Wegpunkt-Suche: 
 
Deurag-Nerag: Lager ST#3

von SchlumpfTeam     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

N 52° 23.214' E 009° 50.155' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 06. April 2007
 Gelistet seit: 06. April 2007
 Letzte Änderung: 21. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC32A5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
2209 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Teil der Reihe: Misburger Geschichte

wappen-misburg.jpg

 

 

 

 

 

Zum Geschichtlichen:

Am 26. Juni 1944 erreichten die ersten Häftlinge des KZ Neuengamme, hauptsächlich Belgische und Französische Wiederstandskämpfer,

Hannover-Misburg. Unweit des Werksgeländes der Deutschen Erdölraffinerie (Deurag) am Mittellandkanal – da wo jetzt eine Reihenhaussiedlung steht (und Schlümpfe ihr Zuhause haben  ;-) - mussten sie auf einem zuvor landwirtschaftlich genutzten Gelände ein Lager errichten. Die Strassen in der Siedlung tragen jetzt Namen einiger Insassen.

Anlass für den Häftlingseinsatz bei der Deutschen Erdölraffinerie waren die Zerstörungen im Zuge der alliierten Luftoffensive gegen die deutsche Mineralölindustrie. Die Häftlinge wurden zu Aufräumungs- und Bauarbeiten herangezogen. Auch Bombentrichter mussten zugeschüttet werden. Zwischen Juni 1944 und April 1945 wurden 55 Tote des Außenlagers Misburg registriert, jedoch muss aufgrund unvollständiger Angaben von einer größeren Zahl von Toten ausgegangen werden.

Wie andere Außenlager in Hannover wurde auch das Lager Misburg am 6. April 1945 geräumt. Das Ziel des „Evakuierungsmarsches“ war das Lager Bergen-Belsen, welches nur wenige am 8. April erreichten.

Ein Überlebender des KZ´s legt immer noch Anfang Mai einen Kranz nieder (s. Bilder unten).

Zum Cache:

Am Start, wo ihr auch problemlos Parken könnt, befindet sich ein aus Granit gehauenes Mahnmal des Künstlers Eugène Dodeigne (eingeweiht am 2. Juni 1989).

Hier findet ihr zwei Jahreszahlen.

Bildet von der ersten Zahl die Quersumme = A

bzw. von der zweiten Zahl die Quersumme = B

 

Die Zwischenstation wird wie folgt errechnet.

 

N 52 (4+A).(826+A)

E 009 (31+B).(454+B)

 

Von dort aus dann zum Final (Wegstrecke insgesamt ca. 5km; die letzten 800m sind leider eine Sackgasse). Am besten macht ihr alles mit dem Rad. Sehr gut ist der Cache in eine Radtour des grünen Ringes einzubauen (am besten vom Norden aus).

Der Cache selber liegt dann IN einem „Überbleibsel“ des zweiten Weltkriegs.

 

Deurag-Nerag%20Lager-1.jpg

 

In dem Cache findet ihr einen Zettel mit der Hälfte der Koordinaten für den Bonus-Cache „Deurag-Nerag: Pumpe ST#5 (GC11YQB)“ Die andere Hälfte findet ihr im Cache „Deportation ST#4 (GC11YR8)“.

 

Zum Nachlesen folgende links:

http://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/geschichte/kz-aussenlager/aussenlagerliste/?L=0&tx_camps_camps%5Bcamp%5D=52&cHash=086c2c71d7523bf2dc0675b42f5ca79e

http://www.vriendenkringneuengamme.nl/Aussenlager.pdf

http://www.gruener-ring-hannover.de/

 

Auch gelistet auf opencaching.de

 

 

 

Viel Spaß beim Suchen.

Gewisse Dinge sollten nie vergessen werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mjvfpurafgngvba: Zrgnyy
Svany: Cynfgvx hagre Ubym

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Deurag-Nerag: Lager ST#3    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 30. Juli 2016 justme75 hat den Geocache gefunden

Auf dem Rückweg nach der heutigen Radtour lag auch diese Dose heute auf dem Weg... letzte Woche beim abfahren des Grünen Rings kam ich aus der falschen Richtung, heute passte es genau... an der ZS waren zwar eine größere Anzahl Doggels unterwegs, aber als diese sich endlich verzogen hatten konnte der Weg zum Final ohne Schwierigkeiten angetreten werden...
Hier war ich schon öfters, aber daß hier so eine nette Dose liegt hätte ich nicht geahnt....
TFTC; justme

gefunden 08. April 2015, 17:28 lavette96 hat den Geocache gefunden

LaVette 96 8. April 2015 20:00

Heute nach der Arbeit hab ich mir mal wieder ein kleinen Spaziergang gegönnt.

Am Finale hab ich mir erstmal ein Wolf gesucht, aber gut Ding will Weile haben.

Jetzt der Rückweg

gefunden 17. November 2013, 23:43 Frame85 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit frakz saniso und jegro85 gefunden.tolle tour um die region zu erkunden.

Dfdc

gefunden 17. November 2013, 22:27 jegro85 hat den Geocache gefunden

Interessante Tour um Region und Geschichte kennenzulernen. dfdc

gefunden 29. September 2013 svenglyxpilz hat den Geocache gefunden

Nachlog meines GC Fundes:

Hurra!
Im dritten Anlauf endlich gefunden.
Beim ersten Mal war es nicht nur zu dunkel, sondern mein altes Handy hat mich auch zu weit im Osten suchen lassen. Heute ging's dafür dann recht schnell.