Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Tiergarten

 Auf den Spuren eines verschwundenen Schlosses

von tiefbauamt     Deutschland > Bayern > Donau-Ries

N 48° 48.856' E 010° 37.624' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 08. März 2007
 Gelistet seit: 20. März 2007
 Letzte Änderung: 20. März 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC315B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

25 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
333 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Etwa um das Jahr 1700 herum ließen die Fürsten von Oettingen an dieser Stelle ein Lustschloss errichten. Dieses Schloss wurde mit allem erdenklichen Luxus und aristokratischem Prunk zu einem kleinen Landparadies ausgebaut. Da der Fürst allerdings gerade etwas knapp bei Kasse war, man aber natürlich auf nichts Wesentliches verzichten konnte, entschied man sich, das Schloss in spätbarocker Leichtbauweise zu bauen. Das rächte sich schon bald. Bereits 1720 hatten die Baumängel so gravierende Auswirkungen, dass der Fürst das Interesse an seinem Schloss verlor. Ab 1750 wurde das Schloss vollständig abgetragen. Geblieben ist nur eine Gedenktafel und das, was vorher schon da war, nämlich die großartige Aussicht auf die umliegenden Dörfer und das Wörnitztal. Sehr gut kannst Du auch den Meteoritenkrater des Nördlinger Rieses erkennen: Den äußeren Kraterrand mit dem Wörnitzdurchbruch im Südosten und den inneren Kraterrand mit den aufgesetzten Sprudelkalk-Hügeln auf der anderen Seite. Mehr Information über den Rieskrater kannst Du auf der Rieskrater-Seite von Wikipedia finden. Der Anstieg zum Tiergarten ist von mehreren Seiten aus gut möglich, am Schönsten ist die steile Seite von Heroldingen aus.
Anreise:
Mit der Bahn am Besten zum Bahnhof Hoppingen und dann zu Fuß über Heroldingen (etwa 3 km Fußweg).
Mit dem Auto: Parken in Heroldingen oder Appetshofen.
Mit dem Fahrrad ist der Weg von Appetshofen aus (ca. 2 km) zu empfehlen, weil der Anstieg nicht so steil, dafür länger ist.
Der Höhenunterschied zum Tal beträgt etwa 70 Höhenmeter.
In der Umgebung des Caches befindet sich übrigens ein wunderschönes Hasenklo:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ibz Unfraxyb nhf fvaq rf snfg tranh 4z.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Trockenverbund am Rand des Nördlinger Rieses (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tiergarten    gefunden 25x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. Dezember 2015, 12:32 TaSa81 hat den Geocache gefunden

War heute etwas ungemütlich, haben uns dennoch erfolgreich auf den Weg gemacht. TFTC, TaSa81

gefunden 14. September 2015 Leberkässuchtrupp hat den Geocache gefunden

...gefunden! 

Dfdc

Boris und Elmo A.K.A. Leberkässuchtrupp

gefunden 20. Oktober 2012 wuule hat den Geocache gefunden

Unser zweiter Cache. Wir sind von Lierheim aus gekommen und waren ganz schön geschafft nach dem Anstieg. Dann zweimal am Ziel vorbei, kurze Beziehungskrise und dann endlich das Versteck gefunden. Schöne Aussicht. Zurück dann über Appetshofen. Wäre auch für den Hinweg sinnvoll gewesen...

gefunden 07. Oktober 2012 mayjo hat den Geocache gefunden

unser erster - es war echt schön
mayjo
 :)

gefunden 16. September 2012 killaaah hat den Geocache gefunden

Nach etwas längerer suche doch noch, als wir schon aufgeben wollen, gefunden.