Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Naturlandschaft Hüttener Berge (Die Mühle) Reloaded

 Cache in der Naturlandschaft der Hüttener Berge (Neu aufgelegt)

von Team Nord     Deutschland > Schleswig-Holstein > Rendsburg-Eckernförde

N 54° 24.153' E 009° 45.912' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 01. Februar 2007
 Gelistet seit: 03. Februar 2007
 Letzte Änderung: 16. März 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC2E28
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
155 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Naturlandschaft der südlichen Hüttener Berge ist stark durch die Landwirtschaft geprägt. Wiesen, Felder und einzelne Höfe wechseln sich mit kleineren Dörfern ab.

Die Cacheserie „Naturlandschaft Hüttener Berge" beinhaltet zur Zeit Caches zwischen Hütten, Kirchhorst, Bistensee und dem Wittensee. Sie wird noch nach Norden erweitert.

Alle Caches sind entweder über Straßen, Rad- und Wanderwege oder über den Europäischen Fernwanderweg (markiert mit einem X) erreichbar. Bitte benutzt nur diese Wege, und lauft nicht über Äcker oder Privatland. Die meisten Caches dieser Serie sind nicht als Drive In ausgelegt. Bei dem einen oder anderem Spaziergang könnt ihr die Landschaft genießen. Fahrt bitte nicht verbotenerweise über gesperrte Feldwege.

Zum Cache:

Nach dem der Cache hier direkt an der Mühle gemuggelt wurde, gibt es jetzt hier etwas neues.

Damit der Cache nicht gleich wieder verschwindet, haben wir ihn etwas weiter von der Mühle entfernt plaziert. Wo genau müsst ihr aber selber herausfinden.

Wir geben euch aber folgende Hinweise

1.: Der Cache liegt genau 2,645 km (EPE 7 meter) von den oben angegeben Koordinaten entfernt
2.: Wenn man sich das Terrain Rating anschaut wisst ihr auch ob ihr ein Boot, Taucherausrüstung, Spaten, Kletterausrüstung oder ähnliches braucht, oder nicht.
3.: Man kann den Cache mit einem KFZ erreichen, ohne sich festzufahren. Nur darf man?
4.: Wen man mit einem KFZ/Fahhrad vom Startpunkt zum Cache fährt legt man jenachdem welchen Weg man wählt 3,3 oder 4,1 km zurück
5.: Der Cache liegt unter einem Stein, den man nicht anheben kann/soll, er ist aber trotzdem erreichbar
6.: In der Nähe des Caches gibt es viele andere Steine
7.: An der Mühle hängen zwei Zahlen (dierekt unter dem Dach), nur wofür sind sie gut?

Der Rest ist dann mal was zu selber Knobeln

Viel Erfolg bei der Suche wünschen: Anja, Sandra, Michaela, Manuela und Jens

Bitte Bitte versucht den Cache nicht mit Gewalt zu bergen, sondern benutzt euren Verstand und zerstört das Versteck nicht. Danke

 







Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre rvarz Fgrva, qvr Frvgra fvaq zvg Oyäggrea trgneag

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hüttener Berge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. März 2016 Flieger_EDHK hat den Geocache gefunden

Herr Flieger ermittelte das grobe Zielgebiet.
In der ersten Suchphase stocherten wir am falschen Objekt.
Beim zweiten Anlauf verbellte uns ein Hund.
Alle guten Dinge sind drei - Zielgebiet gesichtet und der erste Fund in diesem Jahr nach 8 Monaten Winterschlaf

Vielen Dank an Team Nord

gefunden 18. Oktober 2014 -Freddy- hat den Geocache gefunden

Dieses Rätsel hat mich lange beschäftigt. Schließlich hatte ich die Möglichkeiten auf drei eingegrenzt.

Die erste Möglichkeit war sehr vielversprechend, selbt der Hint paßte zum Final. Aber dort war nichts zu finden.

Schließlich war die dritte Möglichkeit die Richtige. So konnte ich mich hier endlich ins Logbuch Eintragen.

Vielen Dank für diese Aufgabe hier am WittenseeCool

gefunden 08. März 2011 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

JJAAAA, es gibt ihn noch!!!

Moin,

puha! Was für ein Angang! Dieser Cache war für uns der letzte der Hüttener-Berge-Serie und wir konnten ihn nicht entdecken. Wir unternahmen Radtouren, Autofahrten, Spaziergänge, Hunderunden und Rateversuche. Heute nun, 698 Tage nach dem letzten Found it-Log und 499 Tage nach Schneefrittes Coin-Rettungsaktion konnte dann nach einem kleinen Tipp zusammen mit Knappe dieser mysteriöse Cache endlich einmal wieder das Licht der Welt erblicken. Wir waren echt gespannt ob hier noch alles vor Ort zu finden war, wie es wohl in der Dose aussehen könnte..... Nun, das Logbuch ist trocken, die Dose heil, einige wenige Trades darin, man kann den Cache also finden.... denn mal los!

Vielen Dank für diese Dose, die uns, unserem Cachemobil, unseren Rädern und dem Schnüffelstück doch einige weitreichende Touren durch diese wirklich sehenswerte Landschaft beschert hat!

Eine Coin haben wir allerdings lieber nicht dagelassen......

TFTC, der Feenstrumpf

gefunden 04. September 2008 Fra Diavolo hat den Geocache gefunden

Dieser Cache hinterlässt bei mir sehr gemischte Gefühle:

Das Knobeln, Suchen und Identifizieren von potenziell passenden Stellen auf der TOPO-Karte hat wirklich Spaß gemacht.

Die Tatsache, dass _sehr_ viele Punkte auf die Beschreibung passten (und dort auch fast überall eine erkleckliche Anzahl von Steinen vorhanden und demnach zu untersuchen war) hat dann einiges an Benzin und Zeit gekostet. (Den Hinweis mit den Zahlen an der Mühle hab ich allerdings nicht verstanden, vielleicht hätte das ja das Suchgebiet noch stark eingeschränkt?) Das Cache-Versteck selbst empfand ich als ziemlich beliebig, ich hätte doch ein kleines Aha! erwartet.

Gefunden habe ich den Cache dann letztendlich nur dank eines Tipps der Owner und dann auch erst im zweiten Versuch dank eines weiteren Hinweises von dellwo.

Trotz des gemischten Fazits vielen Dank! Mysterys wäre ja auch langweilig wenn immer alles problemlos zu lösen und zu finden sein würde!

gefunden 30. August 2008 dellwo hat den Geocache gefunden

Nachdem ich nun schon mehrere Male in der Gegend war, und dabei auch viele steinige Plätze sah, konnte ich heute aufgrund eines kleines Anschubers die eine richtige Stelle finden. Danke für die gesamte "Naturlandschaft Hüttener Berge"-Serie.

Grüße dellwo