Wegpunkt-Suche: 
 
Grenzerglück 3 - Hebolds Kuppe

von Valkaholic     Deutschland > Sachsen > Löbau-Zittau

N 51° 03.050' E 014° 30.561' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 09. März 2007
 Gelistet seit: 09. März 2007
 Letzte Änderung: 09. März 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC3070
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
251 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Eigentlich sollte dieser Cache gar keinen Namen bekommen, da das Zielgebiet, in dem er sich befindet in den topografischen Kartenwerken auch keinen Namen ausweist.
Deshalb wurde er auch im Fachchargon als „Namenloser“ betitelt.
Erst intensive Recherchen und ein Blick auf einen Infoflyer der Gemeinde brachten dann die gewünschte Taufe und Licht ins Dunkel der Oberlausitzer Berglandschaft. „Hebolds Kuppe“ soll er heißen; aber auch das ist irreführend, da es sich nachweisbar um zwei Erhebungen handelt.
Sei es drum, dem Versteck ist es egal.

Der fleißige Geocacher darf einen Weg von ca. 5 km auf sich nehmen bevor er ins Zielgebiet einfallen kann.
Großteile der Strecke können sehr gut mit dem Kinderwagen befahren werden. Ein paar Meter muss man das Gefährt aber tragen und das letzte Stück zum Cache ist für Baby`s Vehicle nicht geeignet.

Parken könnt Ihr (auch in größeren Gruppen) bei o.a. Koordinaten.

Gleich zu Beginn der Tour würfelt Ihr mal kräftig. Von Interesse der zwölf Würfel ist aber nur der in der 2. Würfelreihe, auf dem eine Zahl zu sehen ist. Welche ist es?

A =

Folgt anschließend dem mit einem blauen geflügelten Pferd ausgeschilderten Weg und erfahrt auf Informationstafeln Interessantes über den Lebensraum Wasser, seine Nutzung und die Förderung dieses wertvollen Elements. So findet Ihr auch eine Beschreibung der Lebensräume der Tiere im Wald. Wie viele Tiere sind aufgezählt, die die „Kronenschicht“ bewohnen?

B =

Wenn es ums Wasser geht, dann spielen Niederschlag und Wasserkreislauf eine entscheidende Rolle. Bei absehbar ausgehenden Grundwasservorkommen ist die jährliche Verdunstung des Wassers durch die Sonneneinstrahlung von besonderer Bedeutung. Wie viel Kubikmeter Wasser steigen sprichwörtlich jährlich in den Himmel?

Bilde von der Zahl vor dem Komma die Quersumme…

C =

… und jetzt noch von der Zahl nach dem Komma die Quersumme.

D =

Globale Erwärmung und Treibhauseffekt machen auch vor dem Wasser nicht halt. Auf einer speziellen Tafel geht es zwar nicht um dieses Thema, aber um das Relief der Region. Auf dem Bild sind Schornsteine zu sehen. Wie viele sind es?

E =

Zum Schluss fehlt nur noch eine Zahl, um den Final zu komplettieren. Die Flur der Gemeinde, in der Ihr Euch bewegt, kann mit einer Vielzahl von Teichen aufwarten und ist eigentlich wie groß (km2)?

F =

Alles klar? Dann auf zur Krönung der Tour und zum Heben des Finalcaches. Er liegt bei


N  51° 03. [A] [(A*B)+A)]
E 014° 31. [B*C*D] [C-B-E] [C-F-A]


Erstausstattung des Caches:
Logbuch, Fingerpuppe, Gurtmesser, Schlüsselanhänger "Schweinchen", Schnappi-Figur, Deko-Leine, Schablonen-Set, Flummi, CD "Shrek", Kinder-Sticker, Notizblock, Kartenspiel, Schlüsselband

Viel Glück wünscht
Valkaholic

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Logeinträge für Grenzerglück 3 - Hebolds Kuppe    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 07. Juli 2016 lisaeinsl hat den Geocache gefunden

Diesen Cache wollte ich schon vor 4 Tagen angehen kam mit dem Rad auch bis zu dem Teich doch dann verließen mich die blauen Pferde und waren davon geritten.
Und so stand ich armer Ortsunkundiger plötzlich vorm Tannenhof allein und traurig und gab diesen Cache ersteinmal auf. 
So heute zweiter Versuch diesmal klappte alles sehr gut und ich konnte endlich auch alle Informationen einsammeln aber was ich errechnete gab mir zu zweifeln das war aber auch eine putzige Rechnung aber richtig. Doch das Finale dort?
Ich jedenfalls dorthin und als es steiler wurde das Fahrad abgestellt und zu Fuss weiter.
Leute ich sage euch wenn ich diese Dose nicht gefunden hätte ich hätt mir in den Ar.. und mich sonst was geheisen. 
Es wurde immer Steiler und undurchdringlicher vor lauter Gestrüpp, hohen Gras, Steinen und Holz sowie Beerenstäucher die mich nicht weiter ließen. 
Was hab ich mich geschunden, wieder zurück einen anderen leichteren Weg gesucht aber ich glaub da gibt es gar keine Wege, sicher von der falschen Seite dort hoch, aber irgendwie schaffte ich es doch erschöpft oben anzukommen. 
Die Dose hätte sonst wo da oben versteckt sein können ich glaubte auch schon nicht mehr an die errechneten Koordi aber suchte trotzdem weiter.
Auch diesmal half mir meine Hartnäckigkeit und die Koordi brachten mich tatsächlich zu der Dose! 
Vielen Dank für die schöne Runde und das Vesteck auf dem ach so anstrengenden Gipfel aber schön wars da oben!   

gefunden 22. Januar 2016, 18:53 ellersdorfer hat den Geocache gefunden

Bereits im Sommer sind wir diese schöne Runde per GC gelaufen und in Erinnerung an diesen schönen Spaziergang logge ich jetzt auch hier.
Vielen Dank.

gefunden 05. August 2014, 15:38 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Wenn man die Eintragungen vom Logbuch ganz genau nimmt konnen wir einen STF im Jahr 2014 auf unsere Statistik schreiben... ;)
Eigentlich sehr schade das diese Runde so selten angesteuert wird! Hat Diese uns doch sehr gefallen, besonders weil man nicht unbedingt mit GPS und der ganzen Ausrüstung unterwegs sein muss, sondern einfach mal in Ruhe die Natur genießen kann...
Auserdem gibt es doch noch einiges wissenswertes zu erfahren...
Hier lassen wir gern ☆☆☆☆☆ Sterne da...

...Suche Und Finde...

MeL_Dezigns 44. gefundene Büchse

gefunden 31. Oktober 2012 Schildi_2004 hat den Geocache gefunden

Hierher hat uns die Challenge von rs-seppl geführt...

Vielen Dank!

gefunden 26. Februar 2011 Geomio hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache! Waren zuerst eine Minute zu weit westlich, auch ein guter Platz, aber eben nicht der richtige.