Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Südstrand Leuchtfeuer - South Beach Beacon

 Kleine Klettertour über die Mole zum Leuchtfeuer

von my_     Deutschland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 24.378' E 011° 11.978' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 19. März 2007
 Gelistet seit: 25. März 2007
 Letzte Änderung: 07. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC31B2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
76 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Das Leuchtfeuer markiert den südöstlichen Teil der Einfahrt zum Binnensee. Von hier aus kann man das touristische Gewimmel am Südstrand aus einiger Ferne beobachten, alle möglichen Wasserfahrzeuge angucken, spektakuläre Sonnenauf- und -untergänge erleben oder einfach nur die Ostsee genießen.

Um zum Cache zu gelangen, muss eine längere Mole überwunden werden. Je nach Windstärke und -richtung kann es sein, dass diese von den Wellen teilweise überspült wird. Dann, wie auch bei Regen, sind die Steine der Mole sehr rutschig! Auf diesen Zustand bezieht sich das Terrain Rating. Die Mole grenzt an den Südstrand, dessen Betreten das Entrichten einer Tourismusabgabe verlangt. Wer diese Abgabe nicht entrichten möchte, kann vom Cafe Sorgenfrei aus direkt über die Mole zum Cache aufbrechen. Hier kann man auch sehr schön vor oder nach der Klettertour eine kleine Pause machen.

Wer gar nicht über die Mole klettern möchte, der kann die Cachelocation auch schwimmend, per Boot oder mit dem Surfbrett erreichen.

Als Ausrüstung empfehlen wir auf jeden Fall stabile Schuhe. Bei Nacht ist eine Stirnlampe empfehlenswert, da die Hände sicherheithalber als Kletterhilfe frei bleiben sollten. Je nach Seegang sind auch wasserfeste Kleidung und eventuell ein Handtuch sinnvoll.


Wir wünschen viel Spaß!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Ostsee östlich Wagrien (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Südstrand Leuchtfeuer - South Beach Beacon    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 07. Juni 2013, 14:50 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

nicht gefunden 30. Juli 2008 Gnarfy hat den Geocache nicht gefunden


Hier war leider gar nix zu finden...außer einer ins Wasser führenden schwarzen Leine, die sich auch bei etwas Zug nicht bewegte. Früher oder später holt sich die See halt alles zurück  ;)

gefunden 10. Mai 2008 Jan&Anne hat den Geocache gefunden

Wir haben das trockene Wetter genutzt und konnten gut bis zur Dose vordringen. Das öffnen war dann aber doch ein Problem. Wenn man vorher richtig gelesen hätte, hätten wir vielleicht mehr als Plastekuli und Finger dabei gehabt.
TFTC

gefunden 10. Mai 2008 Koofi + Schatzi hat den Geocache gefunden

Das war für uns einer der schönsten Caches auf der Insel Fehmarn, auch die Art des Cachebehälters kannten wir so noch nicht und war neu für uns. Wir haben ohne Werkzeug den Behälter geöffnet bekommen, so sahen unsere Finger danach auch aus und schmerzten noch ein paar Tage als Erinnerung weiter.

Danke an my

gefunden 26. April 2008 Waldschrompf hat den Geocache gefunden

Als ich hier vormittags ankam war am Strand tote Hose. Außerdem war es windstill und die Steine waren trocken. Ideale Bedingungen um diesen Cache anzugehen.
Hin- und Rückweg gestalteten sich problemlos. Den Cache habe ich auch sofort gesehen. Die größte Schwierigkeit war wohl, den äußeren Behälter aufzukriegen. [;)]