Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Gotteshäuser: Klein Jerusalem

von Nivi     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Viersen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 15.450' E 006° 29.352' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 19. Februar 2007
 Gelistet seit: 25. Februar 2007
 Letzte Änderung: 17. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC2FC1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
291 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Gotteshäuser: Klein Jerusalem

Hallo,

Dies ist eine neue Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder, der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenfalls ist er so zu platzieren, das er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen



Die Kapelle Klein-Jerusalem ist ein kleines Gotteshaus, das nördlich von Neersen steht.

Zur Geschichte:

In den Jahren 1654-61 ließ der aus Büttgen stammende Gerhard Vinhoven (1596-1674) die Kapelle Klein-Jerusalem nach mehreren Reisen ins Heilige Land in der Nähe seines Geburtshauses erbauen. Als Pfarrer in Osterath und als Feldkaplan Jan van Werths hatte er die Verwüstungen und die Leiden des Dreißigjährigen Krieges durchlitten. Seine Idee bestand in einer möglichst getreuen Nachbildung der heiligen Stätten von Bethlehem und Jerusalem.

Die Betrachtung des Lebens und Leidens Jesu sollte dem betrachtendem Wallfahrer Antwort und Deutung auf die oft bedrängende Frage nach dem Sinn seines persönlichen Schicksals geben.
Im 17. und 18. Jahrhundert erfreute sich die Wallfahrt großer Beliebtheit am gesamten Niederrhein. Betritt der Wallfahrer die Kapelle, so gelangt er zunächst in die Oberkirche, die beherrscht wird von der Kreuzigungsgruppe und der Grabkapelle. Die durch ihre Größe besonders eindrucksvolle Kreuzigungsgruppe ist eine Komposition aus verschiedenen Epochen. Die unter dem Kreuz stehenden Figuren der Maria und des Johannes sowie die beiden vor dem Kreuz stehenden Frauenfiguren z.B. wurden im 16. Jahrhundert in Flandern gefertigt.
Gegenüber der Kreuzigungsgruppe, am anderen Ende des Raumes, befindet sich das Modell des Heiligen Grabes aus dem Jahre 1661. Es ist eine Nachbildung des Grabes Jesu in der Grabkirche von Jerusalem vor dem großen Brand im Jahre 1808. Bemerkenswert ist, daß dieser Raum rundherum bemalt ist. Man gelangt in das Grab durch eine schmiedeeiserne Tür. Die Tür wird durch zwei aufgemalte römische Soldaten flankiert. Im Inneren des Grabes sieht man Jesus Christus (in verkleinerter Version) in Leinentüchern gewickelt liegen.
Wesentliche Bestandteile der Unterkirche, einer Art Krypta, sind die Nachbildung der Geburtsgrotte und der Krippennische mit dem Dreikönigsaltar entsprechend der Geburtskirche in Bethlehem und das Grab des Erbauers Gerhard Vinhoven. Die Unterkirche umrahmen drei kleine Kapellen teilweise mit ihrer alten Ausstattung.



Jeden 2. Sonntag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr kann die Kapelle besichtigt werden.
Das Außengelände kann ohne Probleme besichtigt werden.
Jeden Freitag um 19 Uhr findet ein Gottesdienst statt.
Vom 12. - 17. Mai 2007 wird dort Schützenfest gefeiert.



Die Kappele liegt direkt in einem Wohngebiet. Daher nehmt bitte Rücksicht auf die Nachbarn.

BITTE NICHT NACHTS die Hinweise suchen.


Der Cache liegt nicht auf dem Gelände der Kapelle, daher ein kleiner Multi.
Habt ihr die Fragen beantwortet, müsst ihr noch ein kleines Stück an der Landstraße (mit Radweg) zum Cache laufen.


Ich denke ihr könnt bei der nahegelegenden Kneipe parken: N51°15.368 E006°29.172
Der Parkplatz ist wohl nur für Gäste, aber vieleicht seid ihr ja auch durstig nach dem Cache und der kleinen Wanderung. Es ist auch möglich in der Nähe der Kapelle an der Landstraße zu Parken(vorsicht: teilweise viel Verkehr!): bei N51°15.525 E006°29.404 dort seid ihr dann auch näher am Final.

Die Kapelle befindet sich bei den oben angegebenen Koordinaten und nun zu den Fragen:

1) Auf dem Gelände befindet sich ein Kreuzweg. Wann wurde dieser eingeweiht:

A= Jahreszahl

2) Wenn ihr zum Haupteingang hoch geht seht ihr eine Inschrift. Wie viele Kreuze seht ihr im Wappen? (Die Begrenzungslinien, die das Wappen in vier Teile teilt, zählt nicht als Kreuz)

B = Anzahl der Kreuze

3) Final:
N51° 15.[A+B-1240] E006° 29.[(B*40)+199]

----------------------------------------------------------

Englisch:
The chapel ?Klein-Jerusalem? is a small house of worship, which is located north of Neersen.

history background:
During the years 1654-61 Gerhard Vinhoven (1596-1674), who came from Büttgen and having travelled the ?Holy Land? several times, had this chapel ?Klein-Jerusalem? built close to his place of birth.
Being a priest in Osterath and military vicar named ?Jan van Werths? he had suffered all the devastations and afflictions during the war which lastet for 30 years.
His idea constituted on an authentic reproduction of the holy places Bethlehem and Jerusalem.

The surrounding area can be visited without questioning. Every Friday at 19:00 a religious service takes place. Every 2. Sunday in the month, you can visit the chapel inside.(14:00 to 16:00 )

Note : do not look for any hint during the night !

The cache is not placed within the surroundings of that chapel, thus it is a small multi.
When you have answered the questions, you only have to walk a bit along the country road (with a bicycle lane) until you reach the cache.

1)On this terrain you'll find a holy crossway (Kreuzweg),
in which year took the inauguration of this crossway place ?


A= number of years

2) Walking up to the main entrance you will see an inscription. How many crosses do you see in the blazon ? (the line which separates the blazon into 4 sections has not to be regarded as being a cross)

B= number of crosses


3) Final:
N51° 15.[A+B-1240] E006° 29.[(B*40)+199]

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

O = jre ahe ebg fvrug, svaqrg vua avpug.
Ynaqfgenßr erpugf yvrtraqre Onhzfgnzz.
Ratyvfpu:
O= jub frr bayl erq, pna abg svaq gur pnpur
fgerrg, evtug ylvat gerr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Kapelle_historisch.bmp
Kapelle_historisch.bmp

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Klein Jerusalem    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Januar 2008 jules4 hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für diese interessante Runde und Location. Obwohl nahe an der Landstraße wäre ich dort nie abgebogen.

gefunden 13. Januar 2008 noell hat den Geocache gefunden

Der dritte auf meiner heutigen Cache-Rad-Tour.
Ich hatte das Glück kurz vor Feierabend noch eine Führung durch die Kapelle zu bekommen.
Interessante Geschichte.
Bei der Berechnung des Finals hatte ich mich wohl mit den Kreuzen vertan aber ein Foto konnte helfen.
Nettes Versteck.

Out: Coin, TB In: Coin, TB

TFTC Noell

gefunden 01. Januar 2008 The Irons hat den Geocache gefunden

Nachdem wir vor zwei Wochen erfolglos wieder gegangen sind (der Schatz war von Muggeln gemopst), haben wir uns heute auf dem Rückweg von Kobold Kasimir noch kurz geloggt.

Danke an Nivi für das schnelle "Eingreifen" zwischen den Tagen.

Out: Hubschrauber In: Pikachu

gefunden 31. Dezember 2007 H&S hat den Geocache gefunden

Hallo zusammen,

klasse Cache. Mit viel Liebe gepflegt (Logbuch und Cache scheinbar erneuert)...

Heute im Halbdunkeln geloggt. Ein kurzweiliger Cache...

IN: Feuerzeug

OUT: Flummi 

VG

H&S 

gefunden 06. Oktober 2007 mapadj hat den Geocache gefunden

Schöner Cache, bei dem ich allerdings wegen einbrechender Dämmerung ein bißchen länger gebraucht habe.