Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
(Name fehlt)

von NDR     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 39.202' E 010° 09.519' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Versteckt am: 01. Januar 1970
 Gelistet seit: 02. März 2007
 Letzte Änderung: 12. April 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC3001

3 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
1 Ignorierer
11 Aufrufe
6 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Volksdorfer Teichwiesen (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für (Name fehlt)    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 13. April 2013 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Koordinaten wiederhergestellt.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

pirate77(OC-Support)

gefunden 04. November 2007 Garbor hat den Geocache gefunden

Man kommt nichtsahnend von einem gemütlich Sonntagsspaziergang um den Öjendorfer See zurück, da platzt einem der Anrufbeantworter mit einem Anruf des Novadis entgegen "Hier Schl.... Ruft mich an". Nun gut. Es gibt Menschen, die rufen wir sogar bei solch einer Nachricht zurück (sind aber nicht viele...). Was er zu vermelden hatte: "Das feuerrote Spielmobil ist gepackt und wenn´s heute Abend dunkel genug ist (also so gegen 22:00 Uhr) ist 'Up in the Sky' fällig. Kommt Ihr mit?" Wie heute? So spontan? So spät? Und morgen Arbeiten? "OK! Klar kommen wir! Wir bringen auch noch jemanden mit" (schließlich hatten wir Pico versprochen, dass wir den mal zusammen angehen).
Kurz von zehn erschienen wir am Tatort. Die Leiter stand schon, der Cache war auch schon unten. Also erstmal nur loggen. Warum der Novadi dann aber noch den GC-Aufkleber, den ich haben wollte, hochtragen musste, nur damit ich da auch nochmal raufklettern sollte, habe ich nicht verstanden... Aber so konnte ich auch mal Höhenluft schnuppern (dazu nehme ich sonst lieber den Fahrstuhl).
Das Vergnügen des Cache-zurück-legen hatte dann Pico.

Alles in allem ein spannender Abend und ein netter Abschluß für ein Wochenende...

Gruß und Dank
BKC

Bilder für diesen Logeintrag:
Der NovadiDer Novadi
Novadi und UndecimNovadi und Undecim
GarborGarbor
pico:_ pico:_
Die TäterDie Täter
Das TatwerkzeugDas Tatwerkzeug

gefunden 04. November 2007 pico hat den Geocache gefunden

Eigentlich schien der heutige Cachetag etwas unbefriedigend enden zu wollen. Dies änderte sich dann aber doch noch, als das Team Garbor kurz nach dem Abendbrot an der Tür bimmelte und uns netterweise darüber informierte, das Novadi und Undecim mit dem richtigen Equipment bestückt heute Abend noch mal eben "Up in the sky" verhaften wollen [8D]...
Das war das Zeichen, auf das wir schon einige Zeit gewartet hatten, denn wir hatten schon ein paar erfolglose Anläufe gewagt.
Als wir am Ziel eintrafen stand die Leiter schon und wir konnten erstmal loggen, zurücklegen durfte ich den Cache dann.

In: Coin

Besten Dank an alle beteiligten für die Einladung zum Rudelcachen und Danke auch für diesen besonderen Cache.

Beste Grüße von Pico:>

gefunden Empfohlen 25. März 2007 barmbek hat den Geocache gefunden

Eigentlich hatten wir uns für heute nur den Trostcache zu "Up in the sky" vorgenommen, wohlwissend, dass wir keine erweiterte Ausrüstung dabei haben.

Auf dem Weg von selbigem zurück zum Auto kamen uns jedoch "Ekkeham" und Freunde entgegen. Das kleine Grüppchen war fest entschlossen, heute den Himmel zu stürmen und so schlossen wir uns dem mutigen Vorhaben gerne an.

In Gemeinschaftsarbeit und mit einem ungewöhnlichen Hilfsmittel haben wir es nach einigen Fehlversuchen schließlich geschafft ein Seil derart zu plazieren, dass einer von uns es wagen könnte, den Erdboden an selbigem zu verlassen.

Aufgrund der nicht zu unterschätzenden Erdanziehungskraft und dem damit verbundenen Kraftaufwand für die übrigen Beteiligten, entschieden wir schließlich, dass eines der anwesenden Kinder (Melvin) sich freiwillig für diese Aktion zur Verfügung zu stellen hatte!

Gesagt, getan. Angeschnallt und sicher verzurrt im zur Alpinausrüstung umfunktionierten Surftrapez erforderte es die Kraft von 3 Erwachsenen den Jüngling anzuhieven.

Zwischenzeitlich hatte sich ein nicht gerade geringfügiges Häuflein neugieriger Spaziergängermuggels eingefunden, so dass wir ohne Probleme hätten Eintritt für die Show verlangen können. Wir wollten die ganze Sache aber nicht gewerblich vermarkten, zumal uns die Ausnahmegenehmigung der zuständigen Gewerkschaft für Kinderarbeit an Feiertagen fehlte. So beließen wir es bei aufklärerischer Arbeit, sofern der eine oder andere der Umstehenden auf uns zutrat.

Nachdem Melvin das Objekt unser aller Begierde sicher auf NormalNull geliefert hatte, stand unserem gemeinsamen Logvorgang um 15.35 Uhr nichts mehr im Wege.

Auf dem selben Wege mußte unser "Freiwilliger" dann anschließend noch einmal seinen Mut zusammen nehmen um die Dose wieder an ihren angestammten Ort zu verbringen.

Dann war unser gemeinsames Spaktakel unter donnerndem Applaus aller Anwesenden beendet.

Der gute Ekkeham hat aufgrund erhöhten Adrenalinspiegels und wohl den Wirren der Sommerzeitumstellung erlegen, versehentlich den 24.03.2007 als Found-Date gelogged. Aber wir waren tatsächlich alle zusammen am 25.03.2007 vor Ort.

Vielen, vielen Dank an NDR und Ageta für das Verstecken dieses 5 Sterne-Terrain-Caches und an Ekkeham, Melvin und den Rest der kleinen Gruppe für diesen spontanen Mini-Event mit enormem Spassfaktor und dem Beweis für die Vorteile guter Teamarbeit gegenüber dem Einzelkämpfertum.

@ Ekkeham: wir hoffen, Ihr habt noch Euer wohlverdientes Eis bekommen? Wir ja, aber erst 8 Caches später in Ahrensburg.

--No Trade--

Schöne Grüße,
barmbek (Andrea + Roland).

P.S. Fotos zum Spektakel gibt's auf gc.com