, I also was not aware of the existence of this chapel before this cache showed up.

It appears to be tempting to go for this cache by bicycle, but one needs to be in much better shape than I am at the moment. We parked our car at the suggested coordinates though it appears to be possible (but not recommendable!) to continue until the chapel (at least as a visitor of the chapel).

The tasks at Stage 1 were quickly solved. From there it was a short, nice and easy walk to the chapel. I liked the quiet atmosphere. We saw many butterflies. The chapel is a bit too large for the area from my personal point of view. It appears that there exists a facility which allows to direct the water of the nearby well into the chapel. I would like to learn more about the history of the chapel and the location. (Was the location used as kind of spiritual place even before thc chapel had been erected? Does the well play a special role or is it just a "normal" well?)

The cache was easy to find as it is hidden in a typical way. I appreciated the fact that we did not waste time by having to search around. The container and its contents are in good condition. As the box is large, you can also bring large items if you wish to do so. TBs might, however, be not that happy in the box as unfortunately the cache has not got that many visitors recently (none since end of February).

Thank you for leading us to a place we would never have got to know without geocaching.


No trade