Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Karower Teiche II

von geocach.ingo     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 37.404' E 013° 27.407' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. März 2007
 Gelistet seit: 30. März 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC31E3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

44 gefunden
7 nicht gefunden
4 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
46 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   



Bitte unbedingt die Hinweise zum Bergen des Caches lesen!
(Abgeschrieben von der Info-Tafel "Naturschutzgebiet Karower Teiche". Erster Teil beim Cache: Karower Teiche I, Fortsetzung hier):


Die Teiche wurden um die Jahrhundertwende als Torfstiche und zur Fischzucht angelegt. Seit Beginn dieses Jahrhunderts* wurden im Raum Buch großflächige Rieselfelder betrieben. Zur Abwasserverrieselung wurden auch Flächen des heutigen Naturschutzgebietes genutzt. Daraus resultiert eine hohe Nähstoffbelastung der Gewässer und Böden. Nach Aufgabe der Rieselfelder 1985 wurden einige Flächen aufgeforstet. Die Waldbereiche sollen als Puffer zu den angrenzenden Straßen und Siedlungsbereichen entwickelt werden.
(*Anmerkung von mir: gemeint ist das 20. Jahrhundert (01.01.1901-31.12.2000).
Es stinkt dort nicht (mehr). Nächster Teil beim Cache: Karower Teiche III).

Hinweise zum Bergen des Caches:
Die Karower Teiche liegen in einem Naturschutzgebiet. Das Verlassen der Wege ist in diesem Gebiet nicht erwünscht und zum Bergen des Caches weder nötig noch hilfreich. Dieses wird in diversen Logeinträgen auch bestätigt. Es handelt sich um einen einfachen eins_komma_fünf_sterne Cache. Es bedarf also keinerlei Hilfsmittel (Werkzeuge etc.), ihn zu bergen.

Eine Parkmöglichkeit liegt bei: N52° 37,410'; E013° 27,370'
Die Gesamtstrecke (Hin- und Rückweg) beträgt für die Caches "Karower Teiche I+II+III"
vom Parkplatz: 2,5 km
vom S-Bhf Karow: min. 5km; max. 7km

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

jraa rf qraa frva zhß: fvrur Fcbvyre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Barnim (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Karower Teiche II    gefunden 44x nicht gefunden 7x Hinweis 4x

Hinweis 17. September 2010 geocach.ingo hat eine Bemerkung geschrieben

ich wurde netterweise informiert, daß sich das Logbuch dem Ende nähert. Ich werde mir in den nächsten Tagen die Situation vor Ort anschauen und dann entscheiden, ob es hier ohne Unterbrechung weitergeht. Es besteht hier leider das Ärgernis, daß zu viele Cacher sich nicht an meine Hinweise zum Bergen des Caches halten und sinnlos geschützte Natur zertrampeln. Also, der Cache ist noch logbar, solange das Logbuch nicht brechend voll ist. Dieses "tmp.disable" ist eine Vorwarnung eines evtl. Archivierens, damit die Natur dann mal Ruhe hat. Solong Ingo.

Hier der Anfang des Theaters:

[Write note] April 17, 2007 by geocach.ingo
Liebe Leute,
bei meiner heutigen Cachekontrolle hat sich der KLEINE bitterböse bei mir beschwert!
Seine Unterkunft ist mit diversen Werkzeugen beschädigt worden und sein Vorgarten völlig zertrampelt, trotz des ausdrücklichen Hinweises, den Weg nicht zu verlassen!
Ich habe IHM versprochen, in den nächsten Tagen seine Unterkunft noch einmal zu sanieren und daß sich sein Vorgarten in den nächsten, etwas regenreicheren Tagen erholen wird. Daß er dann von Tramplern verschont bleit, liegt dann an EUCH. Ich hoffe, daß sich bis zum 31. Mai 2007 der Zustand im ausgeschilderten Schutzgebiet wieder verbessert hat.

NOCH EINMAL KLARTEXT PUR:
DIESES IST EIN EINFACHER EINS_KOMMA_FÜNF_STERNE KÄSCH!
ES BEDARF KEINERLEI HILFSMITTEL, IHN ZU BERGEN!
ALSO: ZUGREIFEN; LOGGEN; UND WIEDER ZURÜCK:
ES GIBT KEINEN GRUND, SEIN ZUHAUSE ZU ZERSTÖREN, DEN WEG ZU VERLASSEN UND SEINEN VORGARTEN ZU ZERTRAMPELN!
geocach.ingo

gefunden 19. August 2010 xdeep hat den Geocache gefunden

So, heute also neuer Anlauf und diesmal auch gleich auf Anhieb gefunden. Gestern ist mir da auch schon etwas aufgefallen, aber da wurde das Örtchen nicht so genau inspiziert. Auf alle Fälle ein kleiner aufwendiger fieser Mikro, der Beachtung verdient.

nicht gefunden 18. August 2010 xdeep hat den Geocache nicht gefunden

Hach, nach dem studieren der Logs, scheint sich der Kleine wohl raffiniert versteckt zu ahben. Kein Wunder das ich mit Fragezeichen in der gegend stand. Aber der läßt mir jetzt sicherlich keine Ruhe mehr und eine nächstes Rendezvous wird kommen und ich hoffe dann ohne DNF.

gefunden 16. Juli 2010 ToWoNo hat den Geocache gefunden

Zum Abschluss der Teichrunde hab ich mir auch nochmal den vorgenommen... Und natürlich wie verrückt gesucht. Kam mir schon komisch vor, alles abzutasten und in die Hand zu nehmen. Uns irgendwann hab ich mir nochmal etwas angesehen und siehe da: der Kleene! Aber eigentlich hatte ich das "Objekt" schon mehrmals untersucht... Wie Blind man doch sein kann!

Sehr schöner und liebevoll versteckter Cache! Danke dafür!

gefunden 12. Juni 2010 Muskratmarie hat den Geocache gefunden

Auf Radtour mit Golgafinch und QuitQuality-Team haben wir trotz Bedenken diesen genialen Cache als 1. der Karower Teiche-Serie geborgen. TFTC!