Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Kapellenruh

 Gedenkstein an der Kapellenruh, dem vermutlich ältesten Siedlungsbereich Fürths

von Farodin     Deutschland > Bayern > Fürth, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 29.026' E 010° 59.018' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:19 h 
 Versteckt am: 14. Februar 2007
 Gelistet seit: 14. Februar 2007
 Letzte Änderung: 22. Februar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC2ED1

25 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
74 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Obwohl die Entstehung eines Königshofs in fränkischer Zeit im 8. oder auch bereits im 7. Jahrhundert vermutet wird, wurde Fürth der Sage nach von Karl dem Großen im Jahr 793 gegründet. Gesichert wird Fürth zuerst in einer Urkunde Kaiser Heinrichs II. vom 1. November 1007 genannt; eine frühere Erwähnung (907 Hoftag in Fürth, unter König Ludwig dem Kind) ist umstritten. Fürth wird also vor Nürnberg in den schriftlichen Quellen genannt, aber zu dieser Zeit war auch Nürnberg im Bereich des späteren Sebalder Stadtteils schon besiedelt, wie archäologische Untersuchungen gezeigt haben.In der Urkunde von 1007 schenkte Heinrich sein Eigentum "locum Furti dictum" im Nordgau dem Domkapitel Bamberg. Dabei wird ein Gemeinwesen beschrieben, zu dem bereits Kirchen, Mühlen, Brücken, zugehörige Dörfer und Weiler gehörten. Indizien - zum Beispiel die Widmung der ersten Kirche, der Kapelle St. Martin im Wiesengrund der Rednitz - deuten darauf hin, dass Fürth etwa Mitte des 8. Jahrhunderts entstanden sein könnte.

Erstinhalt:
Logbuch (Stift bitte selber mitbringen)
4x Erstfinderurkunden

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rednitz-, Pegnitz- und Regnitztalsystem (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kapellenruh    gefunden 25x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 22. Februar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC10YEX) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden 01. Dezember 2007 Lehnsritter hat den Geocache gefunden

Waren erst zu nächtlicher Stunde vor Ort und konnten in aller Ruhe suchen. Cache trotz Dunkelheit relativ schnell gefunden...

Gruß aus Düsseldorf

Lehnsritter

gefunden 28. November 2007 goof390 hat den Geocache gefunden

leider auch nur ein nachlog von gc auf oc

trotzdem danke dafür mit grüßen goof390

 

log vom 28.11.07 auf gc

der vierte anlauf. konnte entlich loggen.

gefunden 19. November 2007 team-noris hat den Geocache gefunden

[K] 09:55

Jede Menge Muggelhunde und Hundemuggel, der Micro lag offen da und war deshalb schnell gefunden. Habe ihn etwas besser versteckt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Die InfotafelDie Infotafel
Die EichenDie Eichen

gefunden 04. Oktober 2007 Josus hat den Geocache gefunden

Obwohl das Versteck offensichtlich ist, muss man gründlich suchen! Nach kräftigem Regen (daher auch keine Muggels) gabs dann einen Regenbogen zur Belohnung. Konnten leider nicht loggen, Stift vergessen... wird nachgeholt!