Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Schöne Lau

 Virtueller Cache zum Blautopf in Blaubeuren

von GaiaTeam     Deutschland > Baden-Württemberg > Alb-Donau-Kreis

N 48° 24.950' E 009° 47.033' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 19. März 2007
 Gelistet seit: 19. März 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC3149

54 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
1 Ignorierer
673 Aufrufe
48 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Listing

Beschreibung   

 

Der Blautopf ist ein Ort der Sagen und Legenden. Auch Dichter und Maler nahmen sich immer wieder des Blautopfes an. So hat sich Eduard Mörike dort zur Märchengestalt von  der Schönen Lau inspirieren lassen. Die schöne Lau ist die Tochter einer Menschenfrau und eines Wassernix aus dem Schwarzen Meer, die von ihrem Gemahl, dem Donaunix, in den Blautopf verbannt wurde, weil sie nicht lachen konnte und ihrem Gemahl nur tote Kinder gebar. Sie sollte erst zurückkehren und ein lebendiges Kind gebären, wenn sie mehrmals gelacht hatte.

Ihr dürft Euch nur einloggen, wenn ihr ein Bild von Euch und dem Blautopf bzw.  der Schönen Lau oder der Hammerschmiede im Hintergrund veröffentlicht. Andere Logeinträge werden gelöscht. 

Bei Geocaching.com gibt es den Blautopf auch als Earthcache.

 

Der Blautopf ist in Deutschland nach dem Aachtopf die Quelle mit der zweithöchsten Schüttung. Das Wasser hat im Laufe von Jahrhunderttausenden ein großes Höhlensystem geschaffen, die Blauhöhle, die bis Mitte der 1980er Jahre unter anderem von Jochen Hasenmayer erforscht wurde.  Nach seiner Theorie erstreckt sich das Höhlensystem bis tief unter das Voralpenland und ist mit heißem Wasser gefüllt, das sich optimal als Wäremquelle nutzen ließe. Geothermie ist eine unerschöpfliche Energiequelle und verursacht keine Emissionen und steht rund um die Uhr zur Verfügung.  

Am 23. September 2006 entdeckten Jochen Malmann und Andy Kücha von der Arbeitsgemeinschaft Blautopf in der Blauhöhle eine riesige Halle, die sog. Apokalypse. Während die ersten 1200 Meter der Blauhöhle noch wassererfüllt sind, ist die Apokalypse trocken und stellt mit ihrer Größe (170m Länge, 50m Breite, 50m Höhe) eine Besonderheit in dieser Region dar.

Weitere Infos: Die Blätter des Schwäbischen Albvereins

                    Geothermie Unterhaching 

Bilder

Die Schöne Lau ...
Die Schöne Lau ...

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schöne Lau    gefunden 54x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 31. Januar 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren bei Regenwetter diesen Virtual noch angfesteuert. Ekorren machte das entsprechende Logproof-Bild :)

gefunden 31. Januar 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Bei regnerisch-trübem Winterwetter sind Nelly 01 und ich im restlichen Schneematsch am Blautopf herumgeschlittert. Immerhin war es hier mal nicht mit Touris überfüllt ;)

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof

gefunden 27. August 2016, 19:35 Holly-Wood.de hat den Geocache gefunden

Danke für den Cache

gefunden Empfohlen 12. Juli 2016 etaner hat den Geocache gefunden

Schöner Topf.

Bilder für diesen Logeintrag:
BlautopfBlautopf

gefunden 12. Juli 2016 Mr.No hat den Geocache gefunden

Mal wieder Blaubeuren besucht.

Bilder für diesen Logeintrag:
Blautopf + HammerschmiedeBlautopf + Hammerschmiede