Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Arzberg (Höhle)

 Cache mit Besichtigungsmöglichkeit eines alten Erzstollens

von pantani98     Österreich > Südösterreich > Liezen

N 47° 34.099' E 014° 16.666' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 04. März 2007
 Gelistet seit: 04. März 2007
 Letzte Änderung: 01. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3014

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
300 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

Arzberg (Höhle) 

 

Der Cache befindet sich bei N 47°34.099, E 14°16.666 

 

Parkmöglichkeiten:                               

Startpunkt Cache Kapelle Salberg          N 47°34.195 

                                                           E 14°14.667  

Kapelle Salberg                                    N 47°34.219 

                                                           E 14°14.762                       

Reitthal                                                N 47°33.493 

                                                           E 14°17.030 

Bei den angegebenen Punkten ist das Parken erlaubt. Es ist sicherlich möglich, auch näher zum Cache zu fahren, es kann jedoch ein freies Parken an anderen Punkten nicht zugesichert werden.  In Verbindung mit dem Cache Salberg müsste man ca. 3 Std. brauchen (Hin- u. Rückweg), ab der Kapelle Salberg geht es wahrscheinlich in ca. 2 Std.; vom Reitthal muss man auch mit einem Aufwand von ca. 2,5 Std. rechnen. Bei dieser Höhle handelt es sich eigentlich um den alten Erzstollen. 

1043 Jahre Bergbau und Eisenhütte 

Der Bergbau und die Gewinnung von Eisen waren bis in das 19. Jahrhundert von ganz besonderer Bedeutung für den Ort Liezen. Die Suche nach dem wichtigen Metall setzte frühzeitig ein. Schon 931 wird ein Schürfrecht am Gameringberg bei Wörschach erwähnt. Der Grundbesitzer war das Erzbistum Salzburg. Im 13. Jahrhundert wird erstmals der Eisenabbau am Salberg bei Liezen in einer Urkunde genannt. Sicherlich trägt schon seit dieser Zeit der Südhang des Salberges den Namen „Arzberg“. Der Grund gehörte dem Stift Admont. Das dort gewonnene Erz wurde dann in „Schweinehäuten“ in den sogenannten Arzkasten gezogen, der sich in der Nähe der alten Admonterstraße befand. Die heute noch bestehenden Wege, der obere und der untere Reiterweg sowie der Knappensteig wurden damals schon errichtet und benützt. 

Cacheinhalt: 

Block

Bleistift

Spitzer

Cachenote

Fledermaus

Spinne

Fisch

Bilder

Eingang zum Erzstollen
Eingang zum Erzstollen
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Arzberg (Höhle)    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. März 2010 ste hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung

TFTC

gefunden 07. März 2010 warrior of the wurscht hat den Geocache gefunden

TFTC!

gefunden 13. September 2009 Obtrice hat den Geocache gefunden

Leider beim Weg zur Höhle in den Starkregen gekommen. TFTC

gefunden 01. Juli 2009 Bedford Forrest hat den Geocache gefunden

Der Stollen war ziemlich feucht. Bin ihn aber trotzdem bis zum bitteren Ende gegangen. Interessanter Ausflug in die Liezener Geschichte!

TFTC

gefunden 16. April 2009 Meister Pez hat den Geocache gefunden

Log Nachtrag!!

Hab mich heute erst angemeldet (23.09.2010)

TFTC

Lg Peter und Ingrid