Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Steirische Untergrund Romantik

 Die Poguscher Version des Peggauer Käses

von gebu     Österreich > Südösterreich > Östliche Obersteiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 30.361' E 015° 21.927' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 14. April 2007
 Gelistet seit: 14. April 2007
 Letzte Änderung: 19. November 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC3370
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
25 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Parken könnt ihr am Parkplatz nahe der Kapelle.

Drei geheimnissvolle Orte müsst ihr besuchen bevor ihr den Cache bei
47° 30.ABC
15° 21.DEF
finden könnt. GPS-Empfang ist bestenfalls bescheiden und meine Beschreibungen unter Umständen konfus - also bitte Spoilerbilder mitnehmen.

Käse - N 47° 30.361 E 15° 21.927
Gleich hinter der Kapelle fängt ein Steigerl an das ihr bis ins holzumrandete Maul verfolgt.
Geniesst den Steig unter euren Füssen solange ihr könnt - bei den anderen zwei Stages gibts diesen Luxus nicht.
Rein, rechts in die Halle, nicht zum tragischen Licht, an HORUS vorbei, nicht den Spalt nach unten folgen, sondern demütig ins Helle.
Die Dose ist an der linken Wand versteckt, an zwei Seiten durch Steine vor neugierigen Blicken verborgen.

Wasser - N 47° 30.353 E 15° 21.788
Folgt der Forststrasse ein Stück den Graben hinauf. Achtet dabei immer auf die südliche Grabenseite. Ungefähr bei den oben genannten Koordinaten öffnet sich in etwa 15m Höhe ein grosses Höhlenmaul, aus dem ein periodischer Bach entspringt.
Hat man den Bach überquert gehts auf Trittspuren, zuletzt über ein kurzes Felsband zum Eingangsportal. Rein, dem unterirdischen Bachlauf folgend eine kleine Felsstufe rauf. Bevor man wieder den Kopf einziehen muss gibts rechts eine Dose zu finden.

Drei Tore - N 47° 30.363 E 15° 21.814
Die Steigspürchen die zu dieser Station führen beginnen auf der Forststrasse etwas bachaufwärts von der Wasser-Stage. Schräg ansteigend gehts steil an den Fuss der Felsen. Wenn ihr an einen Wunderlichen Ort gelangt, seid ihr zu hoch. Unter der Wand bleibend weiter rauf erreicht ihr nach wenigen Schritten den unteren Torbogen.
Vom mittleren Torbogen aus gehts ins Höhleninnere. Eine kleine Felsstufe rauf, nicht nach links in den Wurmfortsatz rein, sondern rechts die unvollständige Serpentine hoch. Vorsicht das ihr nicht auf die Dose draufsteigt.

Trittsicherheit, Stirnlampe und gutes Schuhwerk sind gefragt - Kleidung die (sehr) dreckig werden darf auch.
Wer *alles* erforschen will sollte Sitzgurt, Bandschlingen, Karabiner, Steigklemmen und 50m Seil mitnehmen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Cache] Nz Enaq, avpug qeva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Richtiger Käseausgang
Richtiger Käseausgang
Spoiler Drei Tore
Spoiler Drei Tore
Spoiler Käse
Spoiler Käse
Spoiler Wasser
Spoiler Wasser

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Steirische Untergrund Romantik    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 02. April 2008 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Eigentlich kann ich zu Devilstones Log nur noch eines Hinzufügen.

Keine Ahnung wer das Seil bei Stage 1 montiert hatte aber danke! Genau der Blödsin den ich und der Grufti brauchten. Ist schon fein sich so über den Abgrund rauszuwuchten [:D]

TFTC, Pr3ach3rman...der wieder mal auf dem Cache gestanden hat