Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Alpiltowe

 Ein Spaziergang durch Leopoldau, der Dir höchst verschiedene Ansichten dieses Stadtteils zeigt.

von bagsj     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 15.719' E 016° 26.834' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. April 2007
 Gelistet seit: 06. April 2007
 Letzte Änderung: 19. Oktober 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC32BE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
107 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Das Gebiet des heutigen Leopoldau wurde schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Der Name Alpiltowe tritt erstmals vor rd. 1.000 Jahren auf. Bis zum heutigen "Leopoldau" kannte man diesen Ort auch unter den Namen Alpoltowe, Altentoe, Alpeltow, Elpeltow, Elpeltau, Elpitau, Eylpetau, Eiylpoltau, Apoltau, Eupoltau und Eipeldau.


Wenn Du Deinen Spaziergang bei den Startkoordinaten N 48° 15.719, E 016° 26.834 beginnst, findest Du dort ein Wegkreuz (bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährst Du am besten bis zur Station Aderklaaer Straße, Linie U1).
Die Anzahl der Kreuze in den Mosaiken ist A.

Setze nun Deinen Weg in nordwestlicher Richtung fort, um zum Leopoldauer Platz zu kommen. Der heutige Leopoldauer Platz ist der alte Dorfanger. Gleich am Beginn findest Du noch einen Teich und die Statue des Hl. Leopold. Wenn Du weitergehst, kannst Du noch deutlich die Struktur des ehemaligen Angerdorfes erkennen.

In der Mitte des Platzes findest Du die Kirche und den kleinen Leopoldauer Friedhof. An der Rückseite der Kirche (auf dem Weg zum Friedhof) findest Du eine Inschrift "IN MEMORIAM MGR. ...".
Nimm den Namen in der letzten Zeile (3 Wörter), konvertiere die Buchstaben in Zahlen (A=1, B=2, C=3,...) und addiere diese, um B zu erhalten.

Vis a vis der Kirche stand früher das Armen- und Gemeindemarkthaus. Heute erinnern nur mehr eine Gedenktafel neben dem Wappen von Leopoldau und die fehlende Hausnummer daran.
Addiere alle Ziffern auf der Tafel und Du hast C.

Bevor Du den Leopoldauer Platz wieder verlässt, findest du bei der Hausnummer 7 die Leopoldauer Gänse und eine Busstation.
Welche Nummer hat diese Station (auf der Tafel mit dem Stationsnamen)? Die Quersumme dieser Zahl ist D.


Die nächste Station findest Du bei N 48° 15.854, E 016° 26.111.

Vermutlich steht das Kugelkreuz auf einem Pestgrab, aber vielleicht auch auf einem frühgeschichtlichen Hügelgrab. Jedenfalls findest Du am Fuß des Kreuzes eine neuzeitliche Metallplakette.
Die aus drei Buchstaben bestehende Kennung ist nicht besonders gut lesbar, aber die ersten beiden Buchstaben sollten kein Problem sein. Wandle sie wieder in Zahlen um und addiere sie. Das ist E.


Von jetzt an wandelt sich das Erscheinungbild Leopoldaus gewaltig, aber dafür kannst Du (wenn es nicht zu früh oder zu spät ist) bei N 48° 16.084, E 016° 25.935 eine Pause machen und Dich stärken.
Vor dem Eingang wirst Du ein eigenartiges Tier finden. Zwischen seinen Beinen ist eine Tafel, auf der rechts unten eine Notfallnummer steht. Addiere alle Ziffern der Nummer für F.


Weiter geht es zu N 48° 16.541, E 016° 25.916. Von hier hast Du einen guten Blick auf das alte Gaswerk. Die Errichtung auf dem Gebiet von Leopoldau war eine Bedingung für die Eingemeindung im Jahr 1904.
Im Hintergrund sind unübersehbar die kugelförmigen Gastanks zu erkennen. Wieviele sind es? Ihre Anzahl ist G.

Den Cache findest Du bei

N 48° 16.xxx, E 016° 26.yyy

xxx = B*D+A*F+C*G+E*G+F-E
yyy = B+C+E+F*G-A*G

Die Tarnung ist schon etwas rostig, aber wenn Du in die beiden Öffnungen fasst und den Deckel anhebst, kannst Du ihn problemlos zur Seite drehen, um zur Dose zu gelangen. In der Dose findest Du einige Tauschgegenstände, aber bitte lass' Logbuch, Cachenote, Bleistift und Spitzer da.


V1.3 - 2008-03-03

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alpiltowe    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

gefunden 15. April 2012 Pimbsti hat den Geocache gefunden

Der erste Cache den ich gesucht und schließlich auch gefunden habe.

TFTC - Pimbsti

gefunden 25. Juni 2011 chris2286266 hat den Geocache gefunden

Interessante Gegend!
Da jemand schon ein paar Daten beinander hatte, war der Rest schnell erledigt ...
Cooles Versteck übrigens!
TFTC (#1238)
Chris2286266

gefunden 06. Januar 2011 schaitti hat den Geocache gefunden

UUUps... fast vergessen den hier zu loggen..Naja.. Mit dem richtigen Werkzeug und ein bißchen Muskelschmalz (von temu_dshin) wars nicht alzu schwer, aber ein bisserl Zeitaufwändig, die Dose dort rauszubekommen.. Inhalt OK! Dose OK! TFTC schaitti

gefunden 06. Januar 2011 Wienerin hat den Geocache gefunden

eine netter Ausflug in lustiger Runde - TFTNC . die Wienerin

gefunden 06. Januar 2011 guenti hat den Geocache gefunden

in einer kleinen feinen runde gefunden - tftnc - guenti