Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Peilwind #1

 No. 1 der Peilwind-Serie

von applecache     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Westerwaldkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 42.750' E 007° 54.592' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 21. März 2007
 Gelistet seit: 25. März 2007
 Letzte Änderung: 13. November 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC3196

15 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
197 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Peilwind-Serie besteht aus 4 Micro´s und einem Bonus. Alle Caches liegen an befestigten Wegen und sind auch mit Kinderwagen zu erreichen. Die oben angegebenen Koordinaten sind nicht die Cache- Koordinaten, sondern willkürlich ausgewählt in der Nähe der Windräder.
Parken könnt Ihr bei N50 42.823 E7 54.814
Um diesen Cache zu finden begebt euch bitte an die Tür des Windrades No.1 (siehe Foto) und peilt von dort 178° wahr und 1,8 km.

Da der Mikro gemuggelt wurde wurde der Neue etwas verlegt: Der Mikro liegt jetzt ca. 14 Meter in SO- Richtung vom alten Versteck (Spoiler) entfernt an einem Baum.


Viel Spaß und Erfolg wünscht das Team applecache.

auch auf geocaching.com gelistet 

Bilder

Peilwind
Peilwind
Micro
Micro

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Feuchtgebiete und Heiden des Hohen Westerwaldes (Info), Vogelschutzgebiet Neunkhausener Plateau (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Peilwind #1    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 13. November 2016 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt sehr lange zurück und der Archivierungs-Log bei geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache auch bei Opencaching.de nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 19. August 2011 Fionn hat den Geocache gefunden

Um 16:30 geloggt, Micro zwar etwas nass aber noch ok.

Gruß Fionn

gefunden 13. Mai 2010 Sejerlänner hat den Geocache gefunden

Nr.1 stand als zweites auf meiner heutigen Liste[:)]
Vor Ort angekommen stellte ich fest, daß ich hier wohl richtig sein muß,
zumindest wies der dort stehende Baum sehr deutlich Suchspuren auf.
Also vorsichtig die vorhandenen Löcher inspiziert und.............. nix [}:)]
Auch eine etwas gründlichere Suche brachte keine Dose ans Tageslicht [:(]
Also TJ gezückt und mal kurz nachgefragt [;)]
Ergebnis: Die Stelle war richtig und der letzte Fund liegt ja auch noch nicht
so lange zurück, also nochmal ganz ruhig und systematisch gesucht
und siehe da, da ist ja doch was [:o)]
Nach dem Öffnen der Filmdose war ich allerdings etwas erstaunt, war der
letzte Logeintrag doch vom 12.07.2008, also fast 2 Jahre her [:O]
Also hab ich vermutlich ne Leiche exhumiert [}:)]
War aber in erstaunlich gutem Zustand und das Logbuch war auch trocken [^]
Also noch schnell loggen, Bonuszahl notiert und die Dose wieder an ihrem Platz versteckt
dann ging es auch schon weiter zur Nummer 3 [:P]

[i][purple]Danke sagt:[/purple][/i]

[b][blue]Der[/blue] [green]Sejerlänner[/green][/b]

gefunden 24. April 2010 lasseundlotta hat den Geocache gefunden

Sehr schönes Areal! Versteck ist toll!

Danke!

Viele Grüße

LasseundLotta, heute leider ohne Lotta

gefunden 22. Dezember 2009 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

Nach Peilwind #4 ging es gleich zu Nummer 1. Hier haben wir den längsten Weg zwischen Parkplatz und Cache gehabt, da wir uns als gute Cacher ja auch immer an die Durchfahrverbote gehalten haben . Macht aber nichts, ein wenig wandern hat noch nie geschadet.

Auch hier passte die Peilung sehr gut, wir kamen bis auf 7 Meter an das Objekt auf dem Spoilerfoto heran. So konnte sich auch der Micro nicht lange verstecken .

Vielen Dank für den (für uns) zweiten Teil der Serie und frohe Feiertage!

Die Sonnenwinkler